Jetzt kostenlos testen

Der Fjord 3

Serie: Der Fjord, Titel 3
Spieldauer: 1 Std. und 8 Min.
4 out of 5 stars (5 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Fjord ist seit Jahrhunderten eine Quelle der Sagen und Legenden für sein Volk, das an den Ufern ein von Armut geprägtes Leben abseits der Zivilisation fristet. Als Filip Johansen aus dem Krieg zurückkehrt, führt ihn sein Weg in eine von Vergangenheit und Gegenwart verzerrte Welt. Schon bald stellt er fest, dass etwas mit dem Tod der Frau seines Bruders Kristian nicht stimmt. Dann verschwindet Kristian eines Nachts. Auf der Suche nach Hinweisen stößt Filip auf Briefe, die sein Vater geschrieben hat. Er ahnt nicht, dass er damit eine Tür öffnet, die besser für immer verschlossen geblieben wäre.

"Es geht ein Wind durch den Fjord. Der Kuss des Todes. Ich kann ihn überall spüren. Die Küste brennt, und es riecht nach verbranntem Fleisch. Vögel schreien. Kristian hat ganze Arbeit geleistet. Nichts unversucht gelassen, um jede Brücke, die zurückführen könnte, einzureißen. Mein Hass wächst ins Unermessliche und macht mich stark. Und da ist Henri. Der gute alte Henri. Denkst du, ich hätte nicht bemerkt, dass du heimlich, wenn es an dir ist zu wachen, irgendetwas in dein Tagebuch kritzelst? Ich habe mit derartigen Aufzeichnungen meine Erfahrungen, also lese ich sie, während du schläfst. Henri, Henri, Henri. Du glaubst also, ich werde zu einem Monster. Kann schon sein. Jetzt hast du Angst. Hättest dich nicht einmischen dürfen."

©2018 Carsten Purfürst (P)2018 Carsten Purfürst

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Es gibt noch keine Rezensionen