Kostenlos im Probemonat

  • Der Erzfeind

  • Die Bücher vom heiligen Gral 3
  • Von: Bernard Cornwell
  • Gesprochen von: Frank Stöckle
  • Spieldauer: 12 Std. und 37 Min.
  • 4,7 out of 5 stars (468 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Der Erzfeind Titelbild

Der Erzfeind

Von: Bernard Cornwell
Gesprochen von: Frank Stöckle
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 10,95 € kaufen

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In einer blutigen Schlacht erobern die Engländer 1347 Calais - der lange Krieg mit Frankreich scheint beendet. Nur für Thomas von Hookton gibt es keine Rast. Seine Suche nach dem Heiligen Gral geht weiter. Sie führt ihn in die Gascogne, zum Schloss von Astarac, das einst seinen Vorfahren gehörte und heute Guy Vexille, dem Mörder seines Vaters. Genau an diesem Ort ist der Gral zum letzten Mal gesehen worden.

    Als Thomas das Schloss erreicht, wird er Zeuge einer Tragödie: Eine junge Frau soll als Ketzerin verbrannt werden. Thomas kann sie vor dem Scheiterhaufen bewahren, und sie fliehen - durch ein blutgetränktes Land, einer Schlacht entgegen, die nicht nur über Leben und Tod entscheiden wird, sondern auch über die Zukunft der Christenheit. "Der Erzfeind" bildet den Abschluss und Höhepunkt der "Grals-Trilogie".

    ©2012 rororo. Übersetzung von Claudia Feldmann (P)2019 Audiobuch Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Erzfeind

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      334
    • 4 Sterne
      109
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      362
    • 4 Sterne
      62
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      296
    • 4 Sterne
      100
    • 3 Sterne
      33
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sensationelles Hörerlebnis

    toller Sprecher - super Story - ich bin begeistert. klare Empfehlung an alle die auf historische Romane stehen

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mega supi tolles Märchen

    Mega supi tolles Märchen mit Rittern und Mädchen und Königen und Priestern uns schlachten und Gott und Jesus und nem Becher und Schwertern und Lagerfeuer und Pest und so...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    (Un-)erwartetes Ende der Trilogie

    Auf seinem letzten Gang auf der Suche nach dem Heiligen Gral muss auch dieses mal Thomas so einige Abenteuer überstehen. Begleitet von Genevieve, seiner neuen Gefährtin, und seinen Kameraden und Bogenschützen kommt es, während die Pest sich ausbreitet, zum Showdown.

    Ich war dieses Mal angenehm überrascht, weil es nicht so fürchterlich nach "Krieg" und "tötet sie!" troff wie beim zweiten Teil der Trilogie. Obwohl auch hier unschöne Szenen, wirkte alles doch etwas gemäßigter, und die Geschichte und deren Ausgang haben mir gut gefallen.

    Vielen Dank an den Sprecher, der mich mit seiner teils arrogant anmutenden Erzählweise vollkommen mitgenommen hat auf diese Reise. Sie haben so gut mein Kopfkino auf Touren gebracht, dass ich die Protagonisten und ihren Charakter wirklich vor Augen hatte - vielen Dank, Frank Stöckle!

    Für mich ein würdiges Ende der Reihe um den Gral!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine Steigerung gegenüber dem 2. Teil

    Keine langatmigen Schlachtenbeschreibungen wie im 2. Teil. Eine flüssige Handlung.
    Seine beiden Geliebten aus Teil 1 und 2 sind schnell vergessen, da wieder eine schöne Frau an seiner Seite.
    Aber auf jeden Fall lesenswert.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Mässig bis guter Abschluss

    Meines Erachtens der schwächste Teil der Trilogie. Das Ende ist gut und die Geschichte um Thomas weiterhin spannend, aber es fehlt der Drive. Die Bogenschützen in der Geschichte würden sagen, dass der Bogen nur bis zur Wange gespannt wurde. Immer noch tödlich, aber eben nicht Maximalleistung.

    Mega schade ist, dass die Geschichte um Jeanette überhaupt nicht weitergeführt wird. Sie wird nicht einmal mehr erwähnt. Weg und Tschüss. Schade.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Klassisch Cornwell

    Wurde manchmal etwas schlecht vom Vorlesendem betont so war es nicht immer einfach zu unterscheiden wer was gesprochen hat

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    würde es nicht nochmal hören

    fand es nicht so gut wie die Vorgänger, Sprecher war gar nicht mein Fall.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schade

    Die Geschichte, bzw. das Thema hätte viel hergeben können, aber der Schwerpunkt lag leider in den Kampf Szenen. Die waren sehr intensiv und blutig beschrieben. Wer so was mag ist hier gut bedient. Es gab auch interessante Einblicke ins Mittelalter. wie zum Beispiel das Machtgehabe der Kirche, schade aber wahr.Altagsgeschehen, Bau und Waffentechnik kommen zur Sprache und die Rolle der Frau. Letzteres zeigte Paralellen, wie sie heute noch verbreitet sind. Durch die vielen Kämpfe ist die Geschichte teilweise zu langatmig.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kommentar

    Eine gute Geschichte die die ewige Diskussion um den heiligen Gral von einer offenen Seite betrachtet und zu einem schönen Abschluss bringt. Wer sich tiefer mit der Historie beschäftigt weiß allerdings auch das es einige Fragen gibt die die Position der katholischen Kirche in einem anderen Licht erscheinen lässt. Warum befand sich der heilige Gral in den Händen der Kartarer.......?