Jetzt kostenlos testen

Der Augenmacher

Klara Frost 1
Autor: Elias Haller
Sprecher: Sabina Godec
Serie: Klara Frost, Titel 1
Spieldauer: 11 Std. und 3 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (442 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Auf der Heiligen Brücke in Leipzig liegt eine grausam drapierte Frauenleiche. In ihren Augenhöhlen findet die Polizei zwei sonderbare Steine.

Sieben Jahre nach seinem letzten Opfer scheint die Mordserie des Augenmachers weiterzugehen. Und offenbar hat er es auf Klara Frost abgesehen, denn nicht nur Alter und Aussehen verbinden die Kriminalhauptkommissarin mit der Toten. Während die Mordkommission verzweifelt versucht, das Motiv und die mysteriösen Zeichen des Serienkillers zu enträtseln, weiß Frost längst mehr. Den nächsten Hinweis hat der Augenmacher nämlich unmittelbar auf ihrer Haut hinterlassen...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Elias Haller (P)2017 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    221
  • 4 Sterne
    136
  • 3 Sterne
    51
  • 2 Sterne
    21
  • 1 Stern
    13

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    253
  • 4 Sterne
    116
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    182
  • 4 Sterne
    128
  • 3 Sterne
    60
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    20

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spanend erzählter Kriminalfall

Sehr schnell ist man im Geschehen, in der Geschichte und lernt die Charaktere kennen. Freue mich auf mehr Bücher von Elias Haller. Ein spannender Thriller.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Furchtbar!

Bis zur Hälfte habe ich durchgehalten, aber jetzt breche ich ab. War es doch zwischendurch auch mal spannend, aber dieses Gerede von Hexen und "Hexen Einmaleins" kann ich nicht mehr ernst nehmen. Vielleicht wird's ja nochmal interessant, aber das werde ich nicht erleben. Sorry, aber das Hörbuch geht für mich gar nicht.

9 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannend , aber

auch ziemlich brutal. Die zentrale Figur ist die Kommissarin Frost, sie macht ihrem Namen Ehre....
Sie ist eine eher Persönlichkeit mit fast autistischen Zügen, mit Problemen in Kommunikation und mit Regeln allgemein.
Dennoch verfolgt sie den Fall des Augenmachers mit konsequenter Energie und Zielstrebigkeit. In Gesellschaft des schrulligen Münchner Kollegen Fitz, versucht sie die Entführungen und Ermordung junger Frauen gegen die Zeit , die herunterzählt, aufzuklären, bzw zwei von ihnen noch zu retten..
Während ihre Spezialität leise Verhörmethoden sind, die fast an Hypnose grenzen, ist ihr Münchner Pendant eher von der robust direkten Sorte.

An dieses Duo könnte ich mich gewöhnen.

Die Geschichte ist in einem Guss spannend , absolut am roten Faden erzählt und unterhält den Krimifan, der schrille Typen und neue deutsche Ermittler mag, wirklich tadellos .

Die Sprecherin macht einen großartigen Job. Ich finde sie absolut passend.

18 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Der Augenmacher

Der Augenmacher


Autor: Elias Haller




Auf der Heiligen Brücke in Leipzig liegt eine grausam drapierte Frauenleiche. In ihren Augenhöhlen findet die Polizei zwei sonderbare Steine. Sieben Jahre nach seinem letzten Opfer scheint die Mordserie des Augenmachers weiterzugehen. Und offenbar hat er es auf Kriminalhauptkommissarin Klara Frost abgesehen, denn nicht nur Alter und Aussehen verbinden sie mit der Toten.
Während die Mordkommission verzweifelt versucht, das Motiv und die mysteriösen Zeichen des Serienkillers zu enträtseln, weiß Frost längst mehr. Den nächsten Hinweis hat der Augenmacher nämlich unmittelbar auf ihrer Haut hinterlassen ...




„Der Augenmacher“ bildet den Auftakt zur Klara Frost Thriller Reihe. Es folgen „Der Todesschöpfer“ und „Der Seelenhirte“. Die Bände sind alle eigenständig zu lesen. Dies kann ich bestätigen, denn ich begann mit „Der Todesschöpfer“, dann „Der Seelenhirte“ und im Anschluss brauchte ich unbedingt den ersten Teil. Diesen wählte ich diesmal als Hörbuch.




Die Sprecherin des Hörbuches, Sabina Godec, ist einfach genial. Sie gibt perfekt die Stimmungen der einzelnen Personen weiter, sowohl männlicher als auch weiblicher. Sogar den entsprechenden Akzent diverser ausländischer Figuren hat sie perfekt drauf.




Das Buch selbst zeichnet sich durch einen phantastischen Schreibstil aus. Ein hoher Spannungsbogen von Anfang an sorgt für aufregende Lese- bzw. Hörstunden. Dies wird noch von Kapitel zu Kapitel gesteigert. Der Perspektivenwechsel zwischen Klara und Fitz hat mir richtig gut gefallen. Fitz ist wieder so eine Figur, die begegnet man nur in einem Haller Thriller. Dieser kommt als „Verstärkung“ aus dem fernen München und ist alles das, was Klara nicht ist. Ich habe die beiden echt genossen.




Der Kriminalfall hat es ziemlich in sich und ist schonungslos brutal, dahingehend also nichts für zarte Seelen. Der Handlungsverlauf ist richtig gut ausgetüftelt und ich hatte von Szene zu Szene immer wieder einen anderen Verdächtigen im Auge.




Der Augenmacher hat mir sehr spannende Hörstunden beschert. Ich kann diesen Thriller absolut empfehlen und vergebe dafür natürlich fünf Sterne.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragendes Storyboard, sehr gut gesprochen,...

leider wurde das Stilmittel der sexualen Inhalte gewählt, was diese Story nicht nötig hat und die Unsicherheit des Autors wiederspiegelt...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Finger weg, wenn Ihnen ihr Verstand lieb ist!

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Elias Haller und/oder Sabina Godec versuchen?

Nein, niemals!

Was hat Sie am meisten an Elias Hallers Geschichte enttäuscht?

Die haarstäubenden logischen Ungereimtheiten, welche eine Beleidigung für den Leser sind. Und dies während die ach so individuellen Superbullen eine möglichst hochtrabend und überaus anspruchsvolle Schnitzeljagd lösen, bei der sie plangemäß in jede noch so offensichtliche Falle tappen.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Sabina Godec versuchen?

Nein! Never, ever!

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Tiefen Ärger darüber, dass man als Leser für dermaßen dämlich gehalten wird.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das man bei dieser Art von Geschichte nicht viel Realität erwarten sollte ist sicher klar, aber diese entbehrt neben jeglicher Glaubhaftigkeit leider auch dem kleinsten bisschen Logik.

15 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht ertragbar

Wer auf hirnrissige Geschichten mit jedem Brechreiz erzeugendem Klischee steht ist hier richtig.
2 unterschiedliche Kommissare die natürlich keiner mag, aber alles können und wissen.....
um nachher "welch Wunder" Freundschaft zu schließen.....um mit schlauen Sprüchen und doch dumm wie Brot in jede Gefahr rein zu rennen....
Ehrlich???!!! Ich brech ins Essen......ist das schlecht! und schon 1 Million mal gehört, nur besser.
Die ganze Geschichte hätte was hergeben können, aber leider kommt soviel Klischee und Unsinn in die Story , das ich im vorletzten Kapitel abbreche um mir nicht alle Haare aus Verzweiflung auszureißen.
Leider fehlt auch die richtige Spannung, mich interessiert nicht mal wer der Mörder nun ist....

7 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig und unrealistisch

Leider muss ich eine schlechte Rezension abgeben, da ich mich selten so sehr, bei einem Hörbuch, gelangweilt habe.
Weder die Sprecherin, noch das langatmige Hörbuch, konnten mich in ihren Bann ziehen.
Dieses „Hühnergötter-Gefasel“ hat alles noch verschlimmert!
Werde kein weiteres Hörbuch dieser Reihe hören, diese Protagonistin gefällt mir auch gar nicht, völlig unrealistisch!
Schade ums Geld...

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wieder mal gut

Super spannend und eine gute Stimme. konnte man sich gut anhören. immer wieder gerne. weiter so.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Geht gar nicht

Nach 2 Stunden hatte ich wirklich genug. Die Stimme ging so aber die inhaltlichen Schwächen haben zum Abbruch geführt. Es gibt viele gute Hörbücher und Vorleser, da muss man sich hier nicht durchquälen.