Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Juni 1914. Es ist die Woche, die alles entscheidet. Die Woche, in der sich drei junge Serben auf den Weg nach Sarajevo machen. Dort soll Franz Ferdinand, Thronfolger Österreich-Ungarns, einem Militärmanöver beiwohnen - und sterben. Gavrilo Princip und seine Gefährten haben sich seit Monaten auf diesen Tag vorbereitet. Doch dem Geheimdienst sind Gerüchte zu Ohren gekommen, und Major Rudolf Markovic tut alles, um den Thronfolger zu retten und eine diplomatische Katastrophe zu vermeiden ...

    Ulf Schiewe lässt uns diese entscheidende Woche der europäischen Geschichte hautnah miterleben - packend und extrem spannend.

    In Ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

    ©2019 Bastei Lübbe AG (P)2019 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Der Attentäter

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      162
    • 4 Sterne
      56
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      168
    • 4 Sterne
      42
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      153
    • 4 Sterne
      53
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Historische Wahrheit

    Ein wirklich tolles Hörbuch, Geschichte hautnah. Hervorragend recherchiert. Für alle die sich für Geschichte interessieren hochinteressant. Weiter zu empfehlen

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ein bisschen lauwarm

    Diese Geschichte ist so gemütlich, ich bin dabei eingeschlafen. Man hätte das in dreißig Minuten erzählen können.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ulf Schiewe wird immer besser

    Ich hab ihn gestern zu Ende gehört! Ulf Schiewe, Ihnen ist wieder ein spannender und auch informativer Roman gelungen! Seine Bücher sind toll Dieses Konzept, historische Ereignisse zu erzählen, dabei geschichtliche Tatsachen und historische Personen mit Roman Figuren zu verbinden, ist genial. Der Leser wird unterhalten und lernt..toll. Ich liebe seine Romane. Mittlerweile habe ich fast alle gehört.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Erzählte Geschichte

    Man muss immer vorsichtig bei Romanen über historische Ereignisse sein, und darf nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Wer sich aber für Geschichte interessiert und "Die Schlafwandler" von Christopher Clark gelesen hat, ist dieser Roman eine schöne Ergänzung, mir hat er gefallen. Der Berliner Sprecher Reinhard Kuhnert tut sich manchmal ein wenig schwer mit dem Wiener Schmäh´ und kann den Dialekt nicht immer durchhalten, darüber kann ich aber hinwegsehen. Für mich ein spannendes Hörbuch!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderbares Buch

    Ein ganz wunderbares und außerordentlich gut recherchiertes Buch! Spannend und abwechslungsreich erzählt! Hätte es in meiner Jugend solche gut erzählten Geschichtsbücher gegeben, wäre meine Freude an Geschichte ungleich größer gewesen. Von Reinhard Kuhnert ganz vorzüglich gelesen, er gibt jeder Figur ein eigenes Leben. Gäbe es zehn Sterne,würde ich sie vergeben!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    informativ und interessante Geschichte

    wie gewohnt enttäuscht der Sprecher nicht. Trotz der vielen verwirrenden Namen wußte ich immer wer gemeint war. Die Story brachte mir neue und interessante Einblicke in die Ereignisse dieser Zeit.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Packende Geschichte aber...

    der teilweise Schweizer Dialekt vom Thronfolger störte ein wenig.Ansonsten wirklich zu empfehlen.Der Sprecher ist wie immer hervorragend.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Der Attentäter

    Sorry, aber ich bin nach der Hälfte ausgestiegen😌 Ich höre wirklich viel und ich mag die Stimme von Reinhard Kuhnert...und ebenso Bücher von Ulf Schiewe...aber diesmal ist die Erzählung so ausgeufert, dass ich mich einfach nicht mehr auf die Handlung konzentrieren konnte...

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ok

    Ein hervorragend recherchiertes Buch, wie immer von Ulf Schiewe. wie immer toll gesprochen von Reinhard Kuhnert. Diesmal fiel der Einstieg schwer, der zu Anfang schleppenden Geschichte und den vielen Charakteren geschuldet. Das lag am Thema. Später war ich dann ganz dabei. Ich erwarte sehnsüchtig das nächste Buch von Ulf Schiewe. Seine Bücher sind mir eine zuverlässige Begleitung des Alltags.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schwach

    Die Sprache, derer sich Herr Schiewe bedient, ist mir gar zu trivial. Bedanken möchte ich mich beim Autor allerdings dafür, dass er in seinen Anmerkungen klar benennt, wo er hinzuerfunden hat, um der Geschichte „Spannung einzuhauchen“ . Und so konnte ich dieses Hörbuch als reichlich reißerische Geschichtsstunde verfolgen, wobei mich Herrn Kuhnerts Interpretation fast so weit gebracht hätte, den Unterricht vorzeitig zu verlassen. Keine Stimmverstellung des Vorlesers hat bei mir eine Figur entstehen lassen. Die Dialektfärbung des Erzherzogs und seiner Gattin hat für mich nach unfreiwilliger schweitzerdeutsch-osterlitscher Parodie geklungen, die slavischen Spracheinschläge habe ich so zwar noch nie so von irgendeinem Menschen gehört, fand sie aber dennoch weder besonders phantasievoll noch spannend oder inspirierend. Dass Herr Kuhnert den Text gedanklich klar vermittrlt, tritt dabei leider in den Hintergrund. So, dies ist meine subjektive Meinung.