Jetzt kostenlos testen

Das neunte Haus

Autor: Leigh Bardugo
Sprecher: Vera Teltz
Spieldauer: 15 Std. und 49 Min.
4.5 out of 5 stars (9 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der USA - das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie: So können die Mitglieder der "Skull & Bones" die Börsenkurse aus den Eingeweiden lebender Opfer vorhersagen, während Haus Aurelian durch Blutmagie Einfluss auf das geschriebene Wort nehmen kann - ebenso hilfreich für Juristen wie für Bestseller-Autoren...

Als auf dem Campus von Yale mehrere Studentinnen brutal ermordet werden, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde: Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit über 100 Jahre zurückreicht, muss Alex ihre Fähigkeiten bis aufs Äußerste ausreizen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2020 Knaur Verlag, München. Übersetzung von Michelle Gyo (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sprecherin top, aber unausgewogene Handlung

Leigh Bardugo schätze ich generell sehr. Ihr erster "Erwachsenenroman" ist allerdings - obwohl reichlich Potential vorhanden ist - nicht ganz so gut gelungen. Vor allem der Sprecherin ist es zu verdanken, dass man bis zuletzt dran bleibt. Dreiviertel des Buches passiert im Grunde nichts. Der in der Inhaltsangabe angepriesene Mord verkommt zur Nebensache. Stattdessen bekommen HörerInnen ausgiebig Rückblicke und Hintergrundinformationen um die Ohren gehauen. Man erfährt, wie Heldin Alex Stern es an die Yale geschafft hat, wie sie früher gelebt hat, von ihrem Verhältnis zu Mentor Darlington, von Darlingtons Familiengeschichte etc. etc. Bardugo missachtet dabei eine der wichtigsten Regeln: Show, don't tell. Sie erzählt wortgewandt, aber passiv,über weite Strecken langweilig. Dadurch gelingt es nicht, den vielen Namen echte "Gesichter" zuzuordnen, von den magischen Fähigkeiten eine klare Vorstellung zu entwickeln.

Im letzten Drittel wird es spannender. Jedoch wird man das Gefühl nicht los, zu lange hingehalten worden zu sein, nur damit Bardugo mit einer fantastischen Wendung nach der anderen aufwarten kann. Und das ist teilweise leider auch wieder zuviel des Guten. Ich bin sehr unentschlossen, ob mich die Fortsetzung reizt. Ich fürchte, vom Aufbau her wird der zweite Teil ähnlich sein. Denn das Ausladende ist einfach Bardugos Stil, der ihr mal mehr, mal weniger gut glückt. Drei Punkte für eine Geschichte, die erst gegen Ende fesselt und fünf Punkte für die sehr gute Sprecherin!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Geschichte und gut gelesen

Anfangs braucht es etwas, in die Geschichte "reinzukommen", aber es lohnt sich definitiv. Wenn man sich an die Art der Vorleserin gewöhnt hat, kommt man davon kaum los.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolutes Highlight

Das beste was ich seit langem gehört habe. Man braucht am Anfang etwas bis man reinkommt und die Rückblicke durchschaut aber dann wird es so spannend und unterhaltsam und kann nicht mehr aufhören zu hören. Hoffe es gibt bald eine Fortsetzung. Bitte mehr von solchen Hörbuchern.