Jetzt kostenlos testen

Das dunkle Fragment

Heliosphere 2265, 1
Spieldauer: 59 Min.
4.5 out of 5 stars (34 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Bereits ihr erster Auftrag führt die Crew in ein gefährliches Abenteuer. Eine Bergungsmission entartet zur Katastrophe. Umringt von Feinden muss Captain Cross eine schwerwiegende Entscheidung treffen, die über Leben und Tod, Krieg oder Frieden in der Solaren Union entscheiden könnte.

©2019 Maritim Verlag (P)2019 Maritim Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Toll gemacht, viel zu kurz!!!

Gut gemachte Geschichte. Spannend mit Klasse Nebengeräuschen. Der Haken: Viel, viel zu kurz. Da ist selbst ein halbes Guthaben zu viel.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Minimalistisches Sci-fi

Also ich hatte gehofft hier etwas wie Star Trek oder die Sternenozean-Reihe von Perry Rhodan zu finden, würde aber leider ziemlich enttäuscht. Die Sprecher sind alle bekannte Namen aus der Industrie aber der die Geschichte die sie erhalten haben ist wirklich wirklich nur das Grundlegende. In der ersten Episode dieser Reihe hört man soviel Techno-Babble das es einem wirklich auffällt. Auch die Namen und Orte werden so schnell genannt das einem jedweder Bezug flöten geht. Das Schlimmste sind jedoch die Dialoge: Alles und wirklich alles klingt Wie gestellt. Niemand redet wie eine echte Person. Es hilft nicht das sich die Gespräche größtenteils um technische Dinge oder um Anweisungen und Befehle handeln. Zweifel oder Zorn oder andere Gefühle hört man leider nur sehr selten aus den Stimmen der Charaktere. Wenn es eine Katastrophe bei einem Einsatz gibt und NIEMAND auch nur etwas Bestürzung zeigt dann ist das ein sehr schlechtes Zeichen. Alles in allem sehr schade.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Top aber kurz

Die Geschichte ist sehr gut und auch die Sprecher und Hintergrundgeräusche sind Top.

Schade dass sie nur knapp über eine Std. geht. Dadurch ist sie massiv überteuert und ihr Geld nicht Wert.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine Serie auf Fernsehserienniveau

Heliosphere 2265 erinnert mich an eine Fernseherserie, aber eine gute Serie. Mit den verschiedenen Sprechern hat die Serie eine tolles Niveau erreicht. Ist für eine kurzes Hörspiel eine solide gute Leistung.