Jetzt kostenlos testen

  • Das also ist mein Leben

  • Geschrieben von: Stephen Chbosky
  • Gesprochen von: Sven Hasper
  • Spieldauer: 6 Std. und 12 Min.
  • 4,5 out of 5 stars (227 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten "Freund" schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen.
    ©2011 Heyne Verlag (P)2011 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das also ist mein Leben

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      149
    • 4 Sterne
      52
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      128
    • 4 Sterne
      55
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      131
    • 4 Sterne
      46
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Gutes Buch, guter Film, fabelhaftes Hörbuch

    Normalerweise mach ich das ja nicht. Den Film anschauen bevor ich das Buch gelesen habe. Dieses Mal lies sich das allerdings nicht vermeiden, da ich keinen blassen Schimmer von dem Buch hatte. "The Perks of being a Wallflower" war ein toller Film, rührend, komisch, mit toller Musik - definitiv ein Highlight 2012. Klar war ich nun neugierig auf das Buch. Als ich dann aber kürzlich auf der Suche nach einem neuen Hörbuch war, entschloss ich, das angefangene Buch einfach weiter zu hören.
    Bin ich froh, dass ich das getan habe. Schön vorgelesen, die Stimme gibt einem noch mehr Gefühl für Charly, seinen Charakter, und vor allem sein wahnsinnig sensibles Wesen. Die Geschichte wird in reiner Briefform erzählt, was ganz und garnicht so anstrengend ist wie ich befürchtet hatte.
    Klare Hörempfehlung - ich hoffe ich finde öfter solche Hörbücher :)

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zerbrochene Schönheit

    Diese zerbrochene, verletzlich Schönheit berührte mein Herz, wie wenig sonst. Es war Mitgefühl, ohne Mitleid zu sein. Danke

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ein Kunststück

    wunderbar berührend, einzigartig geschrieben, ergreifende Charaktere. Eine absolute Empfehlung. für alle, die Geschichten mit Tiefgang lieben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein wunderschönes Buch.

    Melancholisch und entspannt heiter bis hin zur tiefsten Traurigkeit – all das beinhaltet diese Geschichte. Sie ist berührend und die einzelnen Charaktere wachsen sehr schnell an das Leserherz.

    Ein Buch voller Schönheit – lockerem – gar jugendlichem Erzählstil und großen Gefühlen.

    Ein neues HERZENSBUCH!

    Sprecher Sven Hasper tritt perfekt als Charlies Stimme auf. Bis dato ist mir der Sprecher unbekannt gewesen. Er hat in diesem Hörbuch eine großartige Leistung erzielt – entspannt locker und dadurch schön authentisch brachte er Charlies Story in die jeweiligen Hörerohren.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hörbuch und Film die beste Kombination

    Meine Empfehlung ist, sich erst den Film an zu sehen und danach das Hörbuch zu genießen. Ich weiß nicht, ob mich das Buch so berührt hätte ohne den Film. Die Erfahrung - erst Film, dann Buch hat mich bei diesem das erste Mal nicht enttäuscht. Meistens ist das Buch ja besser,doch hier sehe ich es als perfekte Ergänzung.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    eines der schönsten Bücher seit langem.....

    so gefühlvoll ein wahnsinns Sprecher lch will mehr von diesem Sprecher hören denn diese Stimme ist traumhaft

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eines der besten Hörbücher, die ich kenne!

    Ein wunderbares, kluges Buch vom Erwachsenwerden, vom Leben und Lieben und nicht zuletzt vom Umgang mit traumatischen Erfahrungen - ich möchte mir etwa 100 Sätze anstreichen und habe es mir direkt noch mal gedruckt gekauft.
    Der Sprecher liest sehr angenehm, zurückgenommen und unaufgeregt, so wie es dem Stil des Buches entspricht.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Hörbuch

    Insgesamt ein tolles Buch. Guter Sprecher, hat Spaß gemacht zu zuhören. Auch der Film ist zu empfehlen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr schöner "coming of age" Roman.

    Schön gezeichnete Charaktere mit interessanten Popkultur Referenzen in denen sich viele die in den 90gern aufgewachsen sind, wiederfinden werden.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Unfassbar langweilig und unpersönlich

    Die Geschichte kommt einfach nicht in die Gänge. Und insgesamt passiert dann wirklich wirklich nichts. Man ich konnte mich kein bisschen hineinversetzen. Sehr unpersönlich, obwohl es Tagebuchartig geschrieben ist. Ich bin enttäuscht. Durch die Briefform entsteht auch kein Erzählfluss. Hätte ich die Umtauschfunktion gefunden, ich hätte es umtauschen sollen.

    1 Person fand das hilfreich