Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein angesehener Arzt verschwindet über Nacht. Sein Sportwagen wird verlassen am Ufer eines Sees bei Berlin gefunden. Die Mordkommission ermittelt und stößt hinter der sorgsam gepflegten Fassade des ehrenwerten Doktors auf die Spuren eines kriminellen Doppellebens, das von Berlin nach Barcelona führt. Oliver Hilmes hat die Akten dieses aufsehenerregenden Kriminalfalls aus der Spätzeit der Weimarer Republik im Berliner Landesarchiv entdeckt. Auf der Basis dieser Dokumente und angereichert mit fiktionalen Elementen, setzt er das mysteriöse Puzzle zusammen. Auf packende Weise und höchst raffiniert erzählt er von der Suche nach Wahrheit und von den Abgründen der bürgerlichen Existenz am Vorabend der Diktatur.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Verlagsgruppe Random House GmbH (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Verschwinden des Dr. Mühe

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      29
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      38
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    verworren hoch 10

    So ein irritierendes Hörbuch habe ich schon ewig nicht mehr gehört.
    Vielleicht geht es ja nur mir so, doch so ein gehüpfe von Gegenwart und Vergangenheit ist mir zu anstrengend. Schade für den guten Leser.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Die Geschichte war zu Langweilig

    Der Sprecher war gut die Geschichte nicht nicht zu vollziehen man konnte daraus mehr machen

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Kein Tiefgang, wenig fesselnd

    Geschichte und Charaktere haben kaum Tiefgang. Der Leser macht bei den Figuren einen guten Job, allerdings wirkt die Story von der Leseweise wie dem Inhalt oft träge.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Geschichte ohne Ende

    Als das Hörbuch dem Ende zu ging, wollte ich nun aber wissen wieso, weshalb, warum. Was man jedoch bekommt ist ein so abruptes Ende ohne Auflösung, dass man das Gefühl hat beim Einlesen wurde der letzte Teil vergessen.

    Schade eigentlich, da dieser Kriminalfall mal etwas anders erzählt wird.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ende?

    Offene Enden sind ja ok. Aber nicht so! Die Geschichte wird stark zugespitzt und dann wird sie nicht aufgelöst. Ich glaube der Autor wusste selber nicht, wie diese Geschichte ausgehen soll, weil es keine logische Erklärung gab und hat einfach aufgehört zu schreiben.
    Zudem könnte die Geschichte zu einem völlig beliebigen Zeitpunkt spielen. Es wirkt, als wollte der Autor unbedingt auf die grad angesagte Welle der Romane die in den 30er/40er Jahre spielen aufspringen. Auch dass es sich um eine wahre Gegebenheit handeln soll, macht die Geschichte nicht besser.