Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 12,95 € kaufen

Für 12,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Durch einen Zufall stößt ein Bibliothekar auf eine verschollene Handschrift aus dem 8. Jahrhundert. Seitdem lässt ihn die Frage nicht mehr los, was es mit dem rätselhaften Fund auf sich hat. Als er gerade dienstlich in Bern ist, erreicht den Züricher Bibliothekar Ernst ein offensichtlich irregeleiteter Anruf. Am anderen Ende der Leitung ist eine ihm unbekannte Frau, die ihn anfleht, umgehend zu ihr zu kommen. Aus einer ihm selbst unbegreiflichen Augenblickslaune heraus begibt sich Ernst zu der nahe gelegenen Adresse.

    Dort erwartet ihn eine ältere Frau und drückt ihm ein kleines Päckchen in die Hand. Dieses sei, so sagt sie, aus dem Nachlass ihres verstorbenen Mannes, und Ernst solle es verwahren, damit es nicht in falsche Hände gerate. Zu seiner eigenen Verblüffung kommt Ernst der Bitte nach. Als er das Päckchen bei sich zu Hause öffnet, entdeckt er eine alte Handschrift, die er als ein verschollenes Original des "Abrogans" erkennt, eines lateinisch-althochdeutschen Wörterbuchs, das als vermutlich ältestes deutschsprachiges Buch überhaupt gilt. Was, fragt sich Ernst, hat es mit diesem Fund auf sich? Und was soll er jetzt am besten tun...

    Grandios und atmosphärisch gelesen von Gerd Heidenreich
    ©2017 Luchterhand / Franzi Hohler (P)2017 Random House

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Päckchen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      83
    • 4 Sterne
      37
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      104
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      72
    • 4 Sterne
      35
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Ute
    • 18.12.2017

    Ein Päckchen voller Überraschungen

    Diese Geschichte hat mich sehr überrascht. Ernst geht zum ersten Mal neue Wege. Der sonst immer strikt seinen Gewohnheiten folgende Mann, seines Zeichens Bibliothekar aus Liebe zu den Büchern, erhält einen Anruf einer älteren Dame, die denkt, dass sie ihren Sohn angerufen hat. Er soll doch bitte endlich vorbeikommen und das Päckchen abholen… Da sie so verzweifelt klingt, fährt er tatsächlich zu ihr. Sie übergibt ihm beruhigt das Päckchen.

    Fortan verstrickt er sich zunehmend in Lügen, sein schlechtes Gewissen wächst und in gleichem Maße wächst auch seine Neugierde. Auf welche Pfade ihn diese eine getroffene Entscheidung bringt, empfand ich als äußerst überraschend und interessant. Man könnte fast sagen: Ein in Watte gehüllter Thriller verbirgt sich hinter dieser Geschichte. Hat mir sehr gut gefallen. Kurz und doch voller Erlebnisse.

    Ebenfalls gut gefallen haben mir die zwei Zeitebenen, in denen die Geschichte erzählt wird. Ein Handlungsstrang spielt in der Gegenwart, der andere in einer fernen Vergangenheit, der die Entstehung des Päckchens bzw. dessen Inhalt erzählt.

    Gerd Heidenreich habe ich äußerst gerne als Hörbuchsprecher. Mir gefällt seine Stimme und seine Art, Texte zu sprechen, sehr gut.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr zu empfehlen!

    Das Buch spielt in zwei Zeitebenen und schildert sowie die eine wie die andere sehr präzise mit feinen Gespür für Zwischentöne. Ich habe es am Stück durchgelesen da es sehr gut unterhalten hat. Der Vorleser hat das gesamte Buch perfekt zur Geltung gebracht

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Packende Geschichte

    Vom ersten Kapitel hat mich die Geschichte fasziniert.
    Die Stimme des Lesers war angenehm und die schweizer Orte und Ausdrücke wecken Heimatgefühle.
    Empfehlenswert

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Genuss 😍

    Eine Wohltat, zu geniessen!
    Sehr empfehlenswert. Geschichte und Sprecher sind super. Werde ich bestimmt weiterempfehlen

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ist alles ziemlich an den Haaren herbeigezogen ...

    ..., aber sei's drum, dennoch spannend-kurzweilige Unterhaltung, auf diesem Niveau eben. Der Schluss ist allerdings ganz und gar unterirdisch. Gert Heidenreich liest es recht ordentlich.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    durch und durch wunderbar,,,

    ...die Geschichte, die Stimmen, die Vielschichtigkeit, der Humor, die Auflösung...eine wunderbares Kleinod und große Literatur!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naja.

    Der Anfang war spannend, das Ende sosolala, wenn nicht gar langweilig. Habe einen interessanteren Schluss erwartet.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Top - sehr empfehlenswert!

    Einfach nur super - immer wieder gerne Franz Hohler ! Ich konnte nicht aufhören diese Gesichte zu hören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tum etiam omnes fines

    Ende gut alles gut mit "Faater unseer" aus dem "Abrogans".
    Gerd Heidenreich kann ich immer wieder gut zuzuhören.