Jetzt kostenlos testen

Das Museum der Welt

Sprecher: Torben Kessler
Spieldauer: 10 Std. und 20 Min.
5 out of 5 stars (11 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Bartholomäus ist ein Waisenjunge aus Bombay, mindestens zwölf Jahre alt, und spricht fast ebenso viele Sprachen. Deshalb engagieren ihn die deutschen Brüder Schlagintweit, die 1854 zur größten Forschungsexpedition ihrer Zeit aufbrechen, als Übersetzer für ihre Reise durch Indien und den Himalaya. Bartholomäus folgt ihnen fasziniert, aber auch misstrauisch: Warum vermessen ausgerechnet drei Deutsche das Land? Warum sammeln sie unzählige Objekte, wagen sich ins unbekannte Hochgebirge, riskieren ihr Leben? Es ist doch schließlich seine Heimat - und er will der Mann werden, der das erste Museum Indiens gründet.

©2020 dtv (P)2020 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Beginnt stark, endet schwach

Die Geschichte braucht nicht lang um beim Hörer im Kopf die ersten Sehnsüchte nach fernen Welten zu wecken. Gespannt lauscht man jeder neuen Entdeckung des jungen Bartholomäus auf seiner Reise durchs ferne Indien des 19ten Jahrhunderts.
Das Ende hingegen kam bei mir nicht mehr so gut an ging in eine andere Richtung als die bisherige Erzählart der Geschichte.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannender und intelligenter Abenteuerroman

Ein tolles Hörbuch! Bartholomäus wächst einem im Laufe seiner Reise immer mehr ans Herz. Man lacht, leidet und fiebert mit ihm mit und lernt unglaublich viel über das Indien der Kolonialzeit. Die Sicht des indischen Jungen auf sein Land, die Missionare und die deutschen Wissenschaftler, die sein Land erforschen wollen, fand ich sehr spannend und überzeugend dargestellt – gerade auch wie sich seine Meinung nach und nach verändert und er im Laufe des Buches erwachsen wird, war toll beschrieben. Der Sprecher war richtig gut und einfühlsam, ich habe ihm die ganze Zeit über gern zugehört.