Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wo die bösen Träume lauern...

    Als Roberta Anderson, genannt Bobbi, beim Spaziergang im Wald über ein kleines Stück Metall stolpert, ahnt sie noch nicht, worauf sie gestoßen ist. Doch sie spürt, dass von dem Metall eine seltsame Kraft ausgeht. Und ihr altersschwacher Beagle Peter mag es eindeutig nicht. Bobbi beschließt, es zu vergessen. Aber die Erinnerung an das unheimliche Vibrieren, das sie beim Berühren des Metalls gespürt hat, lässt sie nicht los. Bei dem Versuch, den Gegenstand auszugraben, stellt sie fest, dass er riesig sein muss. Und was immer es ist: Es verändert nicht nur ihren Hund.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2022 Heyne (P)2022 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Monstrum - Tommyknockers

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      375
    • 4 Sterne
      141
    • 3 Sterne
      50
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      25
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      556
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      325
    • 4 Sterne
      138
    • 3 Sterne
      74
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      31

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich...

    ...das lange Warten auf die "Tommyknockers" hat endlich ein Ende.
    Das Monstrum ist meine Nr.1 der Stephen King Geschichten.

    Um was geht's in dieser Geschichte genau:
    Bobbi Anderson stolpert beim Spaziergang im Wald über ein Stück Metall welches aus dem Boden ragt. Als sie es genauer untersucht und es berührt, vibriert ihr ganzer Körper. Ab diesem Moment beginnt die Veränderung, es zieht sie jeden Tag magisch in den Wald, sie muss weiter graben... auch weitere Bewohner der Stadt graben mit. Doch zu welchem Preis? Die jenigen die graben und sich zu nah am "Monstrum" aufhalten verändern sich körperlich und seelisch... ein wahrer Wettlauf gegen die Zeit, die Veränderung bringt große Gefahren mit sich.
    Die Stadt spaltet sich in zwei Lager, viele sind von einer unsichtbaren Macht gefangen und andere erkennen dass hier etwas nicht stimmt.
    Je weiter gegraben wird umso spannender wird es, die Geschichte hat auch ein paar Längen, ein paar kingsche detailreiche Beschreibungen, aber darüber kann man hinweg sehen. Das Ende wie nicht anders zu erwarten, ein absoluter Showdown! Alles spitzt sich zu und es knallt an allen Ecken und Kanten!

    Stephen King sagte einmal in einem Interview das er nicht mehr weiß wie diese Geschichte damals entstanden ist und sie ihm überhaupt nicht gefalle. Diese Aussage von King ist wohl darauf zurück zuführen, weil er in dieser Zeit große Probleme mit Drogen und Alkohol hatte, und sich auch deshalb meiner Meinung nach als Jim Gardener in dieser Geschichte verewigt hat.

    Ich finde "Das Monstrum - Tommyknockers" genauso meisterlich und erstklassig wie ES, Duddits, Der Anschlag...

    Zum Schluss ein besonderer Dank an David Nathan der meine Nr.1 der King Geschichten über 31 Stunden meisterhaft gelesen hat.
    DANKE DAVID NATHAN! ❤
    Heute ist wahrlich ein Traum für mich in Erfüllung gegangen.

    Wer auf eine spannende und manchmal durch geknallte Geschichte steht, die einen über 31 Stunden fesselt der sollte die Tommyknockers unbedingt hören.
    Absolute Hörempfehlung von mir!!!

    59 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kongenial: King und Nathan enttäuschen nie

    Wieder ein außergewöhnlich atmosphärisches Hörerlebnis. Dieses unterschätzte King-Buch kommt durch David Nathan zur vollen Entfaltung. Hoffe auf weitere Hörbuch-Titel aus dem Backkatalog Kings.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • VBA
    • 20.04.2022

    Stephen King und David Nathan perfektes Zusammenspiel!

    Wieder ein Hörgenuss, man kann kaum aufhören! Wer braucht TV wenn man doch „Kino im Kopf“ haben kann! Hoffentlich gibt es bald mehr ….

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Autsch!

    Und ich hatte mich so gefreut - das war wohl nix.🙈
    Ich tue es nicht gerne, wirklich nicht, aber dieser King Roman ist schwer zu ertragen.
    Wenn dieser Roman mein erster von Stephen King wäre, oh man, dann würde ich nie wieder einen King in Erwägung ziehen.
    Nur und n u r David Nathan hat mich durchhalten lassen!
    Dieser Mann macht aus einem schwarz-weiß Film einen Farbfilm und aus einer schlechten Geschichte ein Hörgenuss - weil er es einfach beherrscht!!!👍
    Ein Pavarotti - nicht mit gesungenen Arien sondern mit lebendiger
    Stimme, jede Gefühlsregung, jede Tonlage ist zu 100% treffend - grandios!!! 🙌
    Bitte, dieser Roman wird Stephen King nicht gerecht - er kann es deutlich besser!!!
    Einen Virtuosen wie David Nathan als Vorleser sein „Eigen“ nennen zu dürfen, sollte Stephen King sehr zu würdigen wissen.
    Vielleicht liegt es an mir, mag sein, aber ich kann diesen Roman leider, leider nicht weiterempfehlen.
    Wer allerdings einen David Nathan genießen möchte - bitte sehr, der wird auch hier nicht enttäuscht werden!👍

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Danke audible!!! Danke heyne!!!

    Endlich! Mehr alte king Romane als Hörbuch! Hoffentlich bald auch dead zone und mehr!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Das einmalige in diesem Buch ist unser DavidNathan

    Ansonsten lieber Höhrer kannst du das Buch schnellstens vergessen .
    Auf keinen Fall bestellen .
    günter

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich

    Man müsste schon 5 Sterne geben nur dafür das dieses Hörbuch endlich erschienen ist.
    Seit Jahren hoffte ich das es erscheint.
    Zum Autor verliere ich keine Worte. ausser: bester Autor ever. Habe insgesamt 50 seiner Bücher und etwa 30 Filme. Noch lange nicht alles aber ich bin dran.
    Zu dieser Geschichte kann ich nur sagen das ich sie vor jahren mal gelesen habe und sie sehr genossen hatte. Gardener brachte mich so oft zum Lachen. king trifft desöfteren meinen Humor.
    Zum Nathan..Meine fresse was ein begnadeter Leser. Er liest so ähnlich wie ich selber. Seine Stimme ist so angenehm zu hören. Wie er jedem Charakter seine eigene Stimme leiht und wie er betont. einfach grandios.
    Ich hoffe jetzt noch das bald mal weitere Bücher in hörfassung erscheinen. Zum Beispiel wäre da noch Dead zone, Duddits ,Sara und so weiter. Bitte bitte Audible.:-)

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Kein besonders guter King


    Was hab ich mich gefreut als ich per Zufall über diesen neuen King gestolpert bin.
    "DAS MONSTRUM TOMMYKNOCKERS"
    Ein King der 31 Stunden geht und bei dem es um etwas mysteriöses geht was Bobbie Anderson findet als sie stolpert, großartig.

    Jetzt sind noch ungefähr 12 Stunden übrig und ich bin genervt. Genervt von den unnötigen Längen. Genervt davon dass bisher eigentlich kein Protagonist außer dem ewig besoffenen Vollidioten Gardener existiert und alle anderen die in Frage kommen könnten rücksichtslos umgebracht wurden.

    Was den Ausdruck und die Form angeht da ist King natürlich top ohne Frage und auch David Nathan ist wie immer großartig. Doch wenn so etwas kommt wie "Es sollte ihre letzte Begegnung sein bei der er bei klarem Verstand war." macht mich das einfach nur Sauer da ich mir den Ausflug den die Figur macht sparen kann da ich ja sowieso weiß dass er nicht mit heiler Haut davonkommen wird.

    Alles in allem hat es mir bis zu dem Part mit Ruth sehr gut gefallen. Doch als nach Ruth wieder Gardener aufgetaucht ist und mich mit seiner verqueren alkoholgeschwängerten Innensicht belästigt hat war für mich Schluss.

    FAZIT: Ein vielversprechender Anfang einer Geschichte die sich jedoch durch Gardener mit dem man sich nun wirklich NULL identifizieren kann und dem übermäßigen wegsterben guter Leute immer weiter ins Aus gekegelt hat. Für mich definitiv der schwächste King.
    2/5 Sterne von mir.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht sein bestes Buch.

    Um nicht zu sagen, in meinen Augen das wohl schwächste.
    Selbst als Kingleser und -hörer, der keines seiner Werke verpasst hat und auch die neueren noch ganz leidlich findet, ist dieses Buch wohl dasjenige, in dem King seine Stärken am wenigsten nutzen kann und seine wenigen Schwächen am deutlichsten zutagetreten, was zweifellos an seinem Gesundheitszustand lag.
    Für einen Kingliebhaber dennoch hörenswert (und sei es nur dank der Narration).
    (Und für einen solchen auch eine Kaufempfehlung, schließlich wollen wir die anderen auch noch vertont haben. Ich warte seit Ewigkeiten auf "Insomnia".)
    Als Einsteiger oder King-Neuling würde ich die Finger hiervon lassen, es gibt viele, viele besseren Bücher von ihm.

    David Nathan ist wie immer durchgehend brillant.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Der Anfang großartig! Macht wirklich neugierig auf das was kommt und Nathan erfüllt hier den Rest um mit völliger Euphorie die ersten Stunden diesen King zu genießen. Tja dann war es das dann aber auch. Für mich bisher der schwächste King den ich je gehört oder gelesen hab. Die letzten 10 Stunden waren eine Qual und Herausforderung dieses Buch bis zum Ende zu hören. Keine klare Linie mehr, es gibt keinen Protagonisten an dem man sich festhalten kann um durch die Story zu schwimmen und generell macht am Ende nichts mehr Sinn.
    David Nathan ohne Zweifel 5 Sterne! Könnte man 20 vergeben würde ich ihm auch diese ohne Zweifel geben. Absolute Klasse!

    2 Leute fanden das hilfreich