Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Als Kunststudentin in notorischer Geldnot nimmt Anna den Job als Aktmodell bei ihrer Professorin an. Von Sitzung zu Sitzung gewöhnt sie sich immer mehr sowohl an die Nacktheit als auch an die raue Kälte, die ihr die schroffe Malerin stets entgegenbringt. Doch eines Tages verlangt die Professorin etwas, das eine Grenze sprengt - aber gleichzeitig den Beginn einer ungewöhnlichen Beziehung markiert...
    ©2016 édition el!es (P)2016 édition el!es

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Modell

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      14
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      8
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      11
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sprecherin schlecht

    Die Sprecherin ließt schlecht vor, so das dass zuhören sehr schwer fällt. Welche Person gemeint ist oder gerade Spricht ist schwer raus zu hören.
    Die Story könnte mehr biss haben, es war kurz vor langweilig.
    ??Kläglicher Versuch von Shades of Gray??

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Skurrile GenreKreizung

    Mal davon abgesehen, dass es sehr unangenehm ist, der Sprecherin zuzuhören, die alles sehr überzogen ausspricht und sich bei den Figuren nicht für eine Stimme entscheiden kann, wirkte die Geschichte zunächst vielversprechend. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es sich hierbei um eine eher skurrile Kreuzung aus Erotikroman mit einem Häuchchen SM, Lehrer-SchülerBeziehung, Homosexuellem Aufklärungsratgeber, Kunstphilosophischen Theorien und tiefenpsychologischem Drama handelt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Die Sprecherin

    Die Kurzgeschichte wäre vermutlich um einiges zugänglicher und nachvollziehbarer, wenn die Sprecherin die Worte und Sätze nicht so komisch aussprechen und betonen würde. Die Wörtlichen reden bringt sie auch nicht besonders überzeugend rüber. Manchmal weiß man gar nicht wer spricht und wenn die Betonungen besser wären, kämen die Charaktäre auch besser durch. Es braucht bis zur Mitte der Geschichte bis man sich einigermaßen an die Story gewöhnt hat. dann geht's.