Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 13,95 € kaufen

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Sussex, 1956. Als die junge Ivy Jenkins ungewollt schwanger wird, schickt ihr liebloser Stiefvater sie fort - ins St. Margaret's Heim für ledige Mütter. Sie wird den düsteren Klosterbau nie mehr verlassen ... Sechzig Jahre später stößt Journalistin Sam in der Wohnung ihrer Großeltern auf Ivys flehentliche Briefe. Sie sind an den Vater ihres Kindes adressiert - aber wie sind sie zu Sams Großvater gelangt? Sam beginnt die schreckliche Geschichte von St. Margaret's zu recherchieren. Dabei stößt sie auf finstere Geheimnisse, die eine blutige Spur bis in die Gegenwart ziehen - auch in ihre eigene Gegenwart ...

    Intensiv und mit viel Gefühl gelesen von Britta Steffenhagen

    ©2018 Emily Gunnis / Random House Audio / Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Carola Fischer (P)2019 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Haus der Verlassenen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      165
    • 4 Sterne
      70
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      184
    • 4 Sterne
      46
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      157
    • 4 Sterne
      61
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannend bis zum Schluss

    die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme. da Britta Steffenhagen auch Synchronsprecherin ist,hatte ich erst ein Bild von der Gwen von Torchwood vor Augen.

    ich kann dieses Hörbuch nur weiterempfehlen,da es sehr gut und die Geschichte spannend erzählt ist.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • IRA
    • 27.01.2021

    Groschenroman

    Klischees, nicht immer logische Handlung, altbekannte Inhalte: Ledigemütterheime, sadististische Nonnen, vertauschte Zwillinge, Rachefeldzug, Familiengeheimnisse

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr zu empfehlen

    Hier passte alles, die Story, die Spannung und die Erzählung. Dieses Buch hat mir richtig gut gefallen 😊👍

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach ein Hörgenuss

    Spannend und herzzerreisend zu gleich man mag gar nicht mehr aufhören zuzuhören
    Die Sprecherin bringt das das so gut rüber das man glaubt mittendrin zu sein

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Größe Empfehlung

    Ich habe das Jugendbuch Darkmere Summer geliebt. Ein switch zwischen den Zeiten und dann ein düsteres Thema.
    Ich muss sagen, dass das Buch hier genauso ist und ich es nicht beenden wollte und gleichzeitig musste ich wissen, wie es ausgeht.
    Wenn ihr sehr empfindlich für Trigger seid, dann schaut lieber nach, ob es was für euch ist.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Fing umständlich an...

    .... und war eigentlich schnell und leicht vorauszusehen, wie es ausgeht.
    Aber... das Buch war trotzdem irgendwie spannend und durch den geschichtlichen Inhalt (die grauenhaften Bedingungen in den damaligen Ledigenheimen, sogenannten Mütterheimen, Kinderheimen etc. ) erschreckend wahr.
    Britta Steffenhagen hat es gut gelesen. Die erste Hälfte des Buches machte mir ein wenig zu schaffen, da ich die verschiedenen, ständig wechselnden Namen durcheinanderbrachte und immer wieder ein paar Sequenzen zurückdrehen musste.
    Das Ende war irgendwie schnell da, es war nicht mehr überraschend.... als alte Krimitante konnte ich mir das gut zusammenreimen. Allerdings muss ich sagen.... soviel Ideenreichtum und Perfektion bei der Ausführung der Rache (ich möchte jetzt nichts vorwegnehmen) ... das war schon ein bissel Phantasie.
    Aber es lohnt sich, das Buch zu hören.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ergreifende Story

    Ich habe die Geschichte gestern begonnen und musste sie heute fertig hören. Man wird versetzt in die Zeit der 60iger Jahre und das Denken der Menschen damals. Leider recht traurig, aber so bildhaft gesprochen. Die Spannung steigt bis zum Schluss, das Ende finde ich persönlich nicht so passend... Aber trotzdem schlüssig.
    Die Sprecherin ist Wahnsinn!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Geschichte

    Tolle Geschichte mit tiegründigem Hintergrund, vielen Überraschungen. Anfangs etwas verwirrend, aber man kommt schnell rein. Ich mag die Sprecherin sehr, sehr schöne rauchige Stimme und man erkennt die einzelnen Personen, die sie spricht. Sehr empfehlenswert.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und Traurig

    Die Geschichte geht ans Herz und kann sich evt auch so zugetragen haben.
    Die Zeit verging wie im Flug.
    Mag die Sprecherin nicht so gerne,aber das ist ja Geschmackssache,sie macht jedenfalls einen guten Job.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannend und emotional

    Eine Geschichte die in der Gegenwart und Vergangenheit spielt. Die Journalistin Sam findet einen Brief der von einem Mädchen aus einem Heim für ledige Mütter geschrieben wurde. Das flehen der jungen Ivy in dem Brief lassen Sam nicht mehr los und sie fängt an in der Geschichte das St. Margrets zu graben...

    Es war nicht ganz so einfach der Geschichte zu folgen. Die vielen Zeitsprünge waren eine Hürde für mich, da die Sprecherin dazwischen manchmal kaum erkenntliche Pausen gemacht hat. Dadurch hatte ich ein paar Startschwierigkeiten. Aber es hat sich gelohnt dran zu bleiben. Die Geschichte ist sehr flüssig erzählt und spannend. Genau so ist sie sehr emotional und deckt ein unschönes Kapitel der Geschichte auf. Spannend bis zum Schluss.