Jetzt kostenlos testen

Das Hannibal-Syndrom

Phänomen Serienmord
Sprecher: Martin Müller
Spieldauer: 14 Std. und 18 Min.
4.5 out of 5 stars (193 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Dank Hollywood gilt Hannibal Lecter als Inbegriff des infernalischen Serienmörders. Doch wer sind diese Täter in der Wirklichkeit? Der Kriminalexperte Stephan Harbort hat zahlreiche von ihnen in ihren Hochsicherheitszellen besucht und interviewt, um Motivation, Tathergang und Täterprofil zu erforschen. Er befasste sich mit allen 75 deutschen Serienmördern seit 1945 - eine aufschlussreiche und schockierende Dokumentation, aus der man viel über die Psyche solcher Täter erfährt.

©2003 Piper Verlag GmbH (P)2019 Audio Verlag München

Kritikerstimmen

Zum ersten Mal erklärt eine Studie, was deutsche Serienmörder umtreibt.
-- Der Spiegel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    114
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    24
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    118
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Interessantes Buch, aber der Sprecher ist gruselig

Die Art wie Stephan Harbort hier Kriminallfälle darstellt, gefällt mir persönlich sehr gut. Die Fälle werden mit anonymisierten Namen sorgfältig und umfassend dargestellt, und Herr Harbort hat eine sehr respektvolle Art, über Täter und Opfer zu schreiben. Für Fans der reisserischen amerikanischen Art wird das jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit zu langweilig sein.

Allerdings muss ich gestehen, dass mich der Sprecher mit seiner überdeutlichen Lesart und seinen schrägen Betonungen extrem genervt hat. Manchmal spricht er sehr langsam, dann unvermittelt schnell. Muss ich mir nicht wieder antun.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das Hannibals Syndrom

ich bin kein Profi, weder im bewerten noch was dieses Thema an geht- ich finde die "Geschichte" super spannend und informativ. der Sprecher ist für dieses Hörbuch allerdings nicht geeignet (weswegen ich diese Rezension eigentlich schreibe). Lesen würde ich das Buch auf jeden fall! ein Hörbuch mit diesem Sprecher werde ich nicht noch mal kaufen 🙈 ansonsten wie gesagt (inhaltlich), ein klasse Buch!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Geschichte, schrecklicher Sprecher

Die Geschichte ist wirklich interessant, aber der Sprecher ist zu lahm. Liest oft ohne jegliche Satzmelodie und Betonung. Nachdem ich die Geschwindigkeit auf 1.15 gedreht hatte, ging es dann eigentlich.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

unbeschreiblich

dieses Hörbuch ist in seiner schlichten Sachlichkeit das Grausamste, was ich je gehört habe und dabei sehr informativ.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ohne...

... reisserisch zu sein, sehr sachlich erzählt. Trotzdem nichts für schwache Nerven. Durch den Erzählstil wirkt es sachlich, dennoch ist es starker Tobak. Man sollte sich nicht bildhaft vorstellen, was einige Serienmörder getan haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend, interessant

Entgegen vieler Bewertungen empfand ich den Sprecher als sehr angenehm,kühl und sachlich. Konnte gut zuhören und wurde nie von übertriebenen Betonungen abgelenkt. Das Buch selber ist informativ und spannend... Es drehte sich mir mehrmal der Magen und erzeugte Unruhe hinsichtlich der grausigen Thematik.. Ich werte das positiv

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Interresant und spannend geschrieben,...

... aber leider nicht ebenso vorgelesen. Das Thema hat Stephan Harbort sehr interresant, kompetent und spannend niedergeschrieben. Leider lässt die Qualität des Vorlesers jedoch zu wünschen übrig. Herr Müller liest mit einer Monotonie in Stimme und Vortrag, dass es mir sehr schwer fiel, mich dauerhaft so zu konzentrieren, dass ich den Inhalt auch wirklich gedanklich erfassen konnte. Mir ist klar, dass man ein solches anspruchsvolles und komplexes Thema nicht wie eine Abenteuer- oder Phantasiegeschichte vorlesen kann und soll. Aber ein wenig mehr Lebendigkeit könnte meines Erachtens trotzdem nicht schaden. (Dies ist natürlich meine subjektive Meinung und andere empfinden es sicher auch anders.) Daher gibt es von mir nur 4 von 5 Sternen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr interessant , hat mich gefesselt beim zuhören

Für mich sehr interessant, hat mich beim zuhören gefesselt , wahre Geschichten gut gelesen und total spannend.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Zu sehr in die Länge gezogen - sonst sehr interessant

Am Anfang fand ich das Hörbuch noch sehr gut geschrieben und interessant recherchiert, aber zum Ende hin wurden mit viele Fälle zu sehr in die Länge gezogen und waren sich oft sehr ähnlich was das Zuhören schwieriger gemacht hat.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mit Anlauf

Das erste Kapitel ist etwas theoretisch, aber ab Kap. 2 gehen die Geschichten los. Und die haben es in sich. Insgesamt ein spannendes Buch.