Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Gespenstische Zerstörungswut mit tödlichem Ausgang: Jan Bruck und Charlotte Herzfeldt gehen dem mörderischen Treiben eines Poltergeistes nach. Der dritte Band der schaurig-hinreißenden Krimireihe Black Forest von Karla Seitz sorgt ordentlich für Gänsehaut - gewohnt mitreißend gesprochen von Antje Reitzenstein.

    Eine Frau liegt tot unter ihrem Balkon und ihre Wohnung ist völlig verwüstet. Die mysteriösen Umstände ihres schrecklichen Ablebens beunruhigen Kommissar Jan Bruck. Wurde die Frau etwa in den Tod getrieben? Ihre letzten Recherchen widmeten sich der beängstigenden Geräuschkulisse eines Poltergeistes. Und auch im Haus eines pensionierten Lehrers herrscht eine angespannte Stimmung. Furchteinflößende Klänge rauben ihm nachts den Schlaf. Am nächsten Morgen sind Gegenstände nicht mehr an ihrem Platz. Entschlossen bittet der Mann die Parapsychologin Charlotte Herzfeldt um Hilfe. Als dann zwei weitere Leichen auftauchen, bemerken Charlotte und Jan, dass ihre Fälle miteinander verbunden sein könnten. Gemeinsam gehen sie auf Geisterjagd und was sie entdecken, ist ein irdisches Höllenfeuer.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Audible Studios (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Biest vom Belchen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      52
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      59
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      45
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sünden aus der Vergangenheit

    In dem dritten Teil geht um einen Mitschüler, der während seiner Schulzeit im Internat Sonneneck ums Leben kommt. Doch wie es geschah, bleibt lange ein wohlgehütestes Geheimnis. Doch als die drei von damals von dem wohlbehütetem Geheimnis erfahren, wollten sie den Tod ihres Freundes rächen und suchen dafür die Verantwortlichen heim.
    Auch dieser Teil ist spannend und mystisch zugleich. Es ermittelt wieder das Duo Charlotte Herzfeldt und Jan Bruck.
    Die Charaktere wurden von der Autorin Karla Seitz sehr gut gezeichnet und von Anke Reitzenstein super gelesen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial

    Auch dieser dritte Teil der Reihe hat mich wieder total begeistert. Drei Fälle die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, und dann doch am Ende zusammenführen. Und dann die Figuren, die sehr authentisch rüberkommen. Einfach genial.

    Anzumerken wäre auch, dass die Figur "Brain" als Autist sehr realitätsnah angelegt ist. Meist werden autistische Figuren sehr übertrieben dargestellt, nicht hier. Danke an die Autorin.

    Um es kurz zu machen, ich freue mich jetzt schon auf den vierten Teil.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie erwartet

    Dies ist bereits der dritte Teil und wie erwartet sehr gut. Die Sprecherin ist klasse, die Story wieder spannend bis zum Schluss. Ich liebe diese Hörspielreihe und warte jetzt schon wieder sehnsüchtig auf einen nächsten Teil.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Vorhersehbar, nicht wirklich spannend

    Die Geschichte ist vorhersehbar, nur an wenigen Stellen spannend,
    Sie hat deutlich weniger Seele als die Geschichten der ersten zwei Bücher, wirkt etwas einfallslos. Die verschiedenen Szenen finde ich nicht so gut miteinander verwoben.
    An manchen Stellen hatte ich den Eindruck, die Autorin hat sich bei einer anderen Hörbuchreihe bisschen was an Ideen abgeschaut.
    Nichts desto weniger hoffe ich, dass es weitere Bücher dieser Reihe gibt.
    Und die Sprecherin gefällt mir auch dieses Mal wieder sehr gut.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Einfallslos

    Leider ist dieser dritte Teil von Black Forrest so langweilig und wenig spannend, dass selbst die tolle Lesestimme vom Anke Reizenstein das nicht mehr retten kann. Schade um die gut gelungenen Figuren, aber der Plot war total durchschaubar und öde.