Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nachdem der chinesische Ermittler Shan in Peking in Ungnade gefallen ist, gelingt ihm die Flucht in ein geheimes tibetisches Kloster. Eigentlich wartet er nur darauf, das Land verlassen zu können. Doch dann erhält er eine rätselhafte Botschaft: Eine Lehrerin sei getötet worden und ein Lama verschwunden...
(c)+(p) 2007 steinbach sprechende bücher

Kritikerstimmen

Es ist der sanfte, unweigerliche Triumph buddhistischer Lebensweisheit, der Pattisons Romane zu einer suchterzeugenden Erscheinung macht.
-- Berliner Zeitung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • 00kuno
  • München, Deutschland
  • 27.06.2009

Schwieriger Erzählstil für ein Hörbuch

Die Shan-Reihe ist - einmal begonnen - echt suchtgefährlich;
Der beklemmende Herrschaftsanspruch der rüden chinesischen Besatzer wird überzeugend dargestellt - als Gegengewicht dazu agiert der ja selbst chinesische Ermittler Shan und rettet damit gewissermaßen die Chinesen davor, als bloße Bösewichte wahrgenommen zu werden.
Im Hörbuch bekommt man endlich mit, wie alle die fremden tibetischen Worte richtig ausgesprochen werden; Der Sprecher ist gut gewählt mit angemessener Stimme;
Leider ist das Hörbuch gegenüber dem Original gekürzt, vor allem gegen Schluss scheint mir;
Leider auch schreibt der Autor sehr komplex und bezieht sich oft zurück auf kleine Details aus sehr weit zurückliegenden Textstellen; Im Buch kann man die oft noch mal nachblättern, im Hörbuch ist das fast unmöglich; es empfiehlt sich also nicht, das (Hör-)Buch in kleinen Stücken zwischendurch zu konsumieren.
Trotz des für ein Hörbuch schwierigen Erzählstils hat es doch eine Atmosphäre, die überzeugt, wenn man sich mal mal darauf eingelassen hat.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

mhh...

Ich arbeite mich durch jedes Hörbuch durch und hatte noch nie Probleme mit dem Verständniss - aber man gewinnt nur schwer die Übersicht - oder liegt es an der gekürzten Fassung?

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend, magisch, nicht nur für Tibet Liebhaber

2ter Teil der Geschichte, des in Peking in Ungnade gefallenen Han Chinesen Shan, der in Tibet in mysteriöse Mordfälle gerät und ermittelt. Tibetische Lamas, Nomaden und andere bunte Charaktere verschiedener Nationalitäten, welche verfolgt werden von skrupellosen, korrupten chinesischen Besatzern Tibets und die wilde Schönheit Tibets bilden den Hintergrund der Geschichte, die spannend, schauderhaft schön und voller Magie und buddhistischer Mystik ist. Geschrieben von einem absoluten Kenner des tibetischen Buddhismus, des Landes und der politischen Lage Tibets.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • ulla1953
  • Delmenhorst, Deutschland
  • 26.04.2010

zu sehr gek?rzt

leider ziemlich unverst?ndlich da wohl wichtige Stelle zu sehr gek?rzt sind

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Geniales Buch

Umbedingt aber erst Teil 1 anhören, da sonst zusammenhänge fehlen.
Sehr gut geschrieben und sehr gut gelesen. Spannend von der ersten bis zur letzten Minute.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • ohrlesen
  • Berlin, Deutschland
  • 06.06.2009

leider ein Fehlgriff

Hat mir nicht gefallen. War uninteressant.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Eher ein Roman als ein Krimi

Zuerst, mir hat das Buch gefallen, die Story ist interessant und wird gut vorgelesen.Handlungsort ist Tibet;-), die Personen werden klar skizziert. Es werden die Probleme der Umsiedelung, stattfindend in Tibet, angesprochen, das Ganze in einen Krimirahmen gebracht, an dessen Ende es keinen unbeschädigten "Gewinner" gibt.Es fließt einiges an buddhistischen Handlungen, spezielle von der tibetischen Form in diesen Roman ein.Der Roman zeigt auch auf, wie sehr China mit seiner Umsiedlungspolitik Tibet verändert und das letztendlich wie immer Geld, Macht, Korruption, aber auch Liebe, Religiösität zentrale Rollen spielen.Viel Spass beim Hören!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • nilscc72
  • Hamburg, Deutschland
  • 01.03.2009

Es zieht und zieht und zieht ....

Nix f?r Leute die schnellen Zugang zu einer spannenden Story suchen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wunderbares Tibet-Flair

Spannend und ein interessanter Blick auf tibetische Themen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich