Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die junge S. H. bezieht 1979 ein heruntergekommenes Zimmer in New York. Sie kommt direkt aus der Provinz, und als angehende Schriftstellerin genießt sie den Schmutz wie den Glanz der neuen Stadt. Alles saugt sie begierig auf. So auch, durch die papierdünnen Wände, die klagenden Monologe ihrer Nachbarin Lucy Brite. Von Misshandlung ist die Rede, von Kindstod, ja von Mord. Lucy wird für S. H. zur Obsession. Bis eines Nachts ein dramatisches Ereignis in S. H.s Wohnung dazu führt, dass sich die beiden Frauen zum ersten Mal gegenüberstehen. 40 Jahre später blickt S. H. zurück und erzählt, was davor und danach geschah, erzählt von Frauensolidarität und Männerwahn, von Liebe und Zerstörung.

    ©2019 Originalausgabe erschien 2019 unter dem Titel "Memories of the Future" bei Simon & Schuster, New York / Siri Hustvedt / Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg. Übersetzung von Uli Aumüller und Grete Osterwald (P)2019 Argon Verlag GmbH, Berlin / rbbKultur, Berlin, Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Damals

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      42
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      54
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Komatös

    Selten habe ich so lange gebraucht Zugang zur Geschichte und ihren Figuren zu finden .Lange habe ich überlegt nicht zu Ende zu hören,aber mit Hilfe etlicher Schlafphasen war es dann doch geschafft. Allein die Kunst von der Sprecherin hat es hörbar gemacht Es gibt eine Lawine von schön gesetzten Worten die kunstvoll verschachtelt vor sich hin schlängeln,ähnlich den endlosen Monologen in französischen Filmen. Insgesamt zu gewollt und am Ende frage ich mich immernoch worum es eigentlich im Kern ging.Seltsam.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Aufgegeben

    Nach 23 Kapiteln und einmal Vorspulen zum Ende des Romans konnte ich hinter den schönen Sätzen noch stets keine Handlung entdecken. Schade - aufgegeben!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ermüdend

    Ich hab mich sehr auf dieses Buch gefreut, deshalb war die Enttäuschung um so größer. Die Geschichte verliert sich in ermuedenden Aufzählungen und Detailversessenheit. Sie kommt nie richtig in Fahrt und irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr zuzuhören.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    ich wusste dass es schwer werden würde

    aber ich hab mich auf den schwierigen teilweise für mich etwas sperrigen Text eingelassen :ich finde es hat sich gelohnt! für mich liegt der Schwerpunkt zwischen den Zeilen..da ist Siri Hustvedt grandios.. wenn es keine weiteren Hörbücher (dt) gibt dann werde ich mir eben ihre Romane lesend näher bringen(hören wäre mir allerdings viel lieber)...mein Interesse ist jedenfalls voll und ganz geweckt

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Damals

    Zu langatmig, wenig Spannung in der Geschichte. Die anderen Bücher von Siri Hustvedt sind viel besser. Habe irgendwann aufgehört.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    👍🏻👍🏻👍🏻

    Absolut empfehlenswert. Nicht nur für Hustvedt-Fans ;). Biografisch, fiktional, wunderbarer Stil, einfallsreich und doch schlicht. Siri Hustvedt schafft mit Leichtigkeit Schweres zu vermitteln, ohne dass der Stoff schwerlastig wird. Ein Rundumwerk, das viel umfasst. Erzählerstimme war mir anfangs etwas unangenehm, habe mich jedoch schnell daran gewöhnt und finde sie nun passend zum Roman.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartig!

    Hab eine Zeit gebraucht, um in der Geschichte anzukommen, aber dann fand ich es großartig. Vielschichtig und teilweise fast ein Krimi, so spannend. Tolle Figuren. Großes Lob an Iris Berben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Was Frauen wirklich erleben, und sich selbst oft nicht eingestehen

    Großartige Beschreibung unserer weiblichen Erfahrungswelt. Für Männer und Frauen gleichermaßen hilfreich und trotzdem unterhaltsam und witzig. Iris Berben ist als Sprecherin hervorragend, nur ihre Aussprache von französischen Wörtern wäre noch ausbaufähig.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    unglaublich

    berührend, fesselnd, ehrlich... Ich habe diesen Titel zurückgegeben, weil mir nicht gefiel, dass sich die Autorin so stark über ihre persönliche Sexualität auslässt, aber mich ließ die Geschichte nicht los; sodass ich ihn wieder gekauft und zu Ende gehört habe- das hat sich wirklich gelohnt!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    The book wants to be more than it is

    Definitely worth listening to but it seems to be lacking some things. Maybe it was written too early?