Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ursula Poznanskis Thriller über Klimawandel und virtuelle Realität.

    Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün, geduckten Häuschen und einer Burgruine. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn an ihrem Arbeitsplatz mal wieder die Kühlung ausfällt und es schon vor elf Uhr so heiß ist, dass man kaum mehr atmen kann.

    Jana ist Weltendesignerin. Auf ihrem Desktop entstehen die alternativen Realitäten, in denen jeder spannende Abenteuer erleben kann, während er sich eigentlich in einer Art VR-Kapsel befindet. Denn in einer Wirklichkeit, in der das Klimasystem bereits gekippt ist, bleibt für die meisten Menschen nur die Flucht ins Virtuelle...

    ©2020 Loewe Verlag (P)2020 der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Cryptos

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      367
    • 4 Sterne
      139
    • 3 Sterne
      34
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      371
    • 4 Sterne
      91
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      314
    • 4 Sterne
      130
    • 3 Sterne
      39
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hervorragend

    Die Geschichte ist eine interessante Idee und echt mal was ganz anderes. Laura Maire verstärkt die Spannung durch ihre Leseart zusätzlich. Hatte dieses Buch an einem Tag durch.
    Sehr empfehlenswert: Beide, Ursula Poznanski und Laura Maire! Davon will ich mehr 😌

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Berechenbar aber...

    Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und es war mir zu Beginn auch nicht zu zäh wie es einige bemängelt haben. Zwar gibt es viele solcher Geschichten in denen die Erdenbewohner in Kapseln liegend auf eine virtuelle Reise gehen. Doch das hier war irgendwie kein Einheitsbrei. Dieses System mit den Pässen und Punkten und die Vielzahl der ausgedachten Welten. Das alles war klasse. Leider war mir schon ziemlich gegen Anfang der Geschichte klar wer der Antragonist der Geschichte sein würde. Vielleicht war es von der Autorin auch mit Absicht so gedacht. Denn später wird es noch wesentlich komplexer.
    Zwar mag ich keine weiblichen Sprecher aber Laura Maires Stimme war sehr klar und angenehm und passte auch weil die Hauptprotagonistin ein Mädchen ist.
    Das Ende war für meinen Geschmack etwas zu schnell und optimistisch. So würde es in Wirklichleit wohl kaum Ablaufen.
    Alles in allem war es ein super Hörbuch wie eigentlich alle Bücher von Frau Poznanski.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Moin

    kommt Leider bei weitem nicht an die üblichen Poznanski-Jugendbücher ran. Die Sprecherin ist auch kein Hit

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Erster Teil zieht sich etwas, danach klasse

    Ich mochte die Idee sehr, dass man hier nicht in eine sondern in so viele unterschiedliche Welten eintauchen konnte.

    Der erste Teil hat sich dann für mein Gefühl dann doch etwas gezogen, durch den Mangel an Interaktion und da er dann doch repetitiv war. Allerdings hat das dann auch wieder zur Situation der Protagonistin gepasst, für sie hat ihre Situation sich ja auch angefühlt als gäbe es kein Ende.

    Als dann weitere Charactere ins Spiel kamen bekam die Geschichte eine andere Dynamik.

    Die Sprecherin fand ich sehr passend. Ihr Alter hat sich richtig angehört und vor allendingen in den gehetzten und ängstlichen Momenten hat sie sich super hineingesteigert.

    Alles in allem sehr empfehlenswert.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Story ist ein Brett!

    Ursula Poznanski hat wieder ein Meisterwerk abgeliefert! Die Sprecherin fand ich zu brüchig und überkünstelt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nicht nur was für Jugendliche!

    Vorweg: ich gehöre schon seit einigen Jahrzehnten nicht mehr zum Kreis der "Jugendlichen und Heranwachsenden", denen dieses Hörbuch zugeordnet wird. Auch als Ü 50 hat es mich bestens unterhalten und gefesselt!
    Nachdem mich Ursula Poznanskis erstes Buch "Erebos" damals absolut begeistert hat, fand ich auch in ihren folgenden Bücher immer wieder neue Ideen, die mich mitgerissen haben - mal mehr, mal weniger. An Einfalssreichtum mangelt es dieser Autorin jedenfalls nicht!
    Die Welten, die sie entwirft, haben für mich genau die richtige Mischung aus phantastisch und realitätsnah.
    "Cryptos" gehört definitiv zu den Büchern, in die ich eintauchen kann! Die Idee mit den Reisen in verschiedenen Welten fand ich so toll, dass ich mich am liebsten sofort auch in so eine Kapsel gelegt hätte :-)

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gepresste Quäkstimme unerträglich

    Die Geschichte fing gut an und hat uns in den Bann gezogen.
    Erst wirkte Protagonistin überzeugend und die Beschreibung der Welten unterhaltsam. Mit dem steigenden Spannungsbogen wurde die Sprecherin aber leider immer unerträglicher. An spannenden Stellen sprach sie übertrieben gehetzt, was auf Dauer nervt.
    Am schlimmsten aber: Ihre Stimmlage wird gepresst koboldmässig, wenn sie eine drohende Männerstimme imitiert. Da müssen den Tontechniker*innen oder der Produktionsleiterin doch auch die Ohren geklingelt haben. Eine absolute Lachnummer.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Vielversprechender Anfang

    Ich fand den Anfang sehr spannend, vor allem die Welt war nachvollziehbar und ansprechend ausgemalt. Da jedoch zwischen vielen Welten gesprungen wird, lässt auch das nach, es bleibt wenig Zeit für Erläuterungen und teilweise sind diese nicht an die Situation angepasst. Wenn gerade die Situation brenzlig wird und die Person angespannt sein sollte, sind nostalgische Anfälle fehl am Platz.
    Auch besitzt die erschaffene Welt viele Logikfehler, die man aber ausblenden kann, wenn man denn will.

    Die Momente, die Spannung erzeugen sollen, funktionieren alle nach demselben Prinzip und werden schnell anstrengend bzw. langweilig, auch weil nichts von der angeblichen Intelligenz der Protagonistin zu sehen ist.

    Am Ende hat es dann doch sehr nachgelassen, die Auflösung war unpassend bzw. sehr unrealistisch, langweilig und hat allgemein kaum was erläutert, auch mit erhöhter Geschwindigkeit habe ich mich gequält. Ich weiß nicht, ob das gegen Ende Wendungen sein sollten, wenn ja waren sie nicht überraschend oder haben mich kalt gelassen, da man kaum Zeit hatte überhaupt eine emotionale Bindung aufzubauen.

    Hauptsächlich habe ich das Buch wegen der Sprecherin geholt, die Hörprobe hat mich überzeugt, und ich wurde nicht enttäuscht, nur die Männerstimmen sind teils doch seltsam.

    Ich würde das Buch nicht empfehlen, weil es nach dem guten Anfang doch nur bergab geht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein tolles Buch

    Mal wieder ein fantastisches Werk von ursula poznanski. Wer Bücher wie erebos und saeculum genossen hat wird auch hierbei wieder Freude haben können.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Auch für Erwachsene geeignet

    Ich habe alle Krimi-Reihen von U. P. Bereits gehört und mag ihren Schreibstil sehr gern. Sie schafft es durch wenige Informationen Umgebungen äußerst detailliert zu beschreiben. Diese Geschichte ist Sci-fi. Mag ich eigentlich gar nicht, aber dieses Buch habe ich verschlungen. Die Beschreibung der verschiedenen Welten ist kreativ und unterhaltsam, man sympatisiert schnell mit der Protagonistin. Ich habe bis jetzt noch keine unlogischen Strukturen gefunden. Alles ist äußerst immersiv. Ich werde gleich das nächste Buch geginnen.