Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Zigaretten, Cognac und Bücher - ihre letzten Jahre verbringt die über hundertjährige Lucile am liebsten lesend im Bett ihrer Pariser Wohnung. Als kurz nach Luciles Tod auch ihre Tochter Marie stirbt, erbt Lisa das Appartement in der Avenue de Flandre. Ihr bleiben nur noch die Erinnerungen an die zwei eigenständigen, vom Leben gezeichneten Frauen der Familie. Das Verhältnis von Mutter und Großmutter war explosiv. Die starke, aber auch selbstbezogene Französin Lucile musste nach der Unabhängigkeit Tunesiens mit ihren Töchtern überstürzt nach Frankreich fliehen, ein Heimatverlust, den die in Tunesien geborene, temperamentvolle Marie nie verwunden hat. "Fische haben empfindliche Füße", pflegte Marie zu sagen, die immer wieder ins Straucheln geriet bei dem Versuch, im neuen Land Fuß zu fassen. Der schmerzhafte Abschied von Tunesien, die erste dramatische Liebe im Pariser Mai 1968, die Flucht vor den Übergriffen Luciles nach Berlin, wo Lisa Jahre später zur Welt kam - von all dem hat Marie ihrer Tochter erzählt. Doch kann Lisa den Erzählungen ihrer Mutter trauen?

    Elsa Koester porträtiert drei charakterstarke Frauen, deren Schicksale von gesellschaftlichen Umbrüchen und Krisen gezeichnet sind. Die hinreißende Leichtigkeit, mit der sie die Perspektiven von drei Generationen verwebt, die gewinnende Eigenwilligkeit ihrer Figuren und der gesellschaftlich-scharfsichtige Blick der Autorin machen Couscous mit Zimt zu einer mitreißenden Lektüre, ein Familienroman voller emotionaler Wärme, Empathie und einer sprühenden Lust am Erzählen.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Frankfurter Verlagsanstalt GmbH (P)2021 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Couscous mit Zimt

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      25
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      14
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Endlich geschafft

    Also der Verfasser der Kurzbeschreibung hat das Buch definitiv nicht gelesen oder gehört. Danach wäre es nämlich genau mein Thema gewesen. Aber von der Lebensgeschichte der Großmutter erfährt man gar nichts, von der Mutter nur Stückchenweise. Der Enkelin möchte man immer zurufen: nun nimm endlich Dein Leben in die Hand.
    Die Sprecherin fand ich am Anfang irritierend aber mit der Zeit passte Sie genau zu diesem Buch.
    Positiv fand ich den Schreibstil, sehr lebendig und intensiv mit der Sprache umgehend.
    Aber diese politischen Diskussionen…langweilig. Die vielen erwähnten Schriftsteller kennt auch nur, wer Literatur studiert hat. Die Handlung drehte sich irgendwie im Kreis. Also von mir keine wirkliche Empfehlung.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Leider langweilig

    Ich habe lange gewartet und wollte nicht aufgeben ,aber es hat mich nicht in seinen Bann gezogen.Ich hatte mich darauf gefreut ,etwas über die Verbindungen Tunesien ,Frankreich und Deutschland zu erfahren,aber …Schade.