Jetzt kostenlos testen

Brennpunkt Andro-Beta

Perry Rhodan Silber Edition 25. Der 5. Zyklus. Die Meister der Insel
Sprecher: Josef Tratnik
Spieldauer: 15 Std. und 38 Min.
4.5 out of 5 stars (516 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Im Jahr 2402 steht die Entscheidung bevor: Die Terraner stoßen nach Andro-Beta vor, einer Kleingalaxis im Vorfeld der großen Galaxis Andromeda. Dort wollen Perry Rhodan und seine Begleiter jene Gefahr bannen, die der Milchstraße durch die Meister der Insel und ihre Angriffe droht. Bei ihren ersten Erkundungsflügen in dem noch völlig unbekannten Raum stoßen sie auf einen Moby, ein riesiges Lebewesen, in dessen Inneren die geheimnisvollen Twonoser leben...

Dieses Hörbuch enthält einen Bonus-Track:Die von Marc A. Herren anlässlich dieser Jubiläumsausgabe exklusiv verfasste Novelle "Helden im Ruhestand". Sprecher: Andreas Laurenz Maier.

©1986 Pabel-Moewig Verlag GmbH (P)2010 Eins A Medien GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    348
  • 4 Sterne
    114
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    228
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    184
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Mehr davon!

Ein "must-have" für alle Perry Rhodan - Fans.
Ich liebe die Story.
Die Schilderung ist atmosphärisch dicht, zuweilen nahe am Hörspiel.
Schade, daß es so lange dauert, bis aus den Wochenheften Bücher werden, und noch länger dauert, bis aus den Büchern Hörbücher entstehen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Qualität wie gewohnt

Der 25.Band der Silberband-Hörbuch-Reihe ist von gewohnter Qualität. Josef Tratnik liest souverän wie immer und ist in der Zwischenzeit zur Stimme des Unsterblichen geworden. Für Freunde der Serie ein sicherer Kauf. Alle Neugierigen sollten natürlich bei Band 1 einsteigen.
Gespannt darf man sein, ob die neu angekündigte Ergänzungsserie mit den neuen Vorlesern das gewohnte Niveau halten kann.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Gewohnt fantastisch, aber ...

Eines mal vorneweg: Der Meister-der-Insel-Zyklus ist mein liebster von allen, auch wenn er schon "angestaubt" ist. Mehrmals gelesen als Einzelheft und Silberedition, und nun auch gehört. Und auch trotzd der Anpassungen des Inhalts über die Jahre ist es noch genauso fantastisch genial wie damals.

Leider sind in dieser Jubelausgabe so viele Widersprüche und Ungereimtheiten wie in wenig anderen Teilen enthalten. So interessant die Ereignisse in Andro-Beta sind, so verwundern viele Ereignisse:
- Warum bleibt Gucky nicht auf Empfang mit dem Interkom auf Destroy und schaltet ihn sogar ganz ab? Muss man ja nicht, die Technik war vorher schon weiter. Auch mit den Teleportersprüngen von Gucky passt es nicht ganz. Mal klappt es problemlos, und mal findet er seine Freunde nicht die im Shift fliegen (kann aber in ein fliegendes Raumschiff teleportieren...) bzw. eine planetenweite Distanz zu überbrücken ist schon zuviel, obwohl er locker die Erde-Mond-Distanz per Teleport überbrücken kann?
- Warum müssen Versorgungsfrachter die nur ein Begleitschiff haben überhaupt einen Moby erkunden und so unnatürlich die Geschichte aufblähen?
- Auch von einem verwüsteten Planeten kann man einen kurzen Rafferimpuls unentdeckt abstrahlen. Wurde schon oft gemacht, in viel größerer Gefahr mit mehr Gegnern. Von Destroy zu Arktis traut man sich nicht und sitzt fast 100 Std. ab nur weil Atlan rechnen kann und sie kurz vorher schon retten wird ...

Langer Rede kurzer Sinn: Diese Folge hat solche und noch viel mehr Kleinigkeiten die einfach stören. Das tut zwar der gesamten Geschichte auf dem Weg nach Andromeda keinen Abbruch, und Herr Tratnik verdient wie eh und je 5 Sterne für seine fantastische Stimme, aber es ist einfach ärgerlich, in den Episoden davor kam kaum etwas vor.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Science-Fiction mit Überaschungsei

In gewohnter Art geht es durch die Story. 15 Stunden können so schnell vergehen. Ein Sprecher der mit seiner Art fesseln kann, bekannte Helden in - wie immer - fast aussichtslosen Situationen und von allen bedroht am Ende doch erfolgreich. Soweit ist alles nach 25 Silber Edition Hörbüchern im Lot. Und dann die letzte Stunde oder der dritte Teil des Download. Man rechnet vielleicht noch mit einem Erzählteil aus der Perspektive eines der Helden, wie in den meisten anderen Folgen, aber - Was ist das? Weihnachten mit Tannenbaum und Lametta im Weltraum? Eine Humoreske als "Bonus Track". Eine gelungene Überraschung, wenn man sich darauf einlässt!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wunderbare Fortsetzung plus Bonustrack

wunderbare Fortsetzung der Silberedition, allerdings ist die letzte Stunde eine Sonderfolge zum Jubiläum, die nicht chronologisch zur Geschichte gehört und auch von einem anderen Sprecher gesprochen wird.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gut und unterhaltsam

Ein weiterer Band des Zyklus, der mit zum besten zählt,was es aus dem PR-Universum gibt. Wer Rhodan mag, der kommt hieran nicht vorbei!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartig wie immer.

Ich mag Perry Rhodan einfach. Mal schauen, ob ich es irgendwann im Rentenalter mal schaffe bis zum letzten Band vorzustoßen. Ich fürchte eher nicht. Egal. Lebenslanger Hörspaß. Famos.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Genial wie immer...

Tolle Story und hervorragender Sprecher. Ich habe bisher keinen anderen PR Sprecher gehört, der an Josef Tratnik heranreicht. Lebendig und Facettenreich erzählt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Oook

Die Humoreske am Schluss war Bullshit. Das war echt unnötig. Zudem die Story dröge ist.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

ständige Wiederholungen Rückblicke und in der letz

keine gute Geschichte ich hatte den Eindruck man wollte nur die Stunden auffüllen gefiel mir so gut wie gar nicht