Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 30,95 € kaufen

Für 30,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    The New York Times best-selling series hailed as “gripping” (People) and “compelling” (USA Today) returns with Police Chief Kate Burkholder called to the scene of a horrific tragedy on a peaceful Amish farm. 

    The Slabaugh family are model Amish farmers, prosperous and hardworking, with four children and a happy extended family. When the parents and an uncle are found dead in their barn, it appears to be a gruesome accident: methane gas asphyxiation caused by a poorly ventilated cesspit. But in the course of a routine autopsy, the coroner discovers that one of the victims suffered a head wound before death - clearly, foul play was involved. But who would want to make orphans of the Slabaughs’ children? And is this murder somehow related to a recent string of shocking hate crimes against the Amish? 

    Having grown up Amish, Kate is determined to bring the killer to justice. Because the other series of attacks are designated hate crimes, the state sends in agent John Tomasetti, with whom Kate has a long and complex relationship. Together, they search for the link between the crimes - and uncover a dark secret at work beneath the placid surface of this idyllic Amish community. 

    Chock-full of twists and chills and set against the unusual world of the Amish, this series “will delight fans of Chelsea Cain and Thomas Harris” (USA Today).

    ©2011 Linda Castillo (P)2011 Macmillan Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Breaking Silence

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      31
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      21
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Bester Teil der Reihe bisher - genial gelesen

    Auf „Breaking Silence" war ich sehr gespannt, vor allem wegen des Schauplatzes in Painters Mill, einem Ort in dem Mitglieder einer amischen Gemeinde neben den so genannten „English" leben. Nach den ersten beiden Stunden war ich etwas enttäuscht, weil die bis dahin eher durchschnittliche Thriller-Handlung zwar spannend erzählt wird, aber die ständigen Erinnerung daran, wie besonders amische Familien und insbesondere Kinder sind, mir auf die Nerven ging.

    Doch dann wird die Handlung komplexer, die anderen Verbrechen gegen Mitglieder der amischen Gemeinde kommen hinzu und Linda Castillo lässt die Leser bzw. Zuhörer mehr über Kates Leben und Gefühle erfahren. Auch dieser Teil wird wieder aus Kates Perspektive erzählt, so dass man genau weiß, was in ihrem Kopf vorgeht.

    Das Privatleben beiden Hauptfiguren Kate und Tomasetti bekommen auch wieder viel - aber nicht zu viel - Raum in der Erzählung. Die komplizierte Beziehung der beiden zueinander wirkt realistisch, vor allem in Anbetracht ihrer jeweiligen üblen Vorgeschichten und der körperlich und emotional belastenden Arbeit bei der Polizei. Ein ganz großer Pluspunkt sind die Dialoge zwischen Kate und Tomasetti, die nur so sprühen vor Gefühlen und gelegentlich auch humorvollem Sarkasmus.

    Geschickt legt Linda Castillo immer wieder neue Fährten, bringt neue Möglichkeiten in Spiel, wer der bzw. die Täter sein könnten und so bleibt es bis fast ganz zum Schluss spannend, auch dank der vielschichtigen Handlung. Außerdem werden immer wieder zahlreiche Informationen über das Leben der Amish, ihre Lebenseinstellung und ihren Alltag eingestreut, die einen interessanten Einblick in diese Lebensgemeinschaft geben. Die Beschreibungen von Land und Leuten sind sehr lebendig.

    Kate McInerney verleiht der spröden Kate genau die richtige Stimme, bringt Kates Gefühle perfekt zum Ausdruck und liest mit viel Einfühlungsvermögen.

    Der dritte Teil der Reihe um Kate Burkholder ist meiner Meinung nach mit Abstand der beste der Reihe!

    1 Person fand das hilfreich