Jetzt kostenlos testen

Blasphemy

Sprecher: Scott Sowers
Serie: Wyman Ford, Titel 2
Spieldauer: 13 Std. und 46 Min.
4 out of 5 stars (36 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

The world's biggest supercollider is locked in an Arizona mountain. The Torus was built to unlock the secrets of the very moment of creation: the Big Bang itself.

It is the most expensive machine ever created by humankind, run by the world's most powerful supercomputer. It is the brainchild of Nobel Laureate William North Hazelius.

Will the Torus divulge the mysteries of the creation of the universe? Or will it, as some predict, suck the earth into a mini black hole? Or is the Torus a Satanic attempt, as a powerful televangelist decries, to challenge God Almighty on the very throne of heaven?

Twelve scientists under the leadership of a famed Nobel Laureate are sent to the remote mountain to turn it on. And what they discover must be hidden from the world at all costs. Wyman Ford, ex-monk and CIA operative, is tapped to wrest from the team their secret, a secret that will either destroy the world: or save it.

The countdown begins.

©2007 Splendide Mendax, Inc. (P)2008 Macmillan Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

ok

die Handlung ist durch viele Schauplatzwechsel nur schwer zu verfolgen und teilweise verwirrend. Zum Ende hin wird das Szenario immer unrealistischer und unglaubwürdiger. Dennoch spannende Szenen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein interessantes Buch

Ich habe schon viel von diesem Autor gelesen oder gehört, so lud ich das Hörbuch fast schon automatisch herunter. Bald war ich von der Handlung gefesselt. Klar, alles ist im Bereich der Fikition angesiedelt, aber die Idee die dahintersteckt ist interessant. Auch nachdem ich es zu Ende gehört hatte, musste ich noch oft über diesen seltsamen Thriller nachdenken. Vielleicht ist "Blasphemy" Prestons bestes Buch als Einzelautor.