Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 15,95 € kaufen

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" Diese Frage stellte sich Philip K. Dick im Titel seines 1968 erschienenen Romans. Ridley Scott hat daraus den Film "Blade Runner" gemacht, der 1982 in die Kinos kam. Roman wie Film erzählen die Geschichte des Kopfgeldjägers Rick Deckard, der Jagd auf künstliche Menschen macht. Im Hörbuch geht es allerdings um weit mehr: Auf einer von einem Atomkrieg verwüsteten Welt sind künstliche Tiere zu Statussymbolen geworden, eine Mercertum genannte Fernsehreligion treibt ihr Unwesen, und sogenannte Stimmungsorgeln manipulieren die Gefühle der Menschen. Und nicht nur Androiden werden auf Empathie getestet...
    ©1968 / 1996 / 2017 FISCHER Tor. Die Originalausgabe erschien 1968 unter dem Titel "Do androids dream of electric sheep?" im Verlag Doubleday & Company, Inc. Philip K. Dick / renewed 1996 Laura Coelho, Christopher Dick and Isolde Hackett. All rights reserved. Für die deutschsprachige Ausgabe: S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Übersetzung von Manfred Allié (P)2017 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Blade Runner

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      245
    • 4 Sterne
      118
    • 3 Sterne
      41
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      274
    • 4 Sterne
      98
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      230
    • 4 Sterne
      102
    • 3 Sterne
      42
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    toll

    toller Klassiker. 15 Wörter sind nicht genug um meine Begeisterung zu beschreiben. t o l l

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Neue Übersetzung sprachlich besser

    Die neue Übersetzung des Buchs ist sprachlich deutlich besser, davon profitiert auch das Hörbuch. ☺️

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kipple freie Erfahrung (Spoiler Alarm!)

    Der Film war mir nie besonders zugänglich, hatte aber mal Lust auf das Buch und habe es nicht bedauert. Ich findes das Buch nun viel besser als den Film.

    Die Geschichte verliert sich nicht in allzu komplizierten, überdetaillierten Verstrickungen bei der Beschreibung der dystopischen Welt, in der sie angesiedelt ist und in der u.a. Orwell's 1984 nachhallt.

    Der Handlungsfaden ist sehr stringent und einfach, fast wie bei einem Groschenroman (pulp fiction Heft) oder einem hard boiled Krimi aus den 1920ern, aber im allerbesten Sinne und wirft aber sehr tiefgründige Fragen auf, z.B. was das Menschsein ausmacht.

    Am besten gefallen hat mir, als Hauptfigur Rick Deckard mit der Frage konfrontiert wird, ob nicht vielleicht in Wahrheit er der Android sei. Teilweise musste ich auch sehr lachen, weil die Dialoge für mich einen absurden Humor haben.

    Der Vorleser interpretiert alle View Point Charaktere super individuell und die Dialoge oft grandios. Super!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Besser als der Film!

    Die Geschichte lebt durch die Widersprüche des Protagonisten. Präzise durch die Sprache über tragen. Ein Hörgenuss der Oberklasse.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fremdpsychischer Wahnsinn

    Was wissen wir von den Gefühlen und Gedanken anderer? Was unterscheidet uns damit von Maschinen? Unterschiedlich scheinen die Menschen in dieser Geschichte damit zu kämpfen. Es ist ein Gefühl, das das ist, was uns mit anderen verbindet. Dieses unterscheidet uns von anderen Dingen, aber scheint uns auch zu täuschen, lässt uns Mitleid mit etwas empfinden, was doch eigentlich nicht leiden können dürfte. Und wenn wir dennoch darauf nicht hören, werden wir zu schlechten Menschen, stumpfen entweder ab oder werden grausam. Oder wir drehen durch.

    Ähnlich wie ein Mensch, der Empathie mit einem Androiden empfindet, konnte ich auch sehr gut mit den Charakteren dieser Geschichte mitfühlen, auch wenn es sie ja nicht gibt, oder doch? Sind archetypische Wesen vielleicht ganz real? Die Frage stellt sich auch gegen Ende. Dann weiß man immer weniger, was Realität und Vorstellung ist, bis man dazwischen gar nicht mehr unterscheidet - Simulacra. Postmodernistische Aspekte sind auf die Spitze getrieben worden.

    Teilweise erschien es mir nicht ganz realistisch, wie oder wie schnell vor allem gewisse Charaktere Gefühle für andere entwickeln konnten. Vielleicht wäre eine schärfere Unterscheidung zwischen Lust und Liebe gut gewesen, worauf scheinbar in vielen amerikanischen Geschichten nicht viel Wert gelegt wird.

    Doch auch das ist ein anderer Blickwinkel, den diese Geschichte ermöglicht, genau wie die Gedankenexperimente, die das Sci-Fi-Setting bietet. Dafür habe ich zugehört und bin zufrieden.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klassiker der Cyber Punk Literatur

    Stimmungsvoll gelesen. Leider war es viel zu schnell vorbei. Ich kannte zuvor nur den Plot des auf diesem Roman beruhenden Filmes und freue mich daher sehr über den Deep Dive in die eigentliche Story und die phylosophischen Fragestellungen von P. K. D.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hervorragende SciFi-Story

    Ich kenne nur die beiden Filme. Der Roman ist in vielen Punkten anders, aber sehr gelungen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Geschichte über die Zukunft aus der Vergangen

    Schon lang nicht mehr habe ich so ein zum Nachdenken anregendes hörbuch zu hören bekommen. Die Geschichte hat mich in vielerlei Hinsicht sehr überrascht und komplett mit meinen Erwartungen gespielt. Im positiven Sinne natürlich. Ich kann hier eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessante Welt, langweilige Geschichte

    Die Welt ist sehr gut umschrieben und es werden ein paar interesannte Fragen aufgeworfen. Allerdings ist die Story nicht sehr spannend.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • 2&2
    • 15.03.2020

    Geniales Buch ebenso genial gelesen

    Torben Kessler macht einen tollen Job. Sogar zum Lachen hat er mir gebracht, wenn wirklich fassungslose Dialoge stattfanden. Ganz große Klasse.