Jetzt kostenlos testen

Bis ihr sie findet

Detective Chief Inspector Sheens ermittelt 1
Autor: Gytha Lodge
Sprecher: Jan Katzenberger
Spieldauer: 12 Std. und 36 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
3,9 out of 5 stars (111 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sechs Freunde. Ein Mörder. Wem kannst du trauen?

Südengland an einem heißen Juliabend des Jahres 1983. Sechs Schulfreunde treffen sich, um gemeinsam im Wald zu zelten. Sie alle sind aufgeweckte Jugendliche und anarchisch, unerschrocken, schön, scheinbar für höhere Ziele geboren. Die erst vierzehnjährige Aurora kann kaum glauben, für ein paar Stunden zu ihrer Clique gehören zu dürfen.

Am nächsten Morgen ist sie spurlos verschwunden. Dreißig Jahre später taucht in eben jenem Wald eine Leiche auf. Detective Chief Inspector Jonah Sheens weiß sofort, wen man nach all der Zeit endlich gefunden hat: Aurora. Die sechs Freunde sind mittlerweile ein jeder auf seine Weise beruflich erfolgreich geworden und halten alle an ihrer Unschuld fest.

Was genau ist damals geschehen? War der Mörder die ganze Zeit in ihrer Mitte? Es ist an Jonah Sheens, das Netz aus jahrzehntealten Lügen, polizeilichen Versäumnissen und wohlgehüteten Geheimnissen zu entwirren.

Gytha Lodge ist eine britische Schriftstellerin und mehrfach ausgezeichnete Theaterautorin. Sie studierte Englische Literatur in Cambridge und Kreatives Schreiben an der University of East Anglia. Ihre Kinder- und Jugendliteratur hat auf Wattpad eine große Fangemeinde. Bis ihr sie findet ist ihr Krimidebüt.

©2019 SAGA Egmont (P)2019 SAGA Egmont

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Bis ihr sie findet

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    31
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    18
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Lieblos

Die Geschichte ist einigermaßen passabel, wenn auch nicht leicht nachzuvollziehen durch wechselnde Erzählperspektiven und Zeitsprünge. Der Sprecher ist eine Zumutung; er liest wie ein Vierjähriger, bei dem man den Eindruck hat, er ist froh, wenn er einen Satz halbwegs unfallfrei gelesen hat. Dazu kommen Grammatikfehler, so dass alles in allem der Eindruck entsteht, dass dieses Hörbuch mit der heißen Nadel gestrickt und ohne Lektorat veröffentlicht wurde. Keine Qualitätsarbeit, kein Qualitätsverlag. Alles in allem kein Vergnügen.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gewöhnungsbedürftig

Die Geschichte als solche war spannend, wenn auch manchmal ziemlich langatmig. Leider war der Sprecher ohne starke Modulation, steif und emotionslos. Ich musste mich oft sehr konzentrieren, um nicht abzuschweifen. Schade.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Story super-Sprecher langweilig

Die Story an sich ist sehr fesselnd, aber der Sprecher liest sehr monoton und betont die Wörter sehr eigenartig, man hat das Gefühl, er ist keine Muttersprachler und spricht deshalb betont korrekt. Als Buch bestimmt top, der Hörgenuss ist getrübt.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Verworrene Geschichte

Langatmig und wenig Spannend, man verliert leicht den Überblick, durch den Wechsel der Jahrzehnte. Der Sprecher liest ohne viel Betonung und Stimmenwechsel.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Atmosphärischer und wahnsinnig spannender Thriller

Es fängt schon im Prolog unglaublich spannend an und mann muss einfach fast ohne Pausen durchhören. Super gute Unterhaltung, der auf keinen Fall enttäuscht. Im Gegenteil. Es hat mich in seinen Bann gezogen, mich gefesselt und sehr gut unterhalten.

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sprecher ist furchtbar

Der Sprecher hat eine harte, metallisch klingende Stimme mit wenig Modulation. Ich kann das Hörbuch deshalb nicht mehr weiter hören. Habe ich hier sehr selten, seit 14 Jahren Hörbuchabonnentin habe ich mich mit vielen Sprechern anfreunden können, aber der geht für mich gar nicht. Vielleicht kaufe ich mir das Buch als Druckversion...

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannend

Wirklich mal was anderes. Gut gemacht ohne, dass man den Täter errät. Aber der Sprecher lies mich ein paar mal überlegen, dass Hörbuch abzubrechen. Er bekommt keinerlei Unterschied zwischen den Personen hin. Er hat auch keine unangenehme Stimme, aber als Hörbuchsprecher finde ich ihn absolut ungeeignet

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Leider sehr schlecht gelesen :-(

Die Geschichte hat mich schon fasziniert, jedoch hat der Sprecher sie derart schlecht betont gelesen, dass ich nach 2 Stunden aufgegeben habe, SCHADE!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmig eintönig

Leider null spannend da es einfach nur darum geht wie ein Mädchen vor dreißig Jahren im Freundeskreis ermordet wurde. Sprecher hat mir leider gar nicht gefallen da sehr monoton.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

naja...

der Sprecher ist furchtbar. Betonung wie ein 2. Klässler. Das macht die eigentlich gute Geschichte ziemlich langweilig.