Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Joe Spud hätte eigentlich allen Grund, glücklich zu sein. Genauer gesagt Billionen Gründe, denn er ist der reichste Zwölfjährige der Welt. Sein Vater hat das Hintern-Abwischen revolutioniert und mit ausgeklügeltem Klopapier viel Geld gemacht. Joe bekommt alles, was man sich nur vorstellen kann: einen Formel-1-Wagen, 500 Paar Turnschuhe, einen Orang-Utan als Butler. Aber etwas ganz Entscheidendes fehlt ihm: ein Freund. Daher bittet er seinen Vater um das Unvorstellbare - auf eine ganz normale Schule gehen zu dürfen, inkognito. Damit beginnen natürlich jede Menge urkomische Verwicklungen, die am Ende zeigen, dass Geld und Reichtum allein nicht glücklich machen.

David Walliams' Geschichte für Kinder bezaubert mit einem Außenseiter, dessen gutes Herz ihn zu wahrer Größe erstarken und das wirklich Wichtige im Leben erkennen läßt.

©2011 / 2012 Die englische Originalausgabe erschien 2011 unter dem Titel "Billionaire Boy" bei HarperCollins Publishers, London. Text by David Walliams, Illustrations by Tony Ross / Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Berlin. Übersetzung von Dorothee Haentjes-Holländer (P)2018 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein sehr gutes Hörspiel

Ein sehr gutes Hörspiel! Die Geschichte ist sehr spannend und, nur den Sprecher könnte man noch ein bisschen verbessern.