Regulärer Preis: 4,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Tante Rosi, Ottos ehemalige Kindergärtnerin, ist sehr traurig. Der Kindergarten soll geschlossen werden. Doch wo sollen die Kinder dann hin? Benjamin hat eine Idee: Man müsste ein großes Sommerfest veranstalten, mit einer tollen Versteigerung zu Gunsten des Kindergartens. Und mit Karla Kolumnas Hilfe wird es sicher ein Erfolg.
©2009 KIDDINX Entertainment GmbH (P)2009 KIDDINX Entertainment GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Superaktuell

In der vergangenen Woche wurde im Fernsehen über das Sanierungsprojekt "Gute Schule 2020" berichtet. Dabei geht es um finanzielle Hilfen für unsere ziemlich maroden Schulen in NRW. Die Bilder und Berichte über den Zustand unserer Schulen in NRW sind erschreckend. Und wie sieht es mit den Kitas aus? Wohl auch nicht viel besser. Und neben dem Zustand der Bausubstanz ist auch der Personalmangel immer wieder Thema. Schlechte Voraussetzungen für den Ausbau von Ganztagsschulen, Inklusion oder den Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz für alle Kinder ab 3 Jahren, den die Regierung so vollmundig versprochen hat. Als ich dieses Hörbuch heruntergeladen und angehört hatte, musste ich an diese Berichte denken. Zwar kenne ich diese Geschichte schon seit meiner Kindheit, aber damals war mir das Problem natürlich nicht so bewusst wie heute. In dieser Geschichte scheint alles so einfach. Da wird in einer Nacht-und-Nebelaktion ein Sommerfest geplant, um das Geld für die Sanierung des Kindergartens zu sammeln und am Ende ist sogar noch eine Erweiterung drin. In diesem Punkt ist die Geschichte auch ziemlich unrealistisch. Jedoch macht diese Geschichte schon kleine Kinder auf dieses Problem aufmerksam. Benjamin Blümchen zeigt, dass man nicht die Hände in den Schoß legen und darauf warten darf, bis die Stadtverwaltung oder die Bundesregierung in die Gänge kommt, sondern dass man selbst sein Schicksal in die Hand nehmen muss. Im wirklichen Leben reicht ein Sommerfest, auf dem man ein paar Frikadellen, Salate und Untersetzer verkauft, nicht aus, um eine Gebäudesanierung oder gar eine Gebäudeerweiterung zu finanzieren. Das reicht höchstens für ein paar Neuanschaffungen. Dennoch kann der Hörer eine wichtige Erkenntnis aus dieser Geschichte mitnehmen. Eltern, Erzieher oder Lehrer sollten die Kinder sensibilisieren und ihnen klarmachen, dass es eben sehr viel Geld kostet, eine Kita, eine Schule, einen Spielplatz oder ein Schwimmbad zu betreiben und dass auch schon die Kinder und ihre Eltern im Kleinen zum Erhalt ihrer Einrichtungen beitragen können und müssen, indem sie pfleglich mit Spielsachen, Möbeln, Türen, Wänden und Lehrmaterialien umgehen und indem die Eltern tatkräftig mithelfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

meine Lieblings Geschichte von BB 😊

Diese Geschichte War meine Lieblings Geschichte und Kasette von allen die es gab. ich bin mittlerweile fast 18 Jahre alt und höre sie immer noch dank euch.