Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Irvin D. Yalom has made a career of investigating the lives of others. In Becoming Myself, his long-awaited memoir, he turns his therapeutic eye on himself, delving into the relationships that shaped him and the groundbreaking work that made him famous.

    The first-generation child of immigrant Russian Jews, Yalom grew up in a lower-class neighbourhood in Washington, DC. Determined to escape its confines, he set his sights on becoming a doctor. An incredible ascent followed: we witness his start at Stanford Medical School amid the cultural upheavals of the 1960s, his turn to writing fiction as a means of furthering his exploration of the human psyche and his rise to international prominence.

    Yalom recounts his revolutionary work in group psychotherapy and how he became the foremost practitioner of existential psychotherapy, a method that draws on the wisdom of great thinkers over the ages. He reveals the inspiration for his many seminal books, including Love's Executioner and When Nietzche Wept, which meld psychology and philosophy to arrive at arresting new insights into the human condition.

    Interweaving the stories of his most memorable patients with personal tales of love and regret, Becoming Myself brings listeners close to Yalom's therapeutic technique, his writing process and his family life.

    ©2017 Irvin Yalom (P)2017 Little, Brown Book Group

    Kritikerstimmen

    "When Yalom publishes something - anything - I buy it, and he never disappoints. He's an amazing storyteller, a gorgeous writer, a great, generous, compassionate thinker, and - quite rightly - one of the world's most influential mental healthcare practitioners." (Nicola Barker, Guardian Best Books of 2017)
    "Wonderful, compelling and as insightful about its subject and about the times he lived in as you could hope for. A fabulous read." (Abraham Verghese, author of Cutting for Stone)

    Das sagen andere Hörer zu Becoming Myself

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      59
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      53
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    In die Seele schauen

    Hier sind sie. Die Memoiren des wohl berühmtesten lebenden Psychotherapeuten. Es heißt Freud sei der literarischste aller Psychoanalytiker gewesen. Yaloms literarische Leidenschaft und sein erzählerisches Talent machen ihn zu einem der würdigen Söhne und Erben. Und Irvin Yalom weiß packend zu erzählen: Kindheit und Jugend, die schicksalhafte Begegnung mit der Frau seines Lebens im zarten Alter von 15 Jahren, das schwierige Verhältnis zur Mutter, all die unausgesprochene Liebe für den Vater, das Glück der Vaterschaft, berufliche und schriftstellerische Erfolge, die Begegnung mit den anderen Großen seiner Zunft, die Leidenschaft für Literatur und Philosophie, Reisen und Ehrungen.
    Yaloms hochentwickelter Sinn für die große therapeutische Kraft von Literatur und Philosophie findet in seiner Arbeit befreienden Ausdruck.
    Und Yalom gehört zu jenen gar nicht genug zu rühmenden, wirklich tiefgründigen Denkern, Gelehrten und Schriftstellern für die Klarheit das oberste Gesetz ist. Wer sich selbst und seinen Nächsten und Fernsten besser verstehen will kann kaum etwas besseres tun als Yalom zu lesen und zu hören. Grandios und tief bewegend.
    Wunderbar gelesen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessant, aber sehr langatmig

    Das Leben des Autors ist sehr interessant. Leider wurde mir durch die stetige Schilderung sehr vieler Einzelheiten oft die Spannung genommen. Da ich alle Stationen seines Lebens wissen wollte, habe ich das Hörbuch bis zum Ende gehört und mich dabei öfter geärgert. Das Buch wäre für mich besser gewesen, da ich in jedem Kapitel Passagen hätte überspringen können.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Masterpiece

    Everyone becomming a PT should get to know this book.brilliant! Get this book! eye opener!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wohltuender Sprecher und vielschichtiges Werk

    Ich hab selten eine passendere, angenehmere Stimme gehört - Respekt! Inhaltlich eine unglaublich gute Zusammenfassung von Yaloms Lebenswerken mit wichtigen Anhaltspunkten für angehende und praktizierende Therapeuten genauso wie für ein allgemeineres Publikum! :)

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessant, aber sehr langatmig

    Yaloms Biografie ist zweifellos interessant, aber sie ist hier sehr, sehr, sehr ausführlich erzählt. Man bekommt definitiv einen guten Einblick in den Beruf des Psychoanalytikers, wenn man das Hörbuch vollständig anhört. ;) Halb so lang wäre auch ok gewesen…

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    fantastic

    absolutely inspiring, great stuff to hear
    ... wegen der schönen Sprache vielleicht besonders oder gerade als Non-Native.




    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Yalom without fiction...

    less inspiring but more pure and close to real-life our Grandfather in Palo Alto never fails to colour blind aspects of one's life