Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 29,95 € kaufen

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die interstellaren Portale, gefeiert als Tore in eine neue Zukunft der Menschheit, erweisen sich als tödliche Falle. Kaum haben die Erde, der Mars und die anderen Planeten den Angriff des Alien-Protomoleküls einigermaßen überwunden, tritt es erneut in Aktion und lässt ein Schiff nach dem anderen im Inneren der Portale verschwinden. James Holden und seine Crew stehen kurz vor der Lösung des Rätsels, doch da zeigt sich die wahre Absicht des Gegners - und die Menschheit findet sich plötzlich als Spielball in einem Krieg zwischen galaktischen Mächten wieder...

    ©2017 Heyne Verlag. Übersetzung von Jürgen Langowski (P)2020 der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Babylons Asche

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      728
    • 4 Sterne
      161
    • 3 Sterne
      43
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      745
    • 4 Sterne
      98
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      620
    • 4 Sterne
      169
    • 3 Sterne
      54
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    es wird zäh, langatmig

    Sehr viele nichts sagende Sätze, unsinnige Informationen. Die Geschichte wird unnötig in die Länge gezogen. Wozu muss ich wissen, wie viel Milch jemand in sein Kaffee gießt? Nur als Beispiel.

    Ach so, die Schwerkraft auf dem Mond beträgt ein sechstel g, nicht ein zehntel.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein echtes Erlebnis..

    Die ganze Serie ist ein absoluter Glücksgriff. Sehr detailliert ausgearbeitet Charaktere. Erzählungen aus verschiedenen Blickwinkeln, die ein Problem erst wirklich verständlich machen, wenn man versteht, warum die einzelnen Gegner Ihre Handlungen ausführen. Insbesondere diese verschiedenen Blickwinkel geben dieser Science-Fiction Serie die Möglichkeit Politik zu verstehen. Politisches Handeln besteht aus nichts anderem als aus Menschen mit verschiedenen Einstellungen und dem Zwang gemeinsam Entscheidungen zu treffen. Für mich das beste was ich in den letzten zwei Jahren gelesen/gehört habe.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Langatmig

    Vorne weg: ich bin ein großer Fan der Expanse Reihe und daher war auch dieses Buch ein Muss für mich. Auch weil ich vorhabe, die Folgebände zu hören oder lesen. Wäre dem nicht so, hätte ich irgendwann aufgegeben.

    5 Stunden passiert sehr wenig. Man erfährt etwas über die Lebensläufe neuer und alter Protagonisten, deren Beziehungen, ihre Gefühle zueinander und was sie so denken. Ausschweifend wird deren Aussehen und das Aussehen ihrer Raumschiffe, was sie essen und wie das aussieht beschrieben.

    Dann setzt sich die Geschichte langsam in Bewegung und es dauert weitere 5 Stunden, bis es wirklich spannend wird. Im Grunde genommen war erst das letzte Viertel richtig fesselnd.

    Dennoch, die stimmige Verbindung von Politik, individuellen Charakteren und Science-Fiction, die the Expanse so besonders macht, ist auch hier wieder zu finden.
    Daher immer noch vier Sterne.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Die Bücher lassen einfach immer mehr nach

    ich bin seit Leviathan erwacht dabei, wobei ich Teil 1, 2 und 3 noch gelesen habe, wegen Zeitmangel aber Teil 4,5 und jetzt 6 nur noch als Hörbuch gehört habe.

    Was soll ich groß schreiben? gefühlt seit Teil 3, vor allem aber Teil 5 und 6 sind einfach nicht mehr gut! Zuviel schnulziges, seichtes Geschreibsel. Die Charaktere wirken flach, selbst lange eingeführte Charaktere entwickeln sich nicht mehr weiter oder werden immer seichter statt tiefgründiger. Die actionreichen Szenen wie etwa die Raumschlachten, deren Beschreibung einen in früheren Büchern fesseln konnte, wirken nun oft flach und in einem Absatz abgehandelt. das ist sehr schaden.

    ich werde der Reihe trotzdem bis zum Ende treu bleiben, also jeden Monat ein Buch. ich kann aber auch irgendwie nachvollziehen, warum Amazon Prime die Serie nach der 6. Staffel begraben will.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Endlich durch

    Wollte nicht auf die letzte Staffel der Fernsehserie warten und war auf die Geschichte gespannt. Daher wollte ich mir das Buch anhören. Leider war für mich das Buch im Vergleich zur Serie sehr enttäuschend und es war ein Jahr Quälerei es sich zu Ende anzuhören. Es passiert inhaltlich sehr wenig, dafür ist das Buch voll von Längen und unzähligen unwichtigen, langweiligen Dialogen. Am Ende wird es dann nochmal kurz (zu kurz) etwas spannend, aber das kann die Story auch nicht mehr retten. Schade, hatte deutlich mehr erwartet. Das Hörbuch ist solide und gut vorgelesen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend, episch

    Klasse Space Opera. Spannend, einfallsreich und mitreißend.
    Als Leser/Hörer taucht man tief ein ins Geschehen. Man leidet mit, kämpft mit ist wütend und berührt.
    Trotz des immer wieder menschlichen - weil zerstörerisch - Handeln doch mit starken humanistischen Unterton.
    Sehr zu empfehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Mehr Abenteuer als science fiction

    Ein bisschen zäh. Insgesamt ok. Mehr Infos über einige Figuren. Der Handlungsstrang Protomolekül wird sehr vernachlässigt

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach Großartig

    Die Buchreihe ist die beste die es momentan im Genre Science Fiction.
    Es klingt alles völlig realistisch und logisch.

    Passt richtig gut zur Zeit.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    langatmig erzählt bin teilweise eingeschlafen

    ich bin teilweise beim Zuhören eingeschlafen was mir eigentlich nicht passiert wenn mich eine Geschichte interessiert zu viel Nebensächlichkeiten werden abgehandelt teilweise wird man im Dunkeln gelassen wie es weitergeht

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlechtestes Buch der Reihe

    Zuerst: die Lesung von Matthias Lühn ist wie gewohnt super. Dafür volle Fünf Sterne. Aber: Dieses Buch ist wirklich eine Zumutung. Die interessanten SciFi-Aspekte der Geschichte beschränken sich auf ein, zwei Kapitel und werden weder erforscht noch zufriedenstellend erklärt. Der Rest sind lange innere Monologe der unzähligen Figuren, die teilweise wirklich dermaßen unnötig sind dass es sich anfühlt als müsste das Autorenduo irgendwie die Seiten füllen. Die Darstellung gewisser Ereignisse und Handlungen/Gedanken von gewissen Personen ist dermaßen unrealistisch und unnachvollziehbar, dass ich über weite Teile des Buches echt nur den Kopf schütteln konnte. Es ist wirklich schade...

    1 Person fand das hilfreich