Jetzt kostenlos testen

Auf zerbrochenem Glas

Nik Pohl 1
Sprecher: Oliver Schmitz
Serie: Nik Pohl, Titel 1
Spieldauer: 8 Std. und 21 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4.5 out of 5 stars (1.164 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Auftakt zur neuen Thriller-Serie von Bestsellerautor Alexander Hartung.

Nach einem anfänglich steilen Aufstieg bei der Kripo liest sich die Personalakte von Nik Pohl aktuell wie der Albtraum eines jeden Vorgesetzten: Ungehorsam, Verstoß gegen interne Sicherheitsrichtlinien und sogar körperliche Gewalt gegenüber anderen Staatsbeamten. Ausgerechnet er wird von einem Fremden erpresst, sich des Falls einer verschwundenen Frau anzunehmen, der eigentlich schon abgeschlossen bei den Akten liegt.

Zunächst entdeckt Nik keine Ungereimtheiten. Doch als er bei seinen privaten Ermittlungen tiefer einsteigt, wird er in eine brutale Falle gelockt, aus der er sich erst im letzten Moment befreien kann. Kaum genesen, wird Nik vom Dienst suspendiert. Es verdichten sich die Anzeichen, dass die Wiederaufnahme des Falls mit allen Mitteln verhindert werden soll. Nik ermittelt weiter, doch mit jeder Spur begibt er sich in größere Gefahr, denn die gesuchte Frau ist nicht die einzige Vermisste...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2018 Amazon EU S.à r.l. (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    673
  • 4 Sterne
    342
  • 3 Sterne
    109
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    15
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    716
  • 4 Sterne
    268
  • 3 Sterne
    73
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    12
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    564
  • 4 Sterne
    316
  • 3 Sterne
    140
  • 2 Sterne
    32
  • 1 Stern
    19

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Hörbuch

Dieses Hörbuch ist spannend und fesselnd. Ich habe jedes Kapitel genosden.
Der Sprecher eins A. Die Sprache ist perfekt und ohne rauschen.
Was soll ich noch sagen,einfach super. Audible ist mein Favorit geworden. Weiter so. Danke .

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

man sollte ja eigentlich nicht vergleichen...

ich warte ja sooo gespannt auf einen neuen "Jan Tommen" von Alexander Hartung, aber er hat sich wohl für eine neue Figur "Nik Pohl" entschieden, hmmm also das "Grundgerüst" besteht auch hier aus 3 Personen, die Story ist auch spannend aber mein Kopf hat immer mit "Team Tommen" verglichen und "Team Pohl" kommt bis jetzt leider noch nicht ran!
Also das Buch ist hörenswert wenn man nicht - so wie ich - andauernd mit der früheren Figur vergleicht

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gut aber...

kommt leider nicht an Jan tommen heran aber denn noch ein guter Auftakt zu einer neuen Serie

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Es dauert bis die Geschichte in Fahrt kommt

Es dauert bis die Geschichte einen packt, wobei es gegen Ende gut ist. Das mit der Klinik und der Medikamentenversuch passt zwar zunächst gut, wirkt aber am Ende wie ein Fremdkörper. Dennoch eine kurzweilige Geschichte. Bin gespannt wie es weiter geht....

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich liebe diesen Sprecher

Eine wunderschöne vielseitige Erzählstimme ließt das Buch und schafft ein Bild im Kopf, das klarer nicht sein könnte. Noch lange nach dem Hören lausche ich dieser Stimme während ich andere Bücher lese (nicht höre).

Die Geschichte gefällt mir auch sehr gut, habe bis jetzt alle Bücher von diesem Autor gehört und bin total begeistert. Ich freue mich auf mehr!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

was soll das jetzt??

Ichhabe die andere Serie von Alexander Hartung gehört und fand sie geht gut. Aber hier trieft es nur so von Gewalt, die Hauptfigur wird ständig zusammengeschlagen, die Nebenfiguren aufs Übelste gefoltert und alles wird mit einer großen Detailversessenheit geschildert. Tut mir leid, das war das erste und letzte Hörbuch aus dieser Serie!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr guter Krimi

Spannend. und super vorgelesen. Immer wieder weiter zu empfehlen.So liebe ich Hörbücher
Hoffe das meine nächste Auswahl auch so gut wird.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Klischees zum Augenrollen

Leider ist das Hörbuch voller Klischees - egal, um welche Personen oder Thematiken es geht.
Die Story ist so unglaublich konstruiert, dass manch‘ Vorabend-Krimi einem dagegen wie eine Realdoku vorkommt.
Neben den inhaltlichen Defiziten ist leider auch der Satzbau und die gesamte Sprache reichlich simpel gehalten .
Also wirklich kein Genuss.
Die Stimme des Sprechers fand ich allerdings sehr angenehm!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ausbaufähig

Ich fand die Story leider sehr repetitiv und zum Teil sehr oberflächlich ausgearbeitet. Ich hatte das Gefühl, dass sich die Situationen, in denen sich die Hauptfigur befand, immer das gleiche Schemata war, ebenso wie der Ausgang aus diesen Situationen, was die Handlung vorausschaubar machte. Nick Pohl als Hauptfigur war gut entworfen aber trifft leider meinen Geschmack nicht so wirklich. Ich fand das Hörbuch nicht schlecht aber auch nicht so überzeugend, dass ich mir eine Fortsetzung kaufen würde.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein erfrischend geradliniger polizist

Spannung bis zum Ende. Nik pohl, Polizisten wie ihn sollte es wirklich geben oder besser doch nicht ?