Jetzt kostenlos testen

Auf doppelter Spur

Spieldauer: 5 Std. und 49 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4.5 out of 5 stars (215 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Hercule Poirot ermittelt an zwei Verbrechen gleichzeitig.

Zwei Dinge fallen der jungen Sheila Webb beim Betreten des Zimmers sofort auf: die vielen Uhren - und der Tote auf dem Boden. Schreiend läuft sie aus dem Haus. Inspektor Hardcastle von Scotland Yard übernimmt gemeinsam mit seinem Freund Colin Lamb die Ermittlung an dem seltsamen Fall. Doch Colin Lamb scheint nicht nur den Mörder aufspüren zu wollen, sondern hat eigene Pläne.

Zum Glück steht Hercule Poirot Scotland Yard zur Seite, und recht schnell ist ihm klar ist, wie alles zusammenhängt. Und vor allem weiß der belgische Meisterdetektiv rasch Bescheid, welche Rolle Colin Lamb dabei spielt.

©2010 Agatha Christie Limited. All rights reserved. Übersetzung von Gretel Spitzer (P)2010 Verlag und Studio für Hörbuchproduktionen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Auf doppelter Spur

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    134
  • 4 Sterne
    54
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    147
  • 4 Sterne
    26
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    114
  • 4 Sterne
    42
  • 3 Sterne
    26
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • amb
  • 30.07.2019

ein Hörgenuss

sehr gute Agatha Christie Story, spannend, guter Plot und wunderbar gelesen von dem großartigen Martin Maria Schwarz.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein Klassiker und Hoervergnügen

Dieser nicht ganz so bekannte Agatha Christie wurde hier exzellent in ein mehrstündiges Hörvergnügen umgesetzt😭.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Langatmige Geschichte

Ziemlich langatmige und damit langweilige Geschichte in der die Situation ständig aus verschiedenen Sichtweisen wiederholt wird. Und das Ende ist auch irgendwie merkwürdig. Für mich langweilig und nicht die typische Poirot Story, lediglich der Sprecher ist gewohnt „gut“; in Anführungszeichen weil das doch sehr vom eigenen Geschmack abhängt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider sehr vorhersehbar

Leider war die Geschichte sehr vorhersehbar, ca bei der Hälfte kann man sich denken wer der Mörder ist und man wartet nur noch auf das Warum. Außerdem endet der zweite Handlungsstrang doch sehr zufällig perfekt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nur mittelmäßig

Leider kein typischer Hercule Poirot Krimi wie erwartet. Er spielt fast nur eine kleine Rolle am Rand. Es vergeht die Hälfte des Hörspiels ehe er überhaupt auftaucht und dann noch mit einer ganz furchtbaren Stimme, des ansonsten annehmbaren Sprechers. Die Lösung des Falls ist zudem etwas verwirrend.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hmm...

Poirot hat 3 Auftritte im Buch die ersten 2 daurn 5 Minuten und in der letzten Halben Stunde taucht er auf um in gewohnter Manier die Lösung zu präsentieren.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

guter Sprecher

Wie immer eine sehr gute Krimigeschichte von Agatha Christie. Tolle Charaktere und ein guter Sprecher. Passte alles zusammen

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Verwickelt

Was für einen Zettel hat Colin verkehrt herum gelesen? (Nachteil beim Hörbuch: man kann nicht mal eben zum Nachschauen zurückblättern, wenn man nicht weiß, wohin)
Der Rest wird wunderbar erklärt - Poirot ist ja immer so besonders gründlich.
Für mich war die Aussprache englischer Wörter manchmal schmerzhaft, vor allem der Straßenname, wo der Mord stattfand, bog mir jedes Mal die Zehennägel auf - es wird "Kressent" gesprochen und nicht "Kriiiesent".