Jetzt kostenlos testen

Am Gletscher

Sprecher: Peter Jordan
Spieldauer: 5 Std. und 52 Min.
4 out of 5 stars (40 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Am Fuße des Snaefellsgletschers im äußersten Westen Islands versieht Pfarrer Jon Primus sein Amt. Doch die Art seiner Seelsorge ist eigen und was dem Bischof davon zu Ohren kommt, gibt Anlass zur Besorgnis: Der Mann repariere die Kirche nicht, taufe die Kinder nicht, beerdige die Toten nicht. Und was hat es mit der Leiche auf sich, die angeblich auf den Gletscher geschafft wurde? All dies soll ein junger Theologe erkunden, der sich als Vertreter des Bischofs in die Abgeschiedenheit des Gletschers begibt. Keine leichte Aufgabe: Er macht skurrile Bekanntschaften, hört sagenhafte Erzählungen und wird in krude Dispute verwickelt. Und er trifft auf eine "Wahrheit", die sich nicht protokollieren lässt.
©1989 Steidl Verlag, Göttingen (P)2011 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Kritikerstimmen

Ein irrwitzig originelles, missmutiges, zum Schreien komisches Werk.
--Susan Sontag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

wunderbar

Ein wunderbares (Hör-) Buch, fremdartig, bizarr, aber keineswegs völlig abgedreht - eigentlich eine ganz plausible Geschichte, bloß dass das Personal wenig mit deutschem Alltagsleben zu tun hat.
Wer also abseits des üblichen Bestseller-Gewäschs eine interessante Geschichte hören will, dem sei das sehr empfohlen. Last not least bringt der Erzähler die etwas naiv-staunende Sichtweise des "Stellvertreter des Bischofs" sehr gut rüber.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Strittmatter auf Island

Halldor Laxness? Man kann bei der Diktion immer etwas bemängeln. Aber diese Interpretation des Gletschers kommt schon an Müllersche Distanziertheit heran und laesst so Raum zur eigenen Interpretation. Erwin auf Island, dann mal los hier!

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Karin
  • Feldkirchen in Kärnten, Österreich
  • 12.09.2011

Na ja

Am Anfang fand ich die Geschichte und ihre Charaktere noch ganz interessant, wenn auch skurril, aber das Ende der Geschichte ist derart seltsam, dass ich nicht mehr nachvollziehen konnte, worum es eigentlich geht. Verschiedene philosophische und religiöse Richtungen wurden hier zusammengemixt und heraus kam eine absurde Geschichte. Na ja, manchem mag dieser intellektuelle Mix gefallen. Mir nicht!

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich