Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

Aktiviere das kostenlose Probeabo mit der Option, jederzeit flexibel zu pausieren oder zu kündigen.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Alte Liebe Titelbild

Alte Liebe

Von: Elke Heidenreich,Bernd Schroeder
Gesprochen von: Elke Heidenreich,Bernd Schroeder
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 7,95 € kaufen

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Diese Titel könnten dich auch interessieren

Der Welt den Rücken Titelbild
Alles kein Zufall Titelbild
Kolonien der Liebe Titelbild
Eine Reise durch Verdis Italien Titelbild
Frau Dr. Moormann & ich Titelbild
Männer in Kamelhaarmänteln Titelbild
Erika oder Der verborgene Sinn des Lebens Titelbild
Ab morgen wird alles anders Titelbild
Sonst noch was/Liebe Klara. Brief an eine Katze Titelbild
Nero Corleone Titelbild
Hier geht's lang! Titelbild
Alles fließt - Der Rhein Titelbild
Ihr glücklichen Augen Titelbild
Nero Corleone kehrt zurück. Es ist immer genug Liebe da Titelbild
Frauen und Leidenschaften: Ausgewählte Lieblingstexte Titelbild
New Yorker Geschichten Titelbild

Inhaltsangabe

Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry, und wenn man nach vierzig Jahren die eigenen Fehler kennt, werden sie dadurch nicht erträglicher.

Harry, Pensionär, wollte eigentlich Architekt werden, ist aber im Bauamt gelandet. Lore, leidenschaftliche Bibliothekarin fürchtet die Pensionierung, aus Angst mit Harry untätig im Garten zu sitzen. Als die Tochter Gloria in dritter Ehe einen älteren, steinreichen Industriellen heiraten will, sind sich die Eltern wenigstens in einem einig: Gloria hat alles nur Mögliche im Leben falsch gemacht!

Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählen und lesen in umwerfenden Dialogen und selbstironischen Szenen die Geschichte eines Ehepaars, in der sich eine ganze Generation wiedererkennen kann.
(c)+(p) 2009 Random House Audio, Deutschland

Das sagen andere Hörer zu Alte Liebe

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    394
  • 4 Sterne
    69
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    310
  • 4 Sterne
    59
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    324
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Klug - melancholisch

Mein Mann und ich haben dieses Hörbuch im Urlaub während der Autofahrt gehört. Wir haben uns sooo oft lachend angeguckt. Wenn man schon länger verheiratet ist und erwachsene Kinder hat, dann entdeckt man tausend Parallelen! Ach, was ein Genuss!!
Auch wir hatten gerade eine verständnislose Phase mit unserer Tochter, da waren die Worte des Buches geradezu Balsam (anderen geht es offensichtlich auch so!).

Die Autoren können sich das auch alles gar nicht ausgedacht haben, da muss ganz viel Autobiografisches drin sein!

Mein Mann und ich sind um die 50 und über 30 Jahre verheiratet, für unser Alter war das Hörbuch super! Ich würde es jedem in meinem Alter und älter empfehlen! Dass es auch für Jüngere geeignet ist, ist laut einer früheren Rezension wahrscheinlich.

Die Autoren lesen das Hörbuch selbst, die Stimme von Heidenreich ist bekannt und wunderbar anzuhören. In die Stimme von Bernd Schroeder mussten wir uns kurz einhören. Dann akzeptiert man seinen leichten Dialekt. Er ist halt Harry und der spricht so. Das geht aber wirklich und hat uns nur wenige Minuten irritiert.

Wir fanden das Hörbuch sehr wertvoll! Es ist klug geschrieben und lässt einen melancholisch und dankbar zurück.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

11 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Du bist nicht, was ich von Dir erwartet hatte ...

Ich mag Elke Heidenreich, als Autorin und als Vorleserin, und ganz im Gegensatz zu anderen Rezensenten konnte ich der Lesung des nicht ausgebildeten Sprechers Bernd Schroeder wunderbar folgen. So wurde das einstige Paar erst richtig authentisch, oft, sehr oft erinnerten mich die wiederkehrenden kleinen Streitereien, die Kritik am Partner, der sich für das oder jenes nicht interessierte, das "Recht haben wollen", die Fragen nach dem Sinn des eigenen Lebens und ob man das nicht alles hätte doch so viel besser machen können, an die Dialoge meiner eigenen Eltern. Und ganz ohne Oberlehrerton kam auch die Erkenntnis durch, dass man selbst den Menschen im eigenen Umfeld viel zu selten - wenn nicht sogar nie - sagt, dass man sie tatsächlich in keinem Moment missen will, dass sie es sind, die unseren Alltag erst abfedern, erträglich machen, unser Leben vervollständigen. Die Geschichte dieses Ehepaares, das in der Realität keines mehr ist und irgendwie doch, ist kurzweilig, macht nachdenklich, lässt den Zuhörer schmunzeln und ist eben auch traurig. Also rundum gut und empfehlenswert für jedermann, und ganz sicher nicht nur als Geschenk für Ehepaare zur Goldenen Hochzeit, wie es der Rezensent der FAZ bei der Buchveröffentlichung befand. Ich war hingerissen einen tristen Sonntagnachmittag lang, von mir aus hätten die Kabbeleien des sympathischen Paares sogar gerne ein wenig länger dauern können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wie schön..

Eines der schönsten und besten Hörbücher. Ich habe es nun schon zum 2. Mal gehört. Wunderschöne Geschichte, ganz nah am Leben, das Leben. Tolle Dialoge, gut gelesen, der Zuhörer ist mitten drin. Dieses Hörbuch ist ein Muss!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Szenen einer alten Ehe

Wow, sehr aus dem Leben gegriffen. Wunderbar werden Gefühle und Befindlichkeiten von Ehefrau und -Mann beschrieben, die viele Jahre miteinander verheiratet sind.
Gedankenspiele und Dialoge sind so wunderbar beschrieben, dass die Handlung als solche in den Hintergrund tritt. Manches Mal fühlte ich mich mit meinen Macken und Gefühlen (32Jahre verheiratet) so gespiegelt. Die Sprecher lesen mit Wortwitz und farblichem Wortcoleur, es war eine Freude zuzuhören .Vielen Dank.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Einfühlsames Hörbuch über die Liebe und das Alter

Ein wirklich ergreifendes Hörbuch über die Liebe und das Altern, bei dem ich nicht selten einen Kloß im Hals hatte, weil es stellenweise so traurig-schön ist, ohne auch nur im Entferntesten kitschig zu wirken. Dass die beiden Autoren, die noch dazu im wirklichen Leben wie ihre Figuren mal ein Paar waren, das Buch selbst vorlesen, ist an sich eine interessante Sache. Aber die Aussprache Bernd Schroeders erinnert ein wenig zu heftig an die eines Oberammergauer Holzschnitzers, und die rollenden Rs und bayrischen Vernuschelungen lenken doch sehr von der Geschichte ab.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Geschichte gut - Lesung na ja

Hörbücher von Autoren gelesen sind häufig ein Wagnis. Bei Elke Heidenreich haut das noch ganz gut hin. Ihr Hörbúch, indem Sie ihre Beziehung zu ihrer Mutter literarisch verarbeitet, ist z. B. sehr empfehlenswert. Aber an die Stimme von Bernd Schroeder im vorliegenden Höruch kann und will ich mich nicht gewöhnen. Den Part hätte lieber ein professioneller Sprecher übernehmen sollen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

uff

Bis Kapitel 11 hab ich es geschafft und aufgegeben. Das war gelesen wie in Daily Soaps geschauspielert wird.. sorry , aber das halte ich leider nicht aus...
Weiteres Manko, er hat n fetten Akzent, sie nicht, das stört extrem das Zuhören, weil es nicht passt, dass ein altes Ehepaar so verschieden spricht.. sorry

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Warum habt ihr euch nicht lieber scheiden lassen

, dachte ich pausenlos.
Ein einziges Gezeter. Als es auch nach 1,5 Std nicht aufhörte, musste ich abbrechen.
Geht gar.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Aus dem Leben, nicht fesch, sondern klug

Eine am Ende herzergreifende Geschichte eines älteren Paares, die mit sehr gut gefallen hat.
Er, meist pragmatisch und friedfertig, sie emotional, grüblerisch und kritisch, reflektieren sich und ihr Leben immer wieder auf kluge Weise und hinterfragen nicht nur, sondern sprechen oft miteinander. Ich mochte es, dass immer beide abwechselnd erzählt haben, was los war und wie sie es fanden und wie sie übereinander dachten.
Die bildungsnahe, dem Pomp und der kalten Geschäftstüchtigkeit ferne Achtundsechziger-Generation bekommt hier zwei Stimmen, denen ich gerne zugehört habe.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Einfühlsamer, unterhaltsamer Roman über das Alter(n)

Lore und Harald sind bereits seit über vierzig Jahren verheiratet, haben viele Höhen und vor allen Dingen auch Tiefen überstanden und jetzt im Alter lohnt sich das mit der Scheidung ja auch nicht mehr. Oder etwa doch? Als die einzige Tochter zum dritten Mal heiraten will und das so gar nicht im Sinne der Eltern ist, da überdenken die beiden ihre eigene Ehe und die vergangenen Jahre noch einmal...
Dieses sehr sympathische, realistische und dafür nachvollziehbare Ehepaar ist ein Beispiel für viele andere Paare mit langjähriger Vergangenheit. Sicherlich kann der Hörer hier viele Streitereien und Gedankengänge aus eigener Erfahrung nachvollziehen und muss schmunzeln. Auf sehr humorvolle Art wird einem hier von den beiden Autoren das Alter mit all seinen Vor- und Nachteilen nahe gebracht und sie sorgen so auch für ein bisschen mehr Verständnis für unsere Mitmenschen ab 50 ohne dass es in Mitleid abrutscht.
Leider fehlten mir in der Hörbuchversion ein bisschen die im Buch vorhandenen Emotionen und Bernd Schroeder scheint mir als Sprecher auch nicht ganz so gut geeignet, er spricht teilweise undeutlich und liest mehr vor, als dass er interpretiert. Dies konnte den Hörgenuss aber nur unwesentlich schmälern, deswegen vier Sternchen für Heidenreichs neuestes Werk!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich