Jetzt kostenlos testen

Als ich dich fand

Sprecher: Elke Schützhold
Spieldauer: 10 Std. und 53 Min.
4.5 out of 5 stars (436 Bewertungen)
Regulärer Preis: 17,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Als Nathan McCann ein halbvergrabenes Baby im Wald findet, geht er davon aus, dass es tot ist. Doch dann bewegt es sich, und in einem einzigen kurzen Moment ändert sich Nathans Leben für immer. Der kleine Junge wird zu seiner Großmutter geschickt, um bei ihr aufzuwachsen, aber Nathan kann ihn nicht vergessen, und er stattet der alten Frau einen Besuch ab. Er bittet um ein einfaches Versprechen: dass sie Nathan irgendwann dem Jungen vorstellen und ihm erzählen wird, dass er der Mann ist, der ihn im Wald gefunden hat.
Die Jahre vergehen, und Nathan nimmt an, dass die alte Dame ihr Versprechen vergessen hat, bis eines Tages ein wütender, schwieriger Junge mit einem Koffer in der Hand vor seiner Haustür steht...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Amazon EU S.à r.l. Übersetzung von Sonja Glück (P)2015 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    259
  • 4 Sterne
    135
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    273
  • 4 Sterne
    94
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    236
  • 4 Sterne
    109
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Marion
  • Langenfeld (Rheinland), Deutschland
  • 24.11.2015

Das Ende versöhnt

Während des größten Teils d. Buches konnte ich nicht die Geduld und das Vertrauen des älteren Nathans' in das Findelkind nachvollziehen. Bockig, uneinsichtig, besserwisserisch, gesetzlos und undankbar der Junge und junge Mann. Immer verständnisvoll, einfühlend, selbstlos und überlegt der ältere Nathan. Das erschien nicht realistisch. Und für mich nervig. Am Ende dann die Bekehrung. Immerhin.

Sehr gut "der Vorleser"!

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gut

Gute Literatur mit Tiefgang! Auf den Punkt gebracht geschrieben. Eine echte Bereicherung. Auch die Sprecherin hat den Inhalt perfekt rüber gebracht.

18 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr bewegend...

ich bin fast ein bisschen wütend über die Rezension, die hier mal viel, das man beim hören am liebsten den Jungen schütteln möchte , weil dieser die sich aufopfernden Erwachsenen mit Füßen tritt , nur am rebellieren sei und es nicht verdient habe soviel Zuwendung zu bekommen. Wer das so sieht hat definitiv vergessen wie verletzlich eine / seine kinderseele sein kann. Ich hätte am liebsten die Erwachsenen mal so richtig schütteln wollen , weil sie so oft übersehen haben wie selbstlos der Junge ist. Ich bin nun 49 j. habe Kinder und Enkel , aber nie vergessen wie man als Kind fühlt. Wie man sieht löst das HB viele Emotionen aus, was nur ein wunderbares HB kann. Also viel Spaß beim hören und mitfühlen, was bei dieser Stimme garantiert sein wird. Lg

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine Ganz andere Art der Freundschaft

Würden Sie Als ich dich fand noch mal anhören? Warum?

Ich würde das Buch auf jeden Fall noch einmal hören , da die gesamte Geschichte malerisch erzählt und gefühlvoll beschrieben ist. Durch die unteschiedlichen Blickwinkel bekommt der Hörer einen guten Einblick in die Gefühlswelt aller Akteure.

Was würden Sie an der Handlung ändern, um das Hörbuch für Sie unterhaltsamer zu machen?

nichts

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Elke Schützhold gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Bisher habe ich kein Buch von Elke Schützhold gehört, werde das jetzt aber sicher ändern

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Freundschaft auf vielen Wegen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Geschichte von dem Traum eines Jungen der nicht gewollt auf die Welt kam und doch eine wundervolle Freundschaft erfahren darf die ihn und seinen Lebensweg grundlegend verändert

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gelungen!

Es ist so schön, auch mal nur Männer in den Hauptrollen zu haben :-)
Eine wunderbare Geschichte um tiefe Freundschaft, bedingungslose Liebe und über die Rettung eines Lebens.
Absolute Emppfehlung!!

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Leben zu retten, bedeutet ewige Bindung

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Manchmal möchte man ihn schütteln, den Jungen, der so viele Chancen bekommt und immer wieder in seine eigene Unvernunft und Wildheit verfällt. Man fühlt mit dem alten Herren, der ihn als neu geborenes Baby im Wald gefunden hat und damit durch ein unsichtbares Band für immer an ihn gebunden ist.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die unglaublich verschlungenen Wege und Pfade, auf denen sein Leben Fahrt aufnimmt und die immer beschützende Hand im Hintergrund sind berührend und man fragt sich, wann endlich werden die beiden sich sehen und die Einzigartigkeit dieser Beziehung erkennen.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Und auch wenn ich z.B. das Boxer-Millieu verabscheue, sind die Beschreibungen sehr fesselnd.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Als die Tage des alten Herrn gegen Ende gehen, war ich sehr traurig und auch sehr froh, dass die beiden sich gefunden hatten,

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man braucht ein bißchen um sich in der Geschichte zu verankern, aber es lohnt sich, sich hierauf einzulassen.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schöne, ermutigende Geschichte

Ich finde eine schöne Geschichte bei der man nie weiß worauf sie eigentlich hinaus läuft. Sie lässt das gute im Menschen zum Vorschein kommen und gibt aufmunternde Tipps zum Weitermachen. Leicht, zum nachdenken und erzählt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

tolle Autorin

man kann ja sagen was man will, aber diese Autorin ist wirklich abwechslungsreich und immer wieder eine tolle Geschichrenerzählerin . auch die lesende Stimme begleitet die Figuren hervorragend

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ich mag einfach diese Geschichten vom Leben

Wie sie Cat Ryan Hyde schreibt. Die Sprecherin bringt die Geschichten bestens rüber. Bitte bitte noch mehr Bücher von ihr auf Deutsch

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schwierig und schön

Man könnte die Oma schütteln, die das ausgesetzte Baby ihrer Tochter aufzieht. Wieso sagt sie ihm nicht die Wahrheit? Weil sie selber damit nicht umgehen kann? Die kalte, lieblose Umgebung, in der dieser Junge aufwachsen muss, wird so gut beschrieben, dass es eigentlich nicht überrascht, was für ein schwieriger Teenager da heranwächst. Und dann wird er einfach abgeschoben, was eigentlich ein Glück ist - aber das muss der Junge auch erst mal verstehen. Nathan, der den Jungen als halbtotes Baby gefunden hat und sich eigentlich sehr gerne darum gekümmert hätte, soll es jetzt richten. Das macht er allerdings mit vollem Einsatz und unendlicher Geduld. Dass er quasi erst auf dem Sterbebett "belohnt" wird, ist traurig, aber schön. Keine leichte Kost - es lohnt sich aber, nicht zuletzt wegen der grossartigen Sprecherin.