Jetzt kostenlos testen

Alles Tofu, oder was?

Autor: Ellen Berg
Sprecher: Tessa Mittelstaedt
Spieldauer: 9 Std. und 7 Min.
4.5 out of 5 stars (563 Bewertungen)
Regulärer Preis: 19,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Aber bitte mit Soja!

Was tun, wenn's keinem schmeckt? Mit ihrer streng veganen Kost treibt Dana die Gäste ihres Bistros in die Flucht - man will Currywurst statt Quinoa. Als hätte die Alleinerziehende mit ihrer kleinen Tochter und ihrem starrköpfigen greisen Vater nicht schon genug um die Ohren, versucht die fiese Maklerin Frau Müller-Mertens, sich das Haus unter den Nagel zu reißen, in dem Dana ihr Restaurant betreibt. Im Kampf Gemüse gegen Gentrifizierung hilft Dana schließlich nur der beherzte Griff zum Brecheisen. Und als sich dann noch der neue Mann ihres Herzens als Fleischesser erweist, ist das Maß endgültig voll.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2015 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    322
  • 4 Sterne
    150
  • 3 Sterne
    64
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    13

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    380
  • 4 Sterne
    100
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    252
  • 4 Sterne
    146
  • 3 Sterne
    80
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    16
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich fand dieses Hörbuch herrlich😃

Sicher ist es keine Story, die im so im normalen Leben passiert, doch wenn ich nicht abschalten wollen würde, würde ich Nachrichten schauen und kein Hörbuch hören.
Ich persönlich fand es klasse,!
v
Vor allem den asiatischen Koch mit seinen echt tollen Lebensweisheiten,Dana die Kämpfernatur und ihren coolen Papa, nebst der zuckersüßen Tochter.
Ich kann diese Story empfehlen und habe eine tolle Zeit bei. Hören gehabt.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Entzückend

Ein wunderbar herzerfrischendes Hörbuch! Die Sprecherin hat das Hörbuch sehr bereichert! Ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gut

War super lustig und auch sehr informativ
sehr zu empfehlen ideal auch für die Ferien


2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Unterhaltsam, etwas sehr unrealistisch

Das Hörbüch kann punkten durch eine angenehme Sprecherin und unterhaltsame Charaktere. Wenn man Lust hat, zwischendurch mal etwas zu hören, was einfach so vor sich hin plätschert, ist es eine gute Wahl.
Ansonsten ist die Handlung oft sehr unrealistisch, hart an der Grenze zu unerträglich. Wenn man schon denkt, gleich ist die Geschichte vorbei, verbleiben doch noch 3 Stunden. Es wirkt ein wenig vollgestopft.
Aber unterhaltsam ist es, und ich habe schon schlimmeres gehört.

8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • GLA
  • Berlin
  • 27.04.2017

Randvoll, aber unlustig

Nach meinem ersten Ellen Berg "Das bisschen Kuchen" hatte ich mir vorfreudig "Alles Tofu, oder was?" vorgeknöpft und muss nun feststellen, dass die Autorin zwar an der Sprache wiederzuerkennen ist, aber nicht am Humor.

Man kann der Geschichte wirklich nicht vorwerfen, dass es ihr an Handlung fehlt, eher ist das Gegenteil der Fall. Nur bei all dem was so geschieht, war ich nicht wirklich gewillt zu folgen, da es weder lustig noch geistreich war und zudem gingen mir die Charaktere tendenziell auf den Senkel. Gemocht habe ich sie jedenfalls nicht und dann interessiert mich ihre Geschichte umso weniger. So war ich schon nach den ersten 1,5h froh, wenn es vorbei sein würde. Es zog sich noch ziemlich hin..

Die Sprecherin Tessa Mittelstaedt höre ich noch immer gerne, allerdings habe ich ihre Interpretation des vietnamesischen Kochs leider kaum bis gar nicht verstanden.

Diesen Ellen Berg kann ich somit - ganz im Gegenteil zu "Das bisschen Kuchen" - nicht weiterempfehlen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gute Unterhaltung

Eine kurzweilige amüsante Geschichte , ich hab es sehr genossen zuzuhören !! Gerne mehr von dieser Art

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

ich liebe die Bücher von Ellen Berg.

ich liebe die Geschichte! ich hab das Buch im Auto, unterwegs mit dem Hund und bei der Arbeit gehört.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Lust auf veganes Essen?

Veganes Essen habe ich zwar noch nie probiert, aber dieses Buch macht echt Appetit darauf.
So ein Restaurant hätte ich gerne in meiner Nähe.
Der Rest der Geschichte ist etwas an den Haaren herbei gezogen und kommt in der Realität so sicher seltener vor als vegane Restaurants.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Leider Mies

Ich höre mir zum Zeitvertreib gerne die Bücher von Elena Berg an.
Dieses Buch jedoch war Geld und Zeitverschwendung zugleich.
Die Story ist absolut Mau, wirkt hingestückelt und hat sehr oft keine Logik. Der Sprecherin kann man weder zuhören noch folgen.
Kurz um keine Hörempfelung

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

immer wieder Ellen Berg!

...wieder einmal sehr spritzig und unterhaltend. Die Stimmen der verschiedenen Rollen sind hervorragend umgesetzt.
weiter so!