Regulärer Preis: 16,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ende 2012 erschien Tuvia Tenenboms furioser Reisebericht "Allein unter Deutschen", der heftig diskutiert wurde und monatelang auf der Bestsellerliste stand. Nach seiner Deutschland-Tour hat sich Tenenbom 2013 auf Entdeckungsreise durch Israel begeben. Dreißig Jahre nachdem er seine Heimat in Richtung USA verlassen hat, kehrte er, der Sohn eines Rabbiners, zurück, um sich ein eigenes Bild davon zu machen, wie sich die kulturelle und politische Identität Israels verändert hat. Dafür ist er wieder kreuz und quer durchs Land gereist: Vom Gazastreifen bis zu den Golanhöhen, von Eilat bis zu den Hisbollah-Stellungen im Norden.

Das Ergebnis dieser nicht immer ganz konfliktfrei verlaufenen Begegnungen ist eine ebenso unterhaltsame wie erhellende Erkundung eines Landes der Extreme, wie man sie so noch nie gehört oder gelesen hat.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.
©2015 Suhrkamp Verlag AG (P)2015 John Verlag

Kritikerstimmen


Eine literarische Sensation.
-- Haaretz

Das wichtigste Buch der letzten fünf Jahre.
-- Channel 2 TV

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    11

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    84
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    68
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    11
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

überraschend und spannend

mir gefielen die ständigen Konfrontationen mit Vorurteilen und teilw. eigenem Halbwissen, die vielen Anregungen, Schverhalten auch mal von der anderen Seite zu sehen, am bestem

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

getreu dem neuen Werbespruch von Audible...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

... "Das müssen Sie hören!" ;-)

Ein Hoch auf die Freiheit der Berichterstattung. Dieses Buch darf in unserer vom "Antisemitismusreflex" beherrschten Welt kein anderer Mensch außer ein Jude schreiben. Denn Israel ist ein sensible Thema.

Der Autor scheut wirklich keine Mühe, um gegen jedes Tabu zu verstoßen!

Der Autor ist ein in den USA lebender gebürtiger Israeli und er interviewt auf seiner 6 monatigen Reise durch Israel die unterschiedlichsten Menschen. Teilweise geplante Interviews mit Voranmeldung, teilweise ungeplante spontane Interviews mit Zufallsbekanntschaften. Dabei verschweigt der Autor seine wahre Identität und gibt sich als "Deutscher" aus.

Ich bewundere die Art des Autors Fragen zu stellen und sich naiv zu geben, um den Gesprächspartner aus der Reserve zu locken.

In dem Vertrauen darauf, daß der Autor in Einhaltung journalistischer Prinzipien die Gespräche wahrheitsgetreu schildert, kann man sich oft vor Verwunderung nur die Augen reiben. Je nach persönlicher Einstellung, politischer Verortung und Vorbildung werden sich verschiedene Hörer zwar mit Sicherheit über unterschiedliche Stellen wundern, aber das liegt in der Natur der Sache.

Keine Leichte Kost, aber trotzdem ein Ohrenschmaus!

12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Danke für dieses Buch! Großartig!

Wir alle wissen, dass jeder, aber auch wirklich jeder, etwas vermeintlich Kluges zum Nahostkonflikt zu sagen hat. Wenn zum Beispiel aus den Reihen der Palästinenser ein Anschlag verübt wird, hebt die Welt den Zeigefinger zwar drohend, aber doch nicht mehr als milde tadelnd, als wolle sie ein ungezogenes Kind dafür schelten, weil es schon wieder Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert hat. Wenn aber israelische Soldaten gegen Terror, Raketen und Anschläge vorgehen, dann sind sie schlichtweg Mörder in den Augen der Öffentlichkeit, und insbesondere in denen der europäischen Presse. Mit diesem schwachsinnigen Blickwinkel macht Tuvia Tenenbom gründlich Schluss. Wer ein ganz anderes Buch zum Nahostkonflikt sucht, wer einen geradezu intimen Blick ins zerreissende Innere Israels werfen möchte, und wer erfahren möchte, wie wenig Europa zu Israels Unterstützung tut - ganz im Gegenteil sogar - der ist mit diesem Buch gut bedient. Tenenbom schreibt kurzweilig, aber sehr präzise, und mit so beharrlichem Nachfragen, dass man häufig den Atem anhält: wenn das mal gut geht!
In vielen Punkten decken sich Tenenboms Ausführungen mit meinen eigenen Beobachtungen, die aber weit ab dessen liegen, was uns die Medien über den Nahostkonflikt berichten. Ein mutiges Buch, das Klischees mit wunderbarem Humor beleuchtet und sie aufräumt. Sehr gut gesprochen von Stefan Krause. Sechzehn Stunden Israel von allen Seiten - ein Hochgenuss. Besonders liebenswert finde ich das Philosophieren zwischen den streunenden Katzen Jerusalems.

20 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unbedingt hören!

Ein absolut sauber recherchiertes Buch, spannend, manchmal traurig, aber bei alldem mit klugem Witz geschrieben.
Der latente, allgegenwärtige Antisemitismus vor allem in Europa hat mich erschüttert. Nicht, dass mir das nicht bekannt wäre, aber er kommt hier ja unter dem Deckmantel vieler NGOs und anderer einflussreicher Geldgeber.
Anscheinend ist der Neid und Hass auf die Juden so groß, dass jedes Mittel recht ist.
Tja, wie soll Israel das überleben?!

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ausgewogen

Am Anfang hatte ich ein bisschen Schwierigkeiten mit dem bisweilen zynischen Tonfall und dem Mangel an Beschreibungen von Orten. - Für mich selbst ist es undenkbar, über Israel zu schreiben, ohne von dem magischen Licht, dem Geruch uralten Steins, den Wassertanks auf den Dächern von Tel Aviv zu berichten.
Dann habe ich mich aber gut in den Text eingefunden und muss sagen: alle Achtung!
Das ist eine wirklich ausgewogene Schilderung dieses schwierigen Landes und für jeden Europäer, der denkt, er könnte sich klar auf die eine oder die andere Seite stellen, ein absolutes MUSS! Dieser Text lässt keinen Raum für Schwarz-weiß-Denken und birgt so manche überraschende Erkenntnis über die Macht der Medien über unsere Sicht der Welt, in der wir leben.
Empfehlenswert!

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Beeindruckend und verstörend authentisch

Ein Feuerwerk an persönlichen Begegnungen. Ich habe so etwas nie zuvor gehört. Mit offenem Mund und ungläubigem Kopfschütteln ob dieses pervers schizophrenen Landes habe ich mich gefangen nehmen lassen. Es hat sich eine Sucht entwickelt, immer weiter zuzuhören. Dieses Hörbuch ist meine unumstrittene Nummer Eins.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein gelungener echter und offener Bericht

Tuvia Tenenbom nimmt einen mit auf eine spannende Reise durch Israel. Dabei versucht er allen Seiten gegenüber offen zu sein und stellt ehrliche Fragen. Das Ergebnis ist verblüffend.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolut hörenswert

Eine realistische Sicht auf die Situation in Israel. Wer Israel nur aus der westlichen Berichterstattung kennt, sollte dieses Hörbuch unbedingt hören.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Geschichte hautnah erzählt

Ich glaube hier ist ein zweiter Ephraim Kishon
Der uns auf humorvolle Art die Wahrheit erzählt.
Der Sprecher Stefan Krause hat das Buch hervorragend interpretiert
Hörenswert und unbedingt zu empfehlen!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Richtig gut!

Ich habe dieses Audibook richtig genossen. Mit viel Humor geht Tenenbom dieses schwierige Thema an und zeigt wie vielschichtig und komplex die Probleme der Region sind. Erschreckend ist dabei zu sehen wie scheinbar unlösbar die Probleme des Nahen Ostens wirklich sind. Das Buch wird sehr gut gelesen, nie kommt Langeweile auf.
Eine absolute Empfehlung!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich