Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

  • Ætherhertz

  • Ætherwelt 1
  • Von: Anja Bagus
  • Gesprochen von: Annette Stall
  • Spieldauer: 14 Std. und 32 Min.
  • 4,4 out of 5 stars (82 Bewertungen)

Aktiviere das kostenlose Probeabo mit der Option, jederzeit flexibel zu pausieren oder zu kündigen.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Ætherhertz Titelbild

Ætherhertz

Von: Anja Bagus
Gesprochen von: Annette Stall
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 13,95 € kaufen

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Inhaltsangabe

Seit der Jahrhundertwende steigt grüner Nebel über den Flüssen auf. Æther ist für die Industrie ein Segen, für die Menschen ein Fluch. Luftschiffe erobern den Himmel, Monster bevölkern die Auen. Wir schreiben das Jahr 1910: Im mondänen Baden-Baden scheint die Welt noch in Ordnung. Doch während die Kurgäste aus aller Welt durch die Alleen und den Kurpark flanieren, sterben junge Frauen an einer mysteriösen Vergiftung. Das Fräulein Annabelle Rosenherz versucht die Ursache herauszufinden und gerät dabei selbst in große Gefahr, denn sie hat schon lange ein Geheimnis. Als sie der Wahrheit zu nahe kommt, nimmt man sie gefangen. Auf den finsteren Höhen des Schwarzwalds verliert sie fast ihren Verstand und es entscheidet sich, ob Annabelle sich selbst akzeptieren kann, und ihre erste Liebe stark genug ist, den Widerständen der Gesellschaft zu trotzen.
©2013 Anja Bagus (P)2014 Thono Audio Verlag

Das könnte dir auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Ætherhertz

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    54
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    46
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

was für eine tolle Geschichte

Annabelle Rosenherz lebt alleine mit ihrer Haushälterin Frau Barbara in Baden-Baden auf dem Anwesen ihres Vaters. Ihr Vater, ein Abenteurer und Erforscher, ist seit längerer Zeit verschwunden. Jetzt drängt man sie, ihren Vater für tot zu erklären und aus dem Vermögen eine Stiftung zu machen. Annabelle ist verunsichert und weißt nicht was sie machen soll. Der Anwalt der Familie Peter Falkenberg schickt seinen Sohn Paul Falkenberg zu katalogisieren aller Wert- und Kunstgegenstände des Hauses Rosenherz. Die beiden kommen sich näher und gehen sogar gemeinsam auf Verbrecherjagd. Denn bei Annabelles Arbeit in der Pathalogie sind einige seltsame Todesfälle aufgetaucht, was die Neugier von Annabelle geweckt haben. Plötzlich befindet sich Annabelle in der Schußlinie und muss um ihr Leben fürchten.

Ich muss gestehen, dass ich doch sehr überrascht bin was dieses Hörbuch betrifft, denn eigentlich ist es gar kein Hörbuch, sondern ein Hörspiel. Zuerst war ich sehr skeptisch, wurde dann aber doch positiv überrascht. Die Sprecherin Annette Stall macht ihre Sache wirklich sehr gut und auch die Effekte sind nicht zu übertrieben.
Die Handlung spielt 1910 in Deutschland. In einem Deutschland, in dem seit der Jahrhundertwende der Æther eine wichtige Rolle spielt. Dieser ist einerseits gefährlich, andererseits sehr nützlich für die Industrie. Dank Æther gibt es Luftschiffe und Ætherkanonen. Aber leidet gibt es auch "Die Verdorbenen", die Personen, die direkt mit Æther in Berührung gekommen sind und eine körperliche Veränderung durchgemacht haben. Dieses Konzept fand ich sehr interessant. In Mitten dieser Welt lebt Annabelle Rosenherz, die selbst einige Erfahrungen mit dem Æther gemacht hat. Annabelle ist eine selbstbewusste Frau, die fast gänzlich ohne Konventionen aufgewachsen ist, ihr Vater hat sie immer auf seine Expeditionen mitgenommen, was sie sehr geprägt hat. Gerade das findet Paul so faszinierend an ihr. Die Liebesgeschichte spielt eine sehr wichtige Rolle in der Handlung und konnte mich überzeugen. Auch sonst lässt die Autorin sich einiges einfallen und schafft ihr eine wirklich fantastische Welt.

Ich hoffe sehr, dass auch die anderen Teile als Hörbuch vertont werden und vergebe für diesen Teil die volle Punktzahl.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

11 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein spannendes Hörbuch

Am Anfang war ich etwas irritiert, denn zu der Erzählerstimme gab es auch Geräusche im Hintergrund - mal hörte man wie eine Tür die geschlossen wurde, oder Pferdehufe oder auch eine Uhr ticken.
Das war zunächst ungewohnt, aber es störte auch nicht die Erzählung oder die Atmosphäre.
Zur Handlung:
Dies ist eine ganz andere Ätherwelt, als ich sie bisher in anderen Büchern gelesen habe. Bis jetzt erscheint sie mir bei weitem nicht so grausam und kalt, wie in anderen Steampunk Büchern.
Annabell war mir sehr sympathisch und auch Paul.
Besonders schön finde ich, dass dieses Buch hier in Deutschland - Baden-Baden 1910 - spielt. Die Äther- und Fantasie-Ideen sind interessant beschrieben und die Figuren handeln auch logisch und für mich nachvollziehbar.
Die Sprecherin, Frau Annette Stall, macht ihre Sache sehr gut und ich wurde wunderbar durch die Handlung geführt.
Das HB hat mir wirklich gut gefallen und darum habe ich direkt das nächste Hörbuch aus der Serie gekauft > Äther-Symphonie< Auch dieses Hörbuch wird wieder von Annette Stall gelesen, worüber ich mich sehr freue.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gewöhnungsbedürftig dann aber Klasse!

Erst musste ich mich an die die Stimme der Leserin gewöhnen und auch an die Untermalung. Danach fand ich es sehr mitreißend durch die Töne im Hintergrund. Die Stimme der Leserin finde ich allerdings immer noch ein bisschen zu alt klingend für eine junge Frau, habe mich aber schnell damit abgefunden. Die Geschichte ist super! Nur zu empfehlen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fantasie Geschichte mal anders

die Geschichte fängt schwierig an, wird sehr spannend. Der zweite Teil bringt hoffentlich Licht ins Dunkle.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Sehr gut gestaltet.

Annette Stall liest mit angenehmer Stimme dieses wie ein Hörspiel gestaltete Hörbuch. Alles in Allem eine sehr gute Geschichte im Steam-Punk - Stil. Ich finde diese sehr gelungen und durch die Hintergrundgeräusche ein wirklich faszinierendes Hörerlebnis. Habe mir gleich den Nächsten Band zugelegt. Meiner Meinung nach,sehr zu empfehlen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolut Top!

Absolut tolle Steampunkgeschichte, spannend bis zur letzten Minute. Ist in meinen Top 3 meiner absoluten Lieblingsbücher, wie auch Teil 2. (der dritte fehlt mir leider noch)
Annette Stall liest super, ihr höre ich sehr gerne zu :-)
Schön finde ich auch, das es in der "Gegend" spielt :-)

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine ungeheuer spannende Geschichte

Wunderbar geschrieben, mit einer sehr passenden, ruhigen Stimme unaufgeregt, aber sensibel gelesen und eine Geschichte, die nichts vermissen lässt.
Ich bin gespannt auf die nächsten Teile 🙂

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Abgebrochen wegen der Sprecherin

Die Geschichte fängt gut und interessant an. Leider ist die Sprecherin scheinbar absolut emotionslos und schafft es nicht Spannung oder Interesse zu wecken. Ich habe nach gut 2 Stunden abgebrochen um der Dame nicht länger zuhören zu müssen. Schade

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Welche Geschichte

Ich fand dieses Hörbuch und die Geschichte wahnsinnig langweilig und langatmig. Für mich war da gar keine Spannung. Außerdem gibt es Geschichten wie diese bereits mehrfach. Alleine die ewig langen Beschreibungen von Personen, Kleidung oder Schmuckstücken....Ich mochte die recht leisen Hintergrundgeräusche gar nicht. Mich haben sie mehr erschreckt und ich habe im Auto, im Bad etc. gesucht, wo das Geräusch herkam. Manches klang ähnlich wie mein Wecker. Mir persönlich viel zu langatmig, was mich sehr nervte.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.