Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 4,95 € kaufen

Für 4,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine E-Novelle zur Serie Star Trek - Titan.

    Der kürzlich zum Admiral beförderte William Riker und die Mannschaft der U.S.S. Titan werden nach Garadius IV beordert. Der Planet ist Riker nur zu gut von einer misslungenen Friedensmission zu Zeiten, als er noch der Erste Offizier der U.S.S. Enterprise war, bekannt. Doch dieses Mal findet er eine mysteriöse neue Situation vor: Eine der Kriegsparteien ist schlicht verschwunden...

    ©2020 Rohde Verlag. Übersetzung von Susanne Picard (P)2020 Rohde Verlag

    Das sagen andere Hörer zu Abwesende Feinde

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      29
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      23
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      12
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Hastige Fan-Fiction.

    Etwas komplett anderes als die letzten 8 Bücher!!!

    Die Geschichte klingt so, als hätte ein Star Trek Nerd mit einem schrägen Humor beschlossen Star Trek Bücher zu schreiben.
    In dem Buch werden auf eine unlogische Art und Weise so viele Star Trek Charachteren wie möglich rein gequetscht und einfach möglichst viele Star Trek Stories aufgewärmt, damit einem irgendwas bekannt vorkommt
    Bzgl. eines gewissen Star Trek Niveaus kann man die Geschichte nicht ernst nehmen.
    Außerdem ist die "Story" langweilig, unlogisch und die Charachteren handeln nicht bzgl. Ihres Charachters, der in den Serien und den letzten 8 Büchern aufgebaut wurde.

    2 Sterne hat es bekommen, weil es einfach so stark Star Trek bezogen ist, dass man es zwar erkennt, jedoch absolut nicht fühlt.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    grausam

    es war grausam. story schwach und kurz, sprecher ist so monoton, und liest um wette. grausam...

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Achtung, gehört nicht zur Star Trek Titan Serie 1-

    Mal kurz in den Shop geguckt und welch eine Freude, ein neues Star Trek Titan Hörbuch. Da ich die vorherigen Teile quasi durchgehört habe, ein blinder sofort-Kauf.

    Kurz danach die Ernüchterung. Anderer Sprecher, losgelöst von den anderen Büchern. Anderer Stil... und vor allem, viel zu kurz.

    Positiv kann man erwähnen das die Story neu ist.

    Mit 3 Sternen habe ich es fast zu gut bewertet. Doch es war neues aus der Star Trek Titan Welt und das honorieren ich. Wenn ein zweites Hörbuch erscheint und etwas länger ist, würde ich mit dem Gedanken spielen es zu kaufen. Doch idealerweise sollte es sich dann mehr an den anderen Hörbüchern orientieren.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Die Titan heisst nicht Teitn


    Ohje , …mein Fehler - ich hatte mich zu früh über einen neue Titan Teil gefreut.
    8 tolle Teile Star Trek Titan - gelesen von Riker … also Detlef Bierstedt. Man machte die Augen zu und war Teil der Besatzung der Titan.
    Aber was ist den hier bei Teil 9 los …??? … gelesen von Stefan Wendorf … wer ist das? Welches Amt hat er inne, welchen Rang, welche Verwendungen, welche Schiffe kommandiert …
    Nein im Ernst. Die Story ist kurz aber aber gut. Dennoch geht der Sprecher gar nicht - also nicht für die Star Trek Reihe.

    Nachdem 8 Folgen Land die Titan auch Titan heiß sprach der neue Sprecher die Titan nun „Taitn“ aus, vielleicht hätte er mal in eine vorhergehende Folge hören sollen. So etwas geht gar nicht.


    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zu kurz und zu gehezt

    Ich habe alle anderen Teile von Star Trek Titan gehört. Doch schon die Laufzeit dieses Teils weißt darauf hin, das etwas anders ist. Die Story ist zwar kurz aber unterhaltsam. Es fühlt sich eher so an wie eine Folge Next Generation, was ich persönlich nicht schlecht finde. Dennoch hätte es länger sein können. Der Sprecher war mir zu gehezt. Er jagd durch die Kapitel als hält ihm jemand die Pistole (oder in dem Fall einen Phasor) an den Kopf. Fazit: Mehr Tiefe, eine größere Story und daher auch eine höhere Laufzeit hätten mir sehr gefallen. Mit dem Sprecher bin ich nicht warm geworden.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    unwürdiges Star Trek Buch

    Leider habe ich aus guter Erfahrung mit der Reihe gekauft ohne zu prüfen.
    Das es nur 3 Stunden geht ist natürlich erstmal sehr unschön.

    Wenn man allerdings Inhalt und Sprecher gehört hat, kommt
    einem diese Zeit eigentlich noch zu lang vor.
    Aussprache der Namen und Begriffe wurden geändert, Tasha (Rikers Tochter) heißt nun
    Natascha, Stimmen der Charaktere sind kaum unterscheidbar.
    Die Story ist sehr flach und hätte eigentlich in 15 Minuten abgehandelt werden können.
    Einzig und allein ewige Monologe der Charaktere über irgendwelche Begebenheiten, die aber zu keiner
    Erkenntnis führen, ziehen das Buch in die Länge. (Tuvok lamentiert minutenlang darüber wie die Gesetze der
    Physik in seiner Situation wohl gelten können, kommt aber ganz untypischerweise zu keinem logischen Schluss)

    Das hier kann man sich wirklich sparen und bis auf die ungefähren Namen hat es auch nichts mit Star Trek zu tun.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars

    Unterirdische Sprachqualität

    Unterirdische Sprachqualität. Zur Geschichte kann ich nichts sagen, da ich mir das keine fünf Minuten anhören könnte

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Gut gesprochen, schlecht geschrieben

    mit Abstand die schwächste Titan Story. Flache Charaktere - die Vorarbeit der anderen Bücher wird nicht genutzt. Aus der Handlung hätte man was machen können, so wirkt es wie eine fan-fiction. Der Sprecher rettet es! Während vorher DB (der in der deutschen TNG Riker synchronisiert) gesprochen hat, waren es große Fußstapfen (wobei DB leider neu reinigen ST-spezifischen Worten nochmal in eine alle Folge hätte schauen sollen) Aber wie ich finde hier mit Bravour gemeistert.

    Also für die Zukunft: Den Autor nicht mehr verwenden, dafür aber den Sprecher :)