Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Krieg hat begonnen - doch gegen wen?

    Überall im Sonnensystem haben die Menschen Raumstationen errichtet. Die friedliche Zukunft ist jedoch in Gefahr, denn ein fremdartiges Protomolekül hat die Bevölkerung der Venus ausgelöscht und entwickelt sich nun rasant fort - mit katastrophalen Folgen. Uranus wird als Nächstes angegriffen, und dort entdecken die Menschen schließlich ein unheimliches Portal. Und niemand weiß, was jenseits des Portals lauert...

    ©2013 / 2014 Daniel Abraham and Ty Franck; published in agreement with the author, c/o BAROR INTERNATIONAL, INC., Armonk, New York, U.S.A / Heyne Verlag. Übersetzung von Jürgen Langowski (P)2018 der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Abaddons Tor

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      880
    • 4 Sterne
      227
    • 3 Sterne
      44
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      846
    • 4 Sterne
      184
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      761
    • 4 Sterne
      227
    • 3 Sterne
      65
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Geschichte, super Sprecher

    Sehr gut erzählte Geschichte die spannend und auch mal humorvoll ist. Der Sprecher ist wirklich sehr gut und man wird nie müde zuzuhören.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super

    Das 3 Hörbuch der Reihe hat mir gut gefallen, wie auch 1 und 2 Hörbuch. Es wurde so gut Vorgelesen das man den Unterschied der Figuren an der Art der Stimme erkennen konnte und es Spaß machte bis zum Ende mit zu fiebern.

    Die Spannung der Geschichte nahm nicht ab und es gab auch ein paar ruhige stelle um mehr über die Figuren zu erfahren oder neue Figuren kennen zu lernen. Es war nichts in die länge gezogen oder zu schnell Erzählt.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bid zur letzten minute

    Kann man om dritten teil neue wendungen erfinden ohne sich im kreis zu drehen? Correy ist das gelungen. Bravo

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    packend, aufregend, überraschend

    das HB hat mich sehr gepackt, war überraschend, spannend rundum super.
    Ein würdiger 3ter Teil. ich fteue mich sehr auf die weiteren!!!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend

    Der dritte Teil der Expanse-Trilogie hält, was die ersten beiden versprachen. Auch im direkten Vergleich zur Serie ist wieder vieles dicht dran, fast identisch, und dann gibt es neue, veränderte Handlungsstränge, die die Aufmerksamkeit festhalten.
    Ob es weitergehen wird?
    Eine Fortsetzung, eine neue Trilogie?
    Ich wäre dabei.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und eine sehr gute Geschichte

    der 1. Teil braucht etwas Zeit aber dann geht es los - alle 3 Teile sehr spannend - der Sprecher ist genial und passt perfekt zum Roman

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geschichte toll, Sprecher leider murks

    Ich hab die ersten beiden Teile gelesen und dachte, ich kann für die weitere Reihe zum Hörbuch wechseln, da ich gerade viel Zeit unterwegs verbringe.

    Tja... Ich hab es wirklich versucht aber nach 5 Stunden hören muss ich abbrechen. Die Geschichte ist klasse aber die Betonung von Matthias Lühn ist absolut nicht meins. Schade, denn die Stimme an sich hat einen schönen Klang aber es hört sich ständig so an, als würde er versuchen einen amerikanischem Akzent zu imitieren. Zudem wird jedes Wort extrem lang gezogen und irgendwie hat er auch ein Problem, dass richtige Tempo für einen Dialog zu finden. Sehr schade. Vielleicht wird es ja irgendwann mal neu aufgelegt.

    Bis dahin muss ich wieder selbst zum Buch greifen, um zu erfahren wie es ausgeht.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Super Story, manchmal etwas komplex

    Spannend, manchmal komplex, sehr gut erzählt, Ende nicht genau vorhersehbar.
    Genau das Richtige dür Begeisterte des Universums, ab und zu muss man aber genau aufpassen, um bei dem Storykontrukt mitzukommen, dennoch gibt es Spannungsbögen, die ihren Zweck gut erfüllen!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Viel zu leise

    Ich habe ca . 30 Hörbücher bei Audible , doch keines ist so leise. Bin sehr enttäuscht von Audible .

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Anfangs gut, dann m Thema verfehlt.

    Da waren sie alle wieder, die Besatzung der Rosinante. Alles fügte sich zu einer schönen und spannenden Geschichte zusammen. Aber leider musste dann der Author Corey einen unsäglichen und unnötigen missionarischen Quatsch einbauen. Eine Frau, Priesterin, lesbisch rettet mit ihrem Bibelgequasel von Vergebung und Nächstenliebe nicht nur die Welt, sondern gleich das Universum. Ich bekomme von sowas in einer SF-Geschichte immer Sodbrennen. Weil eigentlich bin ich sicher, dass der us-amerikanische evangelikale Fundamentalismus mit seiner Wissenschaftsfeindlichkeit überwunden werden muss, um eine erfolgreiche Zukunft zu gestalten.
    Ok, vielleicht hat man da in Teilen der USA eine andere Sicht darauf. Ich fand die Reihe ansonsten sehr gut.

    1 Person fand das hilfreich