Jetzt kostenlos testen

A Winter Beneath the Stars

Autor: Jo Thomas
Sprecher: Madeleine Leslay
Spieldauer: 10 Std. und 39 Min.
4 out of 5 stars (2 Bewertungen)
Regulärer Preis: 22,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Escape to snowy Sweden this Christmas in the gorgeous new novel from the author of The Oyster Catcher. Fans of Jill Mansell and Milly Johnson will love this unforgettable winter story from Jo Thomas.

Halley has been running from her problems for years.
 

On a courier trip to Tallfors, deep in Swedish Lapland, everything is going to plan. Halley has her bag, with two precious wedding rings inside for delivery...until she doesn't.
 

The only way to save the wedding is to team up with mysterious reindeer herder Bjorn, the one person who can lead her across the snowy tundra to be reunited with her bag.
 

On a journey of a lifetime beneath the stars, with only the reindeer and a bad-tempered stranger for company beside the fire, Halley realises that she will need to confront her past heartaches in order to let the warmth of love in once more....
 

©2018 Jo Thomas (P)2018 Headline Publishing Group Ltd

Kritikerstimmen

 'Magically romantic. I loved it' (Milly Johnson)

"What a gorgeous book! Reading it felt like the best kind of holiday." (Lucy Diamond) 

 "Sheer rom-com brilliance!" (Heat

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

unterhaltsam

ich mochte das Buch zunächst gar nucht, dachte, wie sehr an den Haaren herbeigezogen das alles wirkte...Dann fand ich doch Gefallen an der Handlung und den Gegebenheiten. Manchmal langatmig, viel m.E. wenig weise, ausführliche Weisheitenverkünderei, Charaktere teilweise etwas dürftig ausgeformt- Lars z.B.., der ganz offensichtlich einfach irgend eine Frau will, (was mir wenig sympathisch war und weshalb ich auch die augenblickliche tiefe Freundschaft zur Hauptperson nicht verstand), was am Schluss aber in blumige Romantik und Erkenntnis über Lebensweisheit umgewandelt wird. Das Hunde-Schlittenfahren lernt man übrigens im Nu, obwohl es ansich als hohe Kunst dargestellt wird usw.usw...ich könnte vieles aufzählen, was mir nichg ganz stimmig erschien. die Hauptpersonen waren mir aber beide ganz sympathisch, man konnte sie sich gut vorstellen und ich bin gerne mit durch den Schnee gereist. Habe schon mal geschaut, ob es irgendwo Tannennadeltee zum Probieren zu kaufen gibt.

Das könnte Ihnen auch gefallen