Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Was machen vier schräge Vögel in der Silvesternacht zusammen auf dem Dach eines Londoner Hochhauses? Party? Weit gefehlt! Zufällig wollen sie sich alle gleichzeitig vom Dach stürzen. Doch, dass andere zusehen, macht die Sache nicht leichter. Also erstmal eine Runde plaudern - und sich dann verabreden, für den Valentinstag. Ereignisreiche Wochen machen aus Fremden Freunde fürs Leben...
    ©2005 Verlag Kiepenheuer & Witsch Köln (P)2005 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu A Long Way Down

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      30
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      30
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    4 schräge typen

    als nick hornby-fan war ich schon auf das hörbuch gespannt. 4 protagonisten-4 leser, zuerst war ich mir unsicher, ob das auch gutgehen kann.
    ich bin zwar noch nicht ganz mit dem hörbuch fertig, aber schon jetzt kann ich sagen, dass die rechnung aufgeht. die 4 charaktere werden sehr gut durch die jeweiligen leser unterstützt. die story ist gewohnt hornby-mäßig und ich habe oft laut lachen müssen. ich freue mich schon morgen auf das ende, aber auch mit einem schlechten ende würde ich 5 sterne vergeben.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Unterhaltsam, aber mit Schwächen

    Grundsätzlich habe ich an der Story nichts auszusetzen. Die SprecherInnen waren passend zu den Charakteren ausgewählt. Die Figuren haben wenig Identifikationspotenzial, sondern sind die für Hornby typischen 'Originale'. Die Konflikte der beiden Frauen sind dabei plausibel, während die Männer v.a. an ihrer eigenen Eitelkeit 'leiden'.
    Ich hatte mich aber vor allem dafür interessiert, wie die Situation der Mutter eines behinderten jungen Mannes beschrieben und aufgelöst wird. Hier war ich doch enttäuscht. Ich hätte Hornby zugetraut, kraft seines Ideenreichtums einen interessanten Blickwinkel auf so ein Leben zu bieten. Das ist meiner Ansicht nach leider nicht gelungen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlecht!

    Mir hat das Buch überhaupt nicht gefallen. Die Geschichte war total irrsinnig, langweilig und die Charaktere einfach nur anstrengend.
    Kann ich nicht empfehlen!

    3 Leute fanden das hilfreich