Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Teils Detektivgeschichte, teils Science-Fiction-Thriller - und ganz der neue, witzige Roman von Kultautor Matt Ruff.

John Chu liebt seinen Job. Als Sherpa begleitet er zahlungskräftige Kunden in Online-Rollenspiele wie das populäre Call to Wizardry und zeigt ihnen die Kniffe des Games. Das Geschäft brummt, und John würde sich als glücklich bezeichnen, wären da nicht zwei klitzekleine Probleme: Zum einen hat seine Ex-Freundin nach einer unglücklich verlaufenen Trennung geschworen, seine berufliche und private Existenz zu vernichten. Zum anderen vermutet er, dass es sich bei seinem neuesten Kunden in Wirklichkeit um den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un handelt, der die virtuelle Welt studieren möchte, um sie für seine politischen Zwecke zu instrumentalisieren. John versucht, der wahren Identität des ominösen "Mr. Jones" auf die Spur zu kommen - und verstrickt sich in ein Komplott, das ihn den Kopf kosten könnte.

©2020 Matt Ruff / S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Übersetzung von Alexandra Jordan (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu 88 Namen

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wie ready Player one nur genauso gut

Wer ready Player one gelesen/gehört hat wird sich in diesem HB sofort wie Zuhause fühlen. Der Hauptcharakter ist ein junger nerdiger Typ fast genau wie bei rpo. Gerade das Ende kam für mich dann doch überraschend und hat mir gut gefallen. Simon Jäger ist eine exzellente Deutsche Stimme und gerade im SF Bereich ist er der beste Sprecher. Die 7 Stunden sind wie im Flug vergangen.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Auf keinen Fall wie Ready Player One .........

Kurz gesagt, ich mag den Titel nicht. Die Geschichte kommt nicht in Fahrt, habe nach 4 Stunden abgebrochen. Simon Jäger konnte nicht überzeugen. Die Frauenstimmen sind entsetzlich nervtötend. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Ich bin ein großer Fan von Ready Player One und natürlich hat mich daher die vergleichende Rezession angesprochen, aber außer dem Thema „Rollenspiele“ sehe ich keine Parallelen. Ich werde den Titel zurückgeben.

2 Leute fanden das hilfreich