Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 2,95 € kaufen

Für 2,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein Mittelalterspektakel, König Artus und ein todbringendes Schwert: In der achten Folge Maisie, Mord und Meer von Fiona Wilder beweist Maisie ihren Spürsinn beim Zelten mit Finley.

    Maisie und Finley freuen sich auf einen Kurzurlaub mit Glamping in Tintagel. Doch im Jurtenlager rumort es: In einer Truppe von Mittelalter-Darstellern gibt es Streit. Was verbindet den unsympathischen König Arthur, den rätselhaften Merlin und den jungen Lancelot? Und wer hat dem Toten das Schwert Excalibur in den Rücken gerammt? Nichts ist, wie es zunächst scheint. Und dann riecht es auf einmal nach Rauch und Benzin...

    Maisie entwirrt die Fäden diesmal an der Seite der patenten Chefinspektorin Patel. Und Finley beweist im richtigen Moment ungeahnte Tatkraft. Zuhause in Littleport steigert sich währenddessen Lavinias Misstrauen gegen ihren neuen Gehilfen zu einer handfesten Panik.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Fiona Wilder (P)2020 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu 8. Sanft entschlafen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      356
    • 4 Sterne
      101
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      370
    • 4 Sterne
      72
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      312
    • 4 Sterne
      102
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zu kurz, zu kurz, zu kurz

    Abgesehen von der Länge eine rundum gelungene Story. Hat mich von vorne bis hinten begeistert. Tolle Entwicklung mit viel Potential für die Fortsetzungen.

    Dass die ehemalige Arbeitsministerin bei der cornischen Polizei gelandet ist, war mir auch neu.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Kurz und langweilig

    Die falsche Aussprache einzelner englischer Wörter strengt beim Hören an. Maisie ist prüde und langweilig und die gesamte Geschichte zieht sich wie Kaugummi. An den Haaren herbeigezogene Protagonisten und dümmliche Witze geben ihr Übriges hinzu. Ich bin enttäuscht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein Wochenende bei König Arthur für Maisie&Finley

    Dieses Mal wirkt der Auftrag, den Maisie von ihrem Chef Tom ergattert hat, verlockend. Zusammen mit Finley soll sie über das Mittelalterfest in der Jurtenlagersiedlung in Tintagel berichten. Ihre Jurte ist wirklich kuschelig, aber zwischen Lancelot, Merlin und Arthur trüben Streitigkeiten die Mittelalteridylle. Als dann auch noch zwei Tote in der Jurte nebenan entdeckt werden, nimmt ihr Mini-Kurzurlaub eine rasante Wendung. Wohltuend ist dieses Mal die Chiefinspektorin Preti Patel, die mit Maisie zusammen ein tolles Ermittlerteam bildet, denn nichts scheint in diesem Fall so zu sein, wie erst angenommen.

    Inzwischen ist es November und Maisie hält noch immer Finley und ihre Redakteuerin Judy in London mit ihrer Entscheidung hin. Wow, sie muss wirklich gut sein, wenn ihre Chefin das so lange mitmacht. Maisies Ermittlungsarbeit zu folgen, macht wieder viel Spaß. Sie und Finley sind schon ein eingespieltes Team, das sich prima ergänzt. Nur Lady Lavinias hysterische Anrufe empfand ich ziemlich unladylike und nervig. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, wenn man davon träumt, ein Detektivbüro eröffnen zu wollen. Eines ist sicher, bei Fiona Wilders Littleport geht es weiterhin spannend zu!

    Nora Jokosha hat Maisies neuen Fall wieder so flott und frisch erzählt, dass man beim Zuhören sich gleich zwischen den Zelten am Lagerfeuer wiederfindet. Besonders gut ist ihr die Verfolgungsjagd gelungen, die Maisie japsend und staunend ganz neue Seiten an ihrem Freund entdecken lässt. Die Fallauflösung ist an dramatischer Action kaum zu überbieten. Maisies Fälle bringen sie immer mehr in echt gefährliche Situationen. Ihre Überlegung, die Clotted Cream bei den Scones zu reduzieren und stattdessen mehr zu trainieren, ist eine gute Idee.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Serie

    Die Idee ist gut und auch insgesamt gut umgesetzt, aber mich nervt es, wie die Sprecherin "Penzance" ausspricht. Meines Wissens wird die erste Silbe betont und das Wort "Pensns" ausgesprochen. Auf jeden Fall gehört für mich zu einer Lesung dazu, dass die Sprecherin/der Sprecher sich schlau macht, wie Namen von Orten und Personen ausgesprochen werden.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langeweile pur

    Äußerst langweilige Geschichte. Ergötzt sich in eintönigen Beschreibungen. Hochgradig ungeeignete Sprecherin. Kein ergreifendes Timbre. Wenig Modulation
    Vorzeitiger Abbruch. Leider nicht zurückgebbar!
    Nie wieder 2für1! Ist wohl eher die "Ramschkiste"?

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leider sehr kurz und flach

    Es gibt bessere Bände aus der Reihe.
    Die Story ist wirklich zu kurz gedroschen. Da gab es so viele Mõglichkeiten noch spannende Nebenschauplätze zu schaffen, die nicht ausgeschöpft wurden. Die Mehrzahl an Strängen fehlte um für, besser mit den Leserinnen ein spannendes Knäuel zu entwickeln. Es fühlt sich leider etwas runtergeschrieben an. Da dieses Potenzial nicht genutzt wurde plätschert die Story viel zu schnell zum Schluss. Dabei gab es Ausbau Potenzial, wie zb das Zusammenspiel mit der Kommissarin, unvorhersehbare Ereignisse, die von der Lösung ablenken wie zb ein Galloway Herde die durchs Camp des Nächtens trabt und und und..Wer gecampt hat ,kennt so einige witzige Möglichkeiten ,die die Story wunderbar humorvoll abgerundet hätten. Schade daher nur durchschnittlich.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    die Handlung war nicht sehr spannend

    Leider war die Handlung nicht sehr spannend.
    der Sprecher war Top wie bei den anderen Titeln vorher auch.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Zickig

    Leider wird die Protagonistin auch immer zickiger. Trotzdem noch eine nette Geschichte und Serie, aber streckenweise ist Maisie doch sehr anstrengend.