Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Wächter (Camel Club 1) Hörbuch

Die Wächter (Camel Club 1)

Regulärer Preis:39,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Er ist einer der exklusivsten Clubs der Welt. Er existiert am Rande von Washington, D.C., hat keine Macht und besteht aus nur vier Mitgliedern. Ihr Ziel ist es, die Wahrheit zu finden. Ein Mann führt dieses zusammengewürfelte Quartett an. Er ist ein Mann ohne Vergangenheit und nennt sich "Oliver Stone". Tag und Nacht studieren Stone und seine Freunde wilde Verschwörungstheorien, das aktuelle Tagesgeschehen und die großen und kleinen Skandale in Washington.

Doch dann werden die selbst ernannten Wächter durch Zufall Zeugen eines heimtückischen Mordes, dessen Folgen Schockwellen bis ins Weiße Haus aussenden und die Sicherheit der Nation und der ganzen Welt bedrohen. Und die einzigen, die der Apokalypse noch im Weg stehen, sind eine junge FBI-Agentin, ein altgedienter Secret-Service-Mann und vier vergessene Helden...

(c)+(p) 2008 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (1226 )
5 Sterne
 (518)
4 Sterne
 (442)
3 Sterne
 (181)
2 Sterne
 (56)
1 Stern
 (29)
Gesamt
4.2 (465 )
5 Sterne
 (204)
4 Sterne
 (179)
3 Sterne
 (60)
2 Sterne
 (15)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.5 (459 )
5 Sterne
 (288)
4 Sterne
 (133)
3 Sterne
 (28)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (4)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Jochen Heimstetten,Deutschland 27.11.2008
    Jochen Heimstetten,Deutschland 27.11.2008 Bei Audible seit 2007

    Spiele gerne Brettspiele, Tennis und habe Freeletics entdeckt. Meine Familie geht über alles. Außerdem arbeite ich gerne.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2061
    Bewertungen
    Rezensionen
    308
    284
    Mir folgen
    Ich folge
    58
    0
    Gesamt
    "Ermordung, Entlassung, Entführung"

    Baldacchi lässt mehrere Handlungsfäden auf ein sehr reißerisches Ende zulaufen. Und das gelingt ihm super. Ich habe die letzten sechs Stunden am Stück gehört weil mich die Handlung in ihren Bann geschlagen hat.

    Da wäre zunächst Oliver Stone. Er ist ein Mann ohne Vergangenheit, der ein sehr karges Leben als Friedhofswärter führt. Bei der Wahrheitssuche wird er von seinen drei Freunden unterstützt, die sehr interessante Charaktere sind. Diese vier Männer haben den „Camel Club" gegründet um die Wahrheit zu suchen. Eines Nachts werden sie an ihrem geheimen Versammlungsort Zeugen eines hinterhältigen Mordes und können sich selbst gerade noch vor einer Entdeckung durch die Mörder retten.

    Alex Ford ist ein altgedienter Secret-Service-Agent. Er wird mit der Ermittlung an eben diesem Mordfall betraut. Ihm wird die junge Agentin Jackie Simpson zur Seite gestellt. Ford kennt Oliver Stone. Und Simpson kennt den Chef des US Heimatschutzes und damit den obersten Herren über alle Geheimdienste Amerikas, Carter Gray. Einer von Carter Grays wichtigsten Männern ist Tom Hemingway. Dieser wiederum befehligt die Geheimdienstmänner die den Mord begangen haben. Alex Ford ermittelt jedoch so hartnäckig, dass er bald seine Entlassung befürchten muss.

    Daneben wird noch die Geschichte der Vorbereitung eines Attentats auf den amerikanischen Präsidenten erzählt.

    Viele der handelnden Personen sind zu eng miteinander verbunden. Davon erfährt man teilweise erst ganz zum Schluss. Das ist zu konstruiert. Vor allem aber die Haltung des Verteidigungsministers ist dermaßen unglaubwürdig, dass ich nur noch den Kopf schütteln konnte.

    Dennoch:
    Das Hörbuch unterhält erstklassig, ist spannend und hervorragend gelesen von Klaus Dieter Klebsch. Wer über einige unrealistische Elemente und Charaktere hinwegblicken kann wird hervorragend unterhalten.

    47 von 47 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stingray2099 Mönchengladbach 28.08.2009
    Stingray2099 Mönchengladbach 28.08.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend... manchmal etwas langatmig"

    Ich habe das Hörbuch jetzt bis knapp über die Hälfte "durch". Mit über 18 Stunden Laufzeit handelt es sich um einen echten Brocken.

    Es laufen mehrere Geschichten parallel zueinander ab. Ich bin gespannt, wie diese Handlungsstränge nachher zueinander finden, da man ab und zu das Gefühl hat, dass es sich um zwei von einander unabhängige Storys handelt.

    Hintergrundmusik? Ja, die erste Minute. Der Rezensient der behauptet, dass das komplette Hörbuch mit Hintergundmusik belegt sei, hat sich wohl nur die Hörprobe hier angehört. Schade, dass so manche evtl. vom Kauf abgehalten werden.

    Der Sprecher (bekannt als Stimme von Dr. House) macht seine Sache sehr gut. Man kann anhand seiner Stimmlage Personen gut auseinander halten, ohne dass er die Stimme extrem verstellt oder es überzogen wirkt.

    Einen Punkt habe ich abgezogen, da es einige Passagen gibt, die sehr trocken "geschrieben" sind und die Handlung nicht vorantreiben.

    Ich freue mich auf die letzten 8 Stunden, die noch vor mir liegen :)

    8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    patkloe 23.05.2009
    patkloe 23.05.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend bis zum Schluss"

    Zugegeben, zwei Teile mit einer entsprechenden Länge schrecken etwas ab, aber die Geschichte wird sehr gut und entsprechend tief, aber nie langweilig aufgebaut und die Detailtreue zieht sich bis zum Ende durch. Wer auf Verschwörunsgtheorien steht und sich gerne mit dem Inneren der diversen amerikanische (Geheim-) Dienste beschäftigt, findet hier eine spannende Erzählung, die auch sehr gut gelesen ist.

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thomas 09.01.2009
    Thomas 09.01.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    244
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Erstklassiger aktueller Polittriller"

    Auch wenn es sehr Amerikanisch ist und an der einen oder anderen Stelle etwas dick aufgetragen wird , verlässt die Story zu keinem Zeitpunkt die Realität in der Weise das man sagen könnte das könnte nicht vielleicht doch möglich sein. Mann kann nicht aufhören dieses Hörbuch zu hören. Vorgetragen von einem perfekten Sprecher, spannend und unterhaltsam wie man es sich wünscht. Kaufen, hören und hoffen das es bald mehr vom Camel Club zu hören gibt.

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    stregha1952 hennef, Deutschland 28.02.2009
    stregha1952 hennef, Deutschland 28.02.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    24
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein Stueck aus dem amerikan. Leben"

    im Kleinen wie im Grossen. Sehr gut vorgelesen und spannend bis zur letzten Minute. Laesst man sich auf die wechselenden Spielorte ein, kommt die Verknuepfung ganz schnell. Eigentlich verwunderlich, dass dies nicht als 4-Folgen-Film realisiert wurde. Ein idealer - tendenziell objektiver - Krimi, der den Lesern so manchen philosophischen Denkansatz verpasst... und so manches Vorurteil besser angeht als erwartet. Hinreissend: die philosophische Betrachtungsweise aus dem Blickwinkel eines abgeklaerten Muslim im 2. Teil.Vielleicht erfrischt deshalb auch etwas die aufklaererisch-humanisitsiche Grundhaltung als Tenor trotz der diversen Gewehrsalven.

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Malte Weyhe, Deutschland 13.02.2009
    Malte Weyhe, Deutschland 13.02.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    110
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Für mich das bisher beste Hörbuch!!!"

    Die Wächter ist wirklich das bisher beste Hörbuch, was ich bisher gehört habe! Mir einem Klaus-Dieter Klebsch in Höchstform, sodass man merkt, dass er mit der Synchron-Rolle von Dr. House völlig unterfordert ist. Das Buch selber überzeugt für mich vor allem dadurch, dass es kein extrem patriotischer Agententhriller ist, sondern ein kritisches Auge auf die Situation zwischen Islam und Christentum wirft, ohne groß Partei zu beziehen was ist richtig, was ist falsch! Wirklich wahnsinnig spannend, interessante Charaktere, zu keinem Zeitpunkt langatmig!!! Alles in allem 5 Sterne plus!

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    uwehh Dahlem, Deutschland 11.11.2008
    uwehh Dahlem, Deutschland 11.11.2008
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    23
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Schon klasse"

    Die Geschichte wirkt Anfangs etwas verworren und an einigen Stellen dachte ich nur, nun komm doch endlich mal zur Sache. Worum geht es hier denn nun?Abschließend bin ich jedoch mehr als begeistert gewesen.Eine spannende Storie um Verschwörungstheorien und einen realen Anschlag auf den Präsifenten, die toll gesprochen wurde!

    23 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    schully3 Harmsdorf, Deutschland 16.07.2009
    schully3 Harmsdorf, Deutschland 16.07.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    111
    Bewertungen
    Rezensionen
    42
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Spannend, sehr gut gesprochen, mit leichten Mängeln"

    Gekauft nur wegen des Sprechers und der einigermaßen spannend klingenden EInleitung bei Audible, wurde ich auf die Reise in einer sehr unterhaltsame Geschichte genommen. Zugegeben, der manchmal etwas oberflächliche Erzählstil hat mich ab und an gestört, aber die gut herausgearbeiteten Charaktäre konnten mich immer wieder versöhnen.

    Da ich mich mit den genannten Religionen intensiver beschäftige habe, vermochten die diesbezüglichen Beschreibungen nicht immer zu überzeugen.... dies als kleinen Kritikpunkt.

    p.s. In meiner Fassung ist keine ständige Hintergrundmusik zu hören.

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    FM 05.02.2016
    FM 05.02.2016 Bei Audible seit 2012

    Irgendwann gewöhnt ich mir noch an meinen Kram Korrektur zu lesen BEVOR ich die Renzension abschicke :)

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    187
    Bewertungen
    Rezensionen
    45
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    16
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolle Charaktere und viel Spannung .."

    Der Camel Club ist eine konspirative Gruppe aus recht speziellen aber sehr sympathischen Herren, die eher ein Dasein am Rande der Gesellschaft führen. Dazu gesellen sich im Laufe der Geschichte weitere Protagonisten, die alle ihren Charme haben. Gemeinsam legt man sich dann mit den Geheimdiensten an um einer Verschwörung auf die Spur zu kommen.
    Die Erzählung hat Spannung, Action und durch das einnehmende Wesen der Figuren macht es Spaß mit diesen mitzufiebern.
    Ein wirklich toller Auftakt für eine insgesamt sehr unterhaltsame Spionage-Thriller Reihe.
    Ich war erst selbst abgeschreckt, weil ich Rezensionen gelesen habe, die von Musikuntermalung gesprochen haben. Am Anfang gibt es Musik und wenn es ansonsten Musikuntermalung gegeben hat, ist mir diese nicht im Gedächtnis geblieben oder wirklich aufgefallen und ich kann mich mit Musik im Hörbuch überhaupt nicht anfreunden. Ich bin froh das Buch trotzdem gekauft zu haben.
    Die Story ist durchweg spannend und war für mein Empfinden überhaupt nicht trocken oder zäh.
    Es gibt einen Mord, die Vorbereitung für ein Attentat, das Attentat selbst, Entführung, Geiselnahme, Agenten, den Secret Service, Geheimdienste, Verflechtungen mit der Politik und Stück für Stück erfährt man mehr über die Mitglieder dieser seltsamen Gruppe und ihre Freunde.

    Klaus-Dieter Klebsch ist als Sprecher hervorragend und verleiht den Figuren noch mehr Charakter. Sprechtempo, Intonation und Timbre sind klasse.
    zum Rezensent :
    ich höre Bücher ausschließlich um mich entspannt unterhalten zu lassen und habe dabei weder einen "Bildungsanspruch" noch beharre ich auf Logik und Realismus.
    Gerne zum einschlafen oder auch während Autofahrten oder der Hausarbeit.
    Hauptsächlich höre ich zeitgenössische Thriller, Krimis, lustige Romane sowie Jugendbücher.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jonas Hamburg, Deutschland 10.10.2012
    Jonas Hamburg, Deutschland 10.10.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    33
    Bewertungen
    Rezensionen
    49
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    "Okay"

    Mh, nicht schlecht, aber habe von Baldacci etwas mehr erwartet. In den ersten zwei Dritteln hat "Die Wächter" doch einige Längen, im letzten Drittel dagegen häufen sich die teilweise recht unglaubwürdigen Handlungen und Wendungen... wie gesagt, ordentliche Unterhaltung, aber für Baldacci doch etwas weniger als erwartet...

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.