Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Befehl von oben Hörbuch

Befehl von oben

Regulärer Preis:39,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Bei einem Flugzeugangriff auf das Kapitol kommt der amerikanische Präsident ums Leben. Spezialagent Jack Ryan, vor Kurzem zum Vizepräsidenten ernannt, muss von einem Tag auf den anderen die Amtsgeschäfte übernehmen. Derweil nutzen Amerikas Feinde ihre Chance: China und Taiwan stehen kurz vor einem Krieg, und der Iran plant, amerikanische Großstädte mit einem tödlichen Virus zu verseuchen...

"Befehl von oben" ("Executive Orders", 1996) ist inhaltlich der neunte Roman aus der Reihe um Jack Ryan und/oder John Clark und schließt an "Ehrenschuld" an.

©2013 Goldmann TB (P)2013 Random House Audio

Kritikerstimmen

Das Buch ist kühn, es bannt, und es hat großartige Momente.
-- Der Tagesspiegel

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (882 )
5 Sterne
 (510)
4 Sterne
 (248)
3 Sterne
 (73)
2 Sterne
 (29)
1 Stern
 (22)
Gesamt
4.4 (605 )
5 Sterne
 (347)
4 Sterne
 (179)
3 Sterne
 (53)
2 Sterne
 (19)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.7 (613 )
5 Sterne
 (454)
4 Sterne
 (125)
3 Sterne
 (25)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    M. Märte 13.02.2013
    M. Märte 13.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    48
    Bewertungen
    Rezensionen
    344
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Beängstigend real"

    OK, man muss Tom Clancy und die Art, wie er Geschichten erzählt, mögen. Er ist nun einmal Amerikaner. In seinen Büchern wird ein konservativer, pro amerikanischer Standpunkt vertreten, ausgeschmückt mit vielem Wissen über das Militär (er hat auch Sachbücher über die Marine geschrieben), sowie einiger Einblicke in die Geheimdienste von Onkel Sam.
    Ich finde, dieses Buch/Hörbuch, zusammen mit seinem unmittelbaren Vorgänger "Ehrenschuld", ist eine der erschreckendsten und realsten Geschichten, die Tom Clancy je geschrieben hat. Wenn man bedenkt, dass das Buch im Oktober 1996 in den USA erschienen und die beschriebenen Angriffe wie eine Blaupause für die Ereignisse im September 2001 erscheinen, finde ich persönlich das beängstigend.

    Achtung SPOILER: Die nach den Angriffen auf das Kongress-Gebäude freigesetzten Viren waren dann in Echt Antraxviren, aber das Szenario kam erschreckend nahe an das, was nach dem 11. September passiert ist.

    Ohne SPOILER weiter: Manchmal würde ich mir wünschen, dass es in Wirklichkeit Politiker wie Jack Ryan geben würde, die sich keiner politischen Sache, sondern dem gesunden Menschenverstand verpflichtet fühlen und daher versuchen, das Richtige zu tun und in die Regierung Leute berufen, die nicht der richtigen Partei angehören, sondern in ihrem Fach wirkliche Experten sind.

    Frank Arnold schafft es, mit seiner angenehmen und unaufgeregten Art die Geschichte spannend zu vermitteln und die lange Geschichte trotzdem interessant zu vermitteln.

    28 von 34 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sven 24.05.2016
    Sven 24.05.2016 Bei Audible seit 2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    102
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "hmmmmm..."

    wiedermal zu glatt und zu happyendig...

    aber hey, that's Clancy!

    frank Arnold wird auch nach über 50Std nicht eintönig, Respekt!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Robert Berlin, Deutschland 28.09.2015
    Robert Berlin, Deutschland 28.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannung pur"

    der Anfang war etwas langatmig aber bis zum Schluss war es spannend und man wollte garnicht aufhören zu hören 😄

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Roland Brunnen, Schweiz 13.02.2013
    Roland Brunnen, Schweiz 13.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    44
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Soooo laaangweiiiiliiiig..."

    Dies ist wohl das langweiligste Buch welches ich je gelesen resp. gehört habe, beim Hörbuch erstreckt sich die Beschreibung von Belanglosigkeiten Stundenlang bis endlich Bewegung in die Geschichte kommt, bei der Buchversion sind dies sage und schreibe beinahe 900 Seiten... Wirklich nur für harte Fans von Clancy zu empfehlen, für alle Andern wirkt es eher einschläfernd.

    33 von 63 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dirk 06.12.2016
    Dirk 06.12.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Er wird fehlen."

    Mal wieder ein packendes Hörbuch. Sehr detailliert und mit einer guten Mischung aus Politik und Kampfeinsatz. Tom: du wirst mir fehlen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Karin Stadler Gstadt 25.11.2016
    Karin Stadler Gstadt 25.11.2016

    Bäcker

    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "spannend von der ersten bis zur letzten Seite"

    Jack Ryan als nicht gewählter Präsident, der von der ersten Minute an gegen verschiedene (doch von einer Hand gelenkten) Feinde zu kämpfen hat. Er geht seinen eigenen Weg. Es wäre toll wenn es in Wirklichkeit auch so politische Größen gäbe.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jan_henrik 30.06.2016
    Jan_henrik 30.06.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "klassischer Jack Ryan Thriller"

    Gut durchdacht, fesselnd geschrieben und gelesen, packende Geschichte und auch heute noch realistisch und plausibel.
    Sprecher angenehm und gut verständlich, leider nicht immer mein Geschmack, was die Interpretation/intonierung der Charaktere betrifft.

    klare hörempfehlung, für Fans der Tom clancy Bücher

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bovery 24.06.2016
    Bovery 24.06.2016

    S. Ebert

    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wie immer, ein klasse Tom Clancy."

    Die Geschichte ist natürlich fiktisch und baut auf der Jack Ryan Serie auf. Es trifft genau meinen Geschmack.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Alexander BERLIN, Deutschland 08.12.2015
    Alexander BERLIN, Deutschland 08.12.2015

    Carpe diem, Carpe noctem!

    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    6
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nichts für Pazifisten & man muss militärische/technische Details mögen ;-)"

    Wenn man, wie ich, lange Hörbücher aus diesem Genre mag, ist es hörenswert. Einfach gesagt, es ist ein Tom Clanzy bzw. eine der besseren Teile von Jack Rayn & Co. Allerdings hat es nicht die Eleganz eines Aloisius Pendergast!
    Wer sich für Militärtechnik und Taktik, US-Geheim- und Polizeidienste interessiert, ist auch richtig - allerdings aus Sicht der Hardliner ;-)
    Ich höre Thriller aus verschiedensten Sichten. Spannend ist er und wie schon erwähnt sehr Technik & Republikanisch lastig.
    Frank Arnold ist ein Oberklasse Sprecher!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Peter Bernhardt Königs Wusterhausen 16.11.2015
    Peter Bernhardt Königs Wusterhausen 16.11.2015

    p-ta

    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein typischer Clancy"

    Die ersten zwei Drittel sind spannend und interessant. Der Abschluss wie immer pathetisch und absolut vorhersehbar.
    Für Fans ist das aber ok.

    Nur die Übersetzung ist teilweise grauenhaft. Dass militärische oder waffentechnische Fachbegriffe falsch übersetzt werden, ist man ja gewöhnt. Dass jedoch auch Eigennamen, wie Secret Service (zu Geheimdienst), oder Dinge aus dem amerikanischen Sprachgebrauch übersetzt werden, ist ein echter Tiefpunkt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.