Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Star Trek. Schwert des Damokles (Titan 4) Hörbuch

Star Trek. Schwert des Damokles (Titan 4)

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Schicksal. Ein Konzept, so alt wie das Leben selbst. Formen unsere Entscheidungen die Zukunft oder ist es andersherum? Und wenn unser Weg vorherbestimmt ist, wenn wir unser Ende vorhersehen könnten - zu was würde uns dieses Wissen verpflichten?

Die Reisen der Titan bringen das Schiff zu einer Welt am Rande des Verstandes. Orisha ist ein Planet, dessen Bewohner seit Jahrhunderten unter einem geheimnisvollen Himmelskörper gelebt haben. Seit dem Moment seines ersten Erscheinens glaubten sie, dass es sich bei ihm um etwas Unnatürliches handelt, ein böses Omen, durch das sie sich beobachtet fühlten, bloßgestellt, verletzlich - und er verursachte eine Urangst, die den Lauf ihrer Zivilisation beherrscht hat. Die Orishaner nennen ihn "das Auge", und weil er jedem wissenschaftlichen Versuch widerstanden hat, seine wahre Natur zu entschlüsseln, sind viele überzeugt, dass es sich bei ihm um ein Wesen handelt, dass ihre Welt untersucht... und vielleicht darauf wartet, sie zu zerstören.
Doch das Geheimnis um das Auge bedroht die Titan genauso wie Orisha, und für ein Mitglied aus Captain Rikers Besatzung hat es eine besondere Bedeutung - jemanden, dessen lebenslange Suche nach dem Ausgleich zwischen Glauben und Wissenschaft durch das grelle, unbarmherzige Licht der Unvermeidbarkeit auf die Probe gestellt wird.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Detlef Bierstedt, geboren 1952 in Berlin, ist einer der gefragtesten deutschen Synchronsprecher. Er lieh seine Stimme prominenten Kollegen wie George Clooney, Bill Pullman, Will Ferrell und Tom Hanks. Häufig hört man Bierstedt auch in Fernsehserien. Bekannt ist er allen Star Trek Fans als deutsche Synchronstimme von Commander Riker. Für Audible liest Detlef Bierstedt exklusiv die Reihe Star Trek Titan.

Der Autor:
Geoffrey Thorne ist der preisgekrönte Autor der Kurzgeschichte "Soft Room" aus "Star Trek: Strange New Worlds VI" und dem gleichermaßen preisgekrönten "Concurrence" aus "Strange New Worlds 8". Seine anderen "Star Trek"-Erzählungen, "Chiaroscuro" und "Or the Tiger" erschienen in "Star Trek - Deep Space Nine: Prophecy and Change" bzw. in "Star Trek - Voyager: Distant Shores". Er hat Beiträge zu "Reality Cops: The Adventures of Vale and Mist" geliefert und ist der Schöpfer und ausführende Produzent der von Kritikern gefeierten Web-Serie "The Dark" (thedarklines.blogspot.com), für die er ebenfalls Beiträge schreibt. Er lebt zusammen mit seiner Ehefrau Susan in Los Angeles und hat immer noch großen Spaß an Star Trek.

Aus dem amerikanischen Englisch von Stephanie PannenCopyright (c) der deutschsprachigen Buchausgabe 2008 by Amigo Graphik GbrCopyright (c) und (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2010 by Audible GmbH

Kritikerstimmen

Ein muss für alle "Star Trek" - und TNG-Fans!
--Kevin Reymann, SF-Radio.net

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (379 )
5 Sterne
 (168)
4 Sterne
 (134)
3 Sterne
 (59)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (8)
Gesamt
4.1 (137 )
5 Sterne
 (61)
4 Sterne
 (45)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.7 (141 )
5 Sterne
 (100)
4 Sterne
 (35)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Lifergy 02.06.2010
    Lifergy 02.06.2010

    Lifergy

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    294
    Bewertungen
    Rezensionen
    624
    128
    Mir folgen
    Ich folge
    43
    0
    Gesamt
    "Anderst aber gut"

    Ich war sehr erfreut, als ich sah, dass Audible 'Star Trek Romane als exklusive Hörbucher anbietet. Auch wenn die Star Trek Titan Reihe nicht unbedingt dem entspricht, was ich als Enterprise Fan erwartet habe, handelt es sich hierbei um großes Kopfkino. Zwar ist es schwer sich das Aussehen der meisten außerirdischen Protagonisten vorzustellen, ein Bild sagt halt doch mehr als tausend Worte, doch mit der Zeit schafft es das Vorstellungsvermögen ein einigermaßen adäquates Bild der Beteiligten zu erstellen.
    Nachdem ich alle bis jetzt bei Audible erschienene Teile der Titan Reihe gehört habe, wollte ich mir auch den neuesten Titel nicht entgehen lassen.
    Obwohl ich beim Lesen der Kurzbeschreibung schon meine Bedenken hatte; schon der Satz: "Die Reisen der Titan bringen das Schiff zu einer Welt am Rande des Verstandes", ließ mich schon einen schweren Stoff erahnen; bin ich mit dem Buch durchaus zufrieden.

    Als Fan der Reihe ist es für mich eine Ehrensache, dass ich mir ausnahmslos alle Teile anhöre, doch dieser Teil war anders als alle bisherigen. Am Anfang des Buches war ich etwas verwirrt. Als Zuhörer wird man mitten in die Geschichte geworfen. Um zu verstehen was passiert ist muss man warten bis der Protagonist, aus dessen Sicht der Hörer die Geschichte zuerst erlebt, seine verwirrten Gedanken geordnet bekommt und sich wieder an alles erinnert was zu der aktuellen Situation geführt hat. Die Rückblenden helfen den Zuhörer die Vergangenheit zu verstehen um sich in der Gegenwart zurecht finden zu können. Dieses Schema zieht sich durch das ganze Buch und macht es damit nicht gerade zu einer leichten Unterhaltung, sondern erfordert die Aufmerksamkeit des Zuhörers.
    Obwohl das "Schwert des Damokles" anders ist als seine Vorgänger und der Zuhörer teilweise das Gefühl hat, dass alle an Bord der Titan den Verstand verloren haben (dieser Zustand wird im Laufe des Buches ebenfalls befriedigend erörtert), kann ich das Buch nur empfehlen und freue mich auf die Fortsetzung.

    15 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    mkrossetto Gelsenkirchen, Deutschland 26.05.2010
    mkrossetto Gelsenkirchen, Deutschland 26.05.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Solides Werk"

    Dieses Hörbuch ist alles in allem gut gemacht. Leider wirkt die spannende Rahmenhandlung hin und wieder etwas konstruiert. Die zwischenmenschliche Ebene kommt in diesem Werk auch nicht zu kurz und verleiht den Protagonisten mehr Tiefe als bisher. Tauig ist, dass wir uns von einem Mitglied der Führungscrew verabschieden müssen....

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Giovanni Hillesheim, Deutschland 05.02.2011
    Giovanni Hillesheim, Deutschland 05.02.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    42
    Bewertungen
    Rezensionen
    38
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gewaltig..."

    Ein grandioses Hörbuch.
    Der Krebsgang in der Erzählweise dürfte nicht jedem liegen, als Fan solcher Feinkost finde ich solches, gerade im SciFi-Genre besonders stark.
    Von der Story wird hier Star-Trek-Kost geliefert, wie ich es mir auf der Kinoleinwand wünschen würde.
    Jedes gelöste Rätsel bringt neu Fragen auf und erst am Ende wird das Gesamtbild offenbart.
    Auf jeden Fall großes Kopfkino und jedem zu empfehlen.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    claudia st. poelten, Österreich 09.01.2013
    claudia st. poelten, Österreich 09.01.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "schwierig"

    Also erstens mal: Detlef Bierstedt könnte mir ein Telefonbuch vorlesen, ich würd ihm immer noch gerne zuhören. Dieses Hörbuch ist allerdings mMn sehr schwierig zu beurteilen....der Inhalt ist sehr komplex und verwirrend, die Vorgänger waren mir allesamt irgendwie lieber. Als "alter Trekkie" halte ich durch ;-)

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sascha Gabriel 19.05.2010
    Sascha Gabriel 19.05.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    109
    Bewertungen
    Rezensionen
    205
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "fesselnd"

    ein echter ohrenschmaus, für einen alten star-trek fan. man mag gar nicht unterbrechen beim lauschen.

    5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sammy2207 12.03.2015
    sammy2207 12.03.2015

    sam_riker

    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schaurig-schön"

    Spannend, traurig, aufregend und macht wahnsinnig Lust auf mehr. Der neue Teil ist schon bestellt. Bin ja schon gespannt wie es mit.....weitergeht ;-)

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    yebmacload 08.08.2010
    yebmacload 08.08.2010

    yebmacload

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    94
    Bewertungen
    Rezensionen
    254
    87
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Solide Kost für Fans des Genre"

    Ich denke, ich kann es kurz halten. Für Star Trek Fans ein Muss, für andere Interessenten zumindest hörenswert;-)

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    *** 26.08.2010
    *** 26.08.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Schade"

    Ich bin ein großer Star Trek Fan. Deshalb habe ich mir alle Teile gekauft.
    Diesen letzten Teil habe ich schon mehrmals versucht zu hören, habe aber immer nach höchsten 3 Kapiteln ausgeschaltet, weil ich nicht mehr zugehört habe.
    Der ist wie die ersten Drei. Entsetzlich langweilig, ohne große Spannung und die ganze Zeit damit beschäftigt, absolute Nebensächlichkeiten darzustellen um die Zeit totzuschlagen. Ich hatte gehofft, das die mit den Teilen besser werden, aber werden immer langweiliger.
    Sehr schade, weil die Star Trek Geschichten sonst schön spannend sind und einem neue Darstellungen von der Zukunft, als eine tolle erwartungsfreudige Sache darstellen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Bücher jemals verfilmt werden. Obwohl das haben die ja schon mit der letzten Serie Enterprise 2008 versucht und damit ziemlich daneben gelegen.
    Würde mich freuen, wenn sie Voyager als Hörbücher rausgeben würden, nämlich das ist echtes Kino.

    3 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mstar Deutschland 07.07.2010
    Mstar Deutschland 07.07.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    149
    Bewertungen
    Rezensionen
    313
    40
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    "Zu esotherisch"

    Obwohl ich ein Fan der Reihe bin, kann ich den Band nicht wirklich weiterempfehlen. Mehrere Zeitebenen, verschiedene Spielorte, nichtmenschliche und menschliche Dialoge in diesen Ebenen und Orten...
    Wenn man das Buch nicht am Stück durchhört, kommt man einfach nicht mehr mit.
    Selbst dann - die Protagonisten entwickeln sich diesmal nicht mit.
    Auf den nächsten Band warten....

    2 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.