Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Samael - Redux (Blauer Planet 1) Hörspiel

Samael - Redux (Blauer Planet 1)

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Es ist das Jahr 2017. Die düstere Zukunftsvision einer Welt, in der Wissenschaftler durch die Entdeckung des Jahrtausends das Ende der Menschheit besiegeln und unsere Schöpfungsgeschichte umkehren. Der Kampf ums Überleben beginnt! Alles nimmt seinen Anfang mit dem Tod eines Jungen in der norwegischen Küstenstadt Bergen...

©2012 Carsten Purfürst (P)2012 Carsten Purfürst

Hörerrezensionen

Bewertung

3.3 (26 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (6)
Gesamt
3.4 (14 )
5 Sterne
 (4)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (2)
Geschichte
3.8 (13 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Larry Sinclair Deutschland 23.05.2013
    Larry Sinclair Deutschland 23.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "...und es ist doch Genial !!!"

    Zunächst muss ich erst einmal klar stellen, dass mich die eine oder andere Rezension hier im Vorfeld ganz schön abgeschreckt hat. Doch nachdem ich mich trotzdem getraut habe und mir mein eigenes Bild machen konnte musste ich feststellen, dass einige Menschen anscheinend einfach nicht in der Lage sind Verknüpfungen zu erstellen. Zugegeben, die Handlung ist sehr verstrickt und wirft eine Menge Fragen auf, die aber durchaus Lust auf mehr machen. Diese Geschichte birgt sicherlich noch die ein oder andere Überraschung. Denn nach einer kurzen Recherche auf Freund „Google“ stieß ich auf die Internet-Seite des Hörspiel-Labels und habe ein wenig im Glossar herumgestöbert.
    Keine leichte Hausmannskost sondern richtig was zum Nach- und Umdenken.

    Fazit: Ich kann nur sagen, dass jeder seine eigene Erfahrung mit dem Hörspiel machen sollte. Es lohnt sich meiner Meinung nach sehr und ich bin absolut gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Der Erzähler erinnert mich stark an meine Kindheit, als ich mir mit Freude die Dan Shocker Reihe „Larry Brent“ angehört habe. Er klingt wirklich fast 1:1 so.
    Alles in Allem also: „Daumen hoch!“

    Absolut Hörenswert.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Joggel Hamburg, Deutschland 08.05.2013
    Joggel Hamburg, Deutschland 08.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Öko Fantasie Epos"

    Ich hingegen finde dieses Projekt äußerst spannend. Klar, es wirft einige Fragen auf, die, soviel sei verraten, doch größtenteils aufgelöst werden, wenn man die Blauer Planet Reihe weiter verfolgt. Ich bin schon bei Folge 5 ;-). Mysterie, Fanatsie und Kriminalgeschichte treffen aufeinander. Ich kann dieses Hörspiel sehr empfehlen, da es nicht nur sehr hochwertig produziert ist, sondern auch eine Philosophie über die Ausbeutung der Erde vertritt, die es so in der Hörspiellandschaft nicht ein zweites mal gibt. Soundeffekte und Musik sorgen für die richtige dunkle Athmosphäre. Für alle Burns und Otherland Fans!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Customer Deutschland 09.05.2013
    Amazon Customer Deutschland 09.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "tolle Idee - bitte mehr!"

    hallo zusammen,

    'Blauer Planet' ist eine fantastische Hörspielreihe im wahrsten Sinn des Wortes. Fantasy trifft Science Fiction, trifft Western, trifft crime, trifft ...
    Gerade am Anfang scheinen die verschiedenen Handlungen nur wenig miteinander zu tun zu haben, doch in den weiteren Folgen werden die Dinge klarer. Also nicht so schnell aufgeben!
    Jedes Hörspiel lebt von seinen Sprechern und da braucht sich 'Blauer Planet' wirklich nicht verstecken.
    Die Stimme des Erzählers ist einfach nur grandios und ich bin schon sehr auf die 6. Folge gespannt, in der Charly Hübner auftreten wird. Ich bin sicher, es bleibt spannend!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sandrine Deutschland 21.05.2013
    Sandrine Deutschland 21.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend. Mitdenken, nicht abschalten"

    Mir gefällt dieses Hörspiel ausgesprochen gut. Zwar eine durchaus komplexe Handlung, aber nachvollziehbar. Man will ja nicht einfach nur den Kopf abschalten, sondern auch ein wenig mitfiebern. Der Mix aus Horror / Fantasy / Bewusstsein für unsere Natur und Umwelt ist gut gelungen. Mal wieder ein anspruchsvolles Hörspiel alla Gabriel Burns. Weiter so!
    Die Sprecher gefallen mir aufgrund des "bunten Mixes". Es sind ja sowohl Profis als auch Anfänger dabei, Wie reizvoll! Jeder wirkliche Hörspiel Fan wollte doch schon immer mal an einer Hörspielreihe teilnehmen. Diesen Wunschgedanken sollte man beim Hören im Hinterkopf behalten. Ich finde das Klasse!
    Diese Hörspielreihe ist auf jeden Fall lohnenswert. Weiter so!!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tomatosoup München 20.04.2013
    Tomatosoup München 20.04.2013

    Tomatosoup

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    269
    Bewertungen
    Rezensionen
    90
    42
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    0
    Gesamt
    "Versteh ich nicht"

    Hörspiele für Erwachsene gibt es viel zu wenige, deshalb bin ich grundsätzlich erstmal immer begeistert, wenn ich eins entdecke - und dann auch noch SciFi, wunderbar. Dieses hier allerdings verstehe ich nicht. Da gibt es in einer realistischen Umgebung angesiedelte Sterbefälle von toten Kindern. Ein Kommissar ermittelt, eine Mutter trauert. Dazwischen werden ohne Erklärung, Überleitung oder erkennbaren Zusammenhang schwülstigste Episoden einer Klischee-Fanatsywelt geschnitten. Was haben diese beiden Textsorten mit einander zu tun? Gibt es ein gemeinsames Thema? Ich habe keines gefunden. Ein Mahlstrom verschlingt dieses Fantasyreich. Weiß der Autor was ein Mahlstrom ist? Dass sowas keine Hexerei ist? Neben dem überaus konfusen Inhalt sorgen die Sprecher für unfreiwillige Komik. Teilweise klingen sie in ihrer Unbeholfenheit wie die Parodie einer Vorabendsoap. Fremdwörter werden so entstellt ausgesprochen, dass ich erst gar nicht wusste, was die meinen ("Damokles-Schwert" wie 'Dammocklis', "Aperol" wie "Apperolll"). Ich hatte den zweiten Teil direkt mit runtergeladen, war ja günstig und hatte gehofft, dass sich wenigstens die inhaltlichen Unklarheiten geben würde, aber: ich habe jetzt etwa die Hälfte gehört und bin noch verwirrter als im ersten Teil. Hängen die Teile aus der Reihe "Blauer Planet" überhaupt zusammen? Es sind völlig andere Personen, andere Probleme, andere Schauplätze. Und bevor mir jetzt jemand Text-Demenz unterstellt: ich bin durchaus in der Lage, Rückblenden oder Texten im Zopfmuster-Stil, also mit diversen Handlungssträngen, zu folgen. Ich habe auch keine Schwierigkeiten mit Parallelwelten. Dieses Hörbuch lässt mich völlig ratlos zurück. Ob ich den dritten Teil runterlade, weiß ich noch nicht. Ich höre den zweiten mal zu Ende und vielleicht kommt ja noch die große Erleuchtung. An dem gruseligen Niveau der Sprecher würde das allerdings auch nichts ändern.

    4 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daniel 27.01.2015
    Daniel 27.01.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr gelungener Anfang"

    Schöner Auftakt für eine Space Opera, zwar sehr typisch mit vielen offenen Fragen, doch weiß man ja schließlich worauf man sich einlässt.
    Sprecher und Geräuschkulisse sind sehr gut, nur manchmal passt das Lautstärkeverhältnis nicht wenn man mit Kopfhörern hört. an einer guten Anlage ist Blauer Planet 1 actionreiches Kopfkino.
    Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Benjamin_R Köln, Deutschland 22.04.2013
    Benjamin_R Köln, Deutschland 22.04.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Schlecht"

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen... Der gesamten Handlung ist wirklich schwer zu folgen. Die Sprecher kommen zu allem Überfluss auch noch absolut unprofessionell rüber (schlechte Betonung, montone Stimmen, beinahe gelangweilt). Ein Hörspiel lebt, wie jedes gelesene Werk, von den Stimmen und der Aura die diese erschaffen. Fazit: Eine 5 an die QS des Produzenten.

    2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.