Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Jung, blond, tot (Julia Durant 1) Hörbuch

Jung, blond, tot (Julia Durant 1)

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Ein mysteriöser Serienkiller versetzt Frankfurt in Angst und Schrecken. Alle Opfer sind junge blonde Mädchen, die er immer auf die gleiche grausame Art tötet. Julia Durant steht in ihrem ersten Fall als Kommissarin vor einem großen Rätsel. Verzweifelt jagen sie und ihre Kollegen hinter einem Phantom her - doch dann enttarnt ein unglaublicher Zufall den Täter...

"Jung, blond, tot" ist der erste Roman aus der Reihe um die Frankfurter Hauptkommissarin Julia Durant.

(P)2012 audio media verlag GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (95 )
5 Sterne
 (51)
4 Sterne
 (28)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.2 (78 )
5 Sterne
 (40)
4 Sterne
 (23)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.4 (77 )
5 Sterne
 (40)
4 Sterne
 (26)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Steffi Schürmann 03.11.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "immer wieder!"

    Ich habe das Buch gelesen und das Hörbuch mehrfach gehört ich hole es immer mal wieder raus...
    Es ist Spannend bis zur letzten Minute!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hörbuchliebhaberin Deutschland 01.10.2013
    Hörbuchliebhaberin Deutschland 01.10.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Enttäuschung"

    Mir hat das Hörbuch leider gar nicht gefallen. Die Sprecherin empfand ich als sehr angenehm, aber die Geschichte war einfach anspruchslos. Statt eines spannenden Schreibstils wurde über die brutale und schockierende Schiene versucht, Interesse zu wecken. Das schlug meiner Meinung nach leider fehl. Die Charaktere wurden platt und lieblos beschrieben, was aber besonders nervte: Weibliche Figuren wurden haargenau unter die Lupe genommen, was die Optik betrifft - da darf die Beschreibung des Busens jeder Frau natürlich nicht fehlen! Das ist für mich leider kein ernstzunehmender Krimi mehr. Solche kleineren Ärgernisse / stilistischen Patzer häufen sich beim Hören. Schon ein gutes Stück, bevor die "offzielle Auflösung" beginnt, ist bereits klar, wer sich hinter den Morden verbirgt. Danach folgt nur noch eine langweilige Abfolge von Indizienfunden, die dann endlich auch die Protagonistin auf die richtige Fährte schubst. Die Motive des Täters / seine Geschichte empfand ich nicht als stimmig, es formte sich wieder der Eindruck, dass einfach möglichst viele schockierende Dinge aus dem Hut gezogen werden sollten...
    Leider kann ich keine Empfehlung aussprechen, es gibt da weitaus spannendere und unterhaltsame Kriminalromane.

    2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Joerg Seitz bonn 16.05.2014
    Joerg Seitz bonn 16.05.2014

    seitzbonn

    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "au weia wie schwach"
    Was genau hat Sie an Jung, blond, tot (Julia Durant 1) enttäuscht?

    es nervte einfach nur ... bier wiskey zigarre schnaps pfeife bier wein gin zigarette wein wein wasser bier wiskey ... wie schwach!!!


    Würden Sie Jung, blond, tot (Julia Durant 1) Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

    lasst die finger davon, vorsicht ohrenkrebs


    0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.