Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Eragon 1: Das Vermächtnis der Drachenreiter | [Christopher Paolini]

Eragon 1: Das Vermächtnis der Drachenreiter

Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich zeichnen sich auf dessen Oberfläche feine Risse. Ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt... Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen.
Regulärer Preis:27,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch für 0,00 €
    • Nach 30 Tagen 1 Hörbuch pro Monat
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Mit Gefällt-mir-Garantie
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Inhaltsangabe

Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich zeichnen sich auf dessen Oberfläche feine Risse. Ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt...

Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen. Elfen, Zwerge und Monster bevölkern Alagaesia, dessen grenzenlos grausamer Herrscher das Volk unterjocht. Mit nichts als einem Schwert und den Ratschlägen seines Lehrmeisters stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse. An seiner Seite Saphira, der blaue Drache. Wird Eragon das Erbe des legendären Drachenreiters antreten können? Das Schicksal aller liegt in seiner Hand...

©2005 Random House Audio (P)2005 Random House Audio

Kritikerstimmen

Ein mitreißendes Fantasy-Epos.
-- Kirkus Reviews

Ein verheißungsvoller Auftakt, sowohl für die Karriere des Autors als auch für die Trilogie.
-- Publishers Weekly

Ein großartiges Werk ... Nachts habe ich davon geträumt und beim Aufstehen musste ich sofort weiterlesen...
-- Liz Rosenberg, New York Times

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (3486 )
5 Sterne
 (2418)
4 Sterne
 (715)
3 Sterne
 (218)
2 Sterne
 (89)
1 Stern
 (46)
Gesamt
4.6 (582 )
5 Sterne
 (424)
4 Sterne
 (106)
3 Sterne
 (36)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (6)
Geschichte
4.6 (580 )
5 Sterne
 (435)
4 Sterne
 (100)
3 Sterne
 (32)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (3)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    matonka23 berlin, Deutschland 18.01.2011
    matonka23 berlin, Deutschland 18.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    243
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Hut ab mit Widerhaken"

    Die Jugend des Autors wurde ja schon besungen. Keine Frage, die Geschichte hat Klasse, ist auch gut gemacht als Hörbuch, das die inneren Dialoge akustisch absetzt, unbenommen ein toller Sprecher - soweit Danke! Der Film dazu übrigens eine billige Katastrophe.
    ABER: Es sollte eine Trilogie sein? Wieso wird man dann selbst bei einer Zerteilung des letzten Teiles nicht fertig? Ich hasse diese Dealereien mit den endlosen kurzen Fortsetzungen. Vor allem, wenn nicht schon in der ersten Folge klipp und klar gezeigt wird, dass es sich um einen Endloswurm handelt. Ist dem Konsumenten gegenüber nicht in Ordnung. In den englischen Original-Hörbüchern gehts ja meistens auch in der konzentrierten Form - OHNE Kürzung. Und es gibt genug deutsche Fassungen mit 28 und mehr Stunden, siehe Dan Simmons Werke - wobei dieser wiederum gleich der nächste Aufreger bezüglich Hyperion ea. ist!
    Und liebe Audibles erzählt nicht wieder, es geht um kundenfreundliche Datenmassen oder Qualitäten - Drood ist z.B. fantastisch gemacht und ich bin bestimmt nicht der einzige Kunde, der lieber länger downloaded und dafür gerne auf das Gefühl verzichtet, dass er einen Ring in der Nase hat! Ich würde mich sehr freuen, wenn man bei 9 Millionen verkauften Hörbüchern im Jahr( selbst wenn die Quelle nicht stimmen sollte!) dann doch noch mal innehalten und schauen könnte, was Kundenfreundlichkeit noch bedeutet.

    Anm.d.Audible-Red.: Sehen wir genauso. Alle von uns selbst produzierten Hörbücher gibt es deshalb ausnahmslos in ungekürzter Lesung. Wie z. B. "Drood". Danke für das gute Feedback dazu! Aber natürlich produzieren wir nur einen kleinen Teil selbst (wir versuchen uns da auf Stoffe zu konzentrieren, die es sonst nur schwer in den Markt schaffen würden). Denn in erster Linie sind wir eine Plattform für die Hörbücher möglichst aller Verlage. Die Entscheidung über die Editionsform, z. B. gekürzt oder ungekürzt, liegt dabei immer in der Souveränität der jeweiligen Anbieter. Viele Grüße vom Audible-Team!

    11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    msvk Marburg, Deutschland 16.08.2005
    msvk Marburg, Deutschland 16.08.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    713
    Bewertungen
    Rezensionen
    44
    28
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "15 Jähriger Phantasie-Autor zeigt es den "

    Paolini begann mit 15 Jahren, dieses Buch zu schreiben und es wurde bereites mit 18 veröffentlicht. Ich weiß nicht, ob es an seiner frischen und fast unschuldigen Phantasie liegt, an den (unübersehbaren) Einflüssen von Tolkien oder daran, daß er anstatt zur Schule zu gehen, von seiner Mutter zuhause unterrichtet wurde... jedenfalls ist Eragon ein Meisterwerk, und dieses wird sehr gut von dem Sprecher erzählt, dessen Stimme wunderbar, ja sogar ein wenig mystisch das Werk erzählt:
    Eragon, ein Junge, der nicht viel besitzt, aber seine Familie durch den Winter bringen will, freut sich, über einen gefundenen blauen Stein, den er zu Geld machen will. Als jedoch aus dem 'Stein' ein kleiner Drache schlüpft, steht Eragons Welt plötzlich Kopf. Er wird hineingerissen in eine Geschichte, die ihm so viel größer erscheint als er selbst...
    Diese Geschichte ist ein guter Neuzugang in die Welt der Phantasie, und ich bin sicher, daß sich jeder Phantasy-Fan über Eragon freuen wird.

    99 von 109 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    stevemke Marburg, Deutschland 07.10.2007
    stevemke Marburg, Deutschland 07.10.2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    95
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Kopfkino auf höchstem Niveau!!!"

    Eins vorweg: 'Ich bin begeistert!!!' Eigentlich bin ich kein Fan von Fantasy-Romanen und habe mich zuguterletzt nur dazu entschieden doch 'mal reinzuhören', weil alle so von diesem Buch schwärmen...

    Was soll ich sagen?!? Es hat keine 30 Minuten dieser fantastischen Geschichte gebraucht, um mich komplett in ihren Bann zu ziehen. Die Erzählung um Eragon und Saphira könnte spannender und rasanter kaum sein. Der junge Autor schafft eine Welt voller Abenteuer, zieht den 'hörenden Leser' so tief mit hinein in seine Fantasien, dass man kaum umhin kann, die abenteuerliche Reise des jungen Eragon praktisch selbst auf dem Rücken Saphiras zu erleben. Der Leser erlebt alle Höhen und Tiefen gemeinsam mit den wundervoll herausgearbeiteten Charakteren.
    Zugegeben, die Einflüsse Tolkiens sind an der ein oder anderen Stelle unverkennbar. Trotzdem hat die Geschichte ihren ganz eigenen Charme und entwickelt trotz aller Parallelen einen ganz eigenen Charakter. Und so wird dieses Hörbuch trotz der doch beachtlichen Länge nie langweilig. Im Gegenteil, es ist einem kaum möglich den iPod aus der Hand zu legen.

    Einen großen Anteil daran hat jedoch nicht nur die Geschichte selbst, sondern auch die mit großem Abstand grandioseste Lesung, die ich je gehört habe. Andreas Fröhlich liest diese Geschichte mit unvergleichlichem Einfühlungsvermögen und beweist eine stimmliche Vielfalt, die ihresgleichen wohl vergeblich sucht. Er verleiht wirklich jedem der einzelnen Charaktere eine derartige Unverwechselbarkeit, dass man kaum glauben mag, dass es sich im gesamten Buch um ein und den selben Sprecher handelt.
    Die Krönung des ganzen ist jedoch die Vertonung der auf gedanklicher Ebene ablaufenden Dialoge zwischen Eragon und Saphira. Ein kleiner, für die Lesung von Hörbüchern zwar eher untypischer Griff in die technische Trickkiste, jedoch an dieser Stelle ein absoluter Volltreffer.

    FAZIT: Ein Wahnsinnsbuch, eine unübertreffbare Lesung - Gleich Eragon 2 herunterladen!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    kater0957 Hameln, Deutschland 17.06.2010
    kater0957 Hameln, Deutschland 17.06.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    289
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach genial - der Film ist armselig dagegen"

    Für das Alter des Autoren eine echte beachtliche Leistung und ein Muss für Fantasy-Fans.
    Andreas Frölich verleiht mit seinem Vortrag der Geschichte einen zusätzlichen Pluspunkt. Jeder Charater bekommt seine eigene Stimme.
    Hoffendlich kommt Teil 4 bald auf den Markt

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    matraque Dresden, Deutschland 13.09.2005
    matraque Dresden, Deutschland 13.09.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    160
    Bewertungen
    Rezensionen
    47
    27
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Beeindruckendes Werk eines jungen Autors"

    Der Leser/Hörer wird nach Alagaësia entführt, der Heimatwelt von Eragon. Dieser ahnt nicht, wie sehr der blaue Stein sein Leben verändern wird, der während seiner Jagd direkt bei ihm vom Himmel fällt...

    Der Autor läßt sich mit der Entwicklung seiner Figuren viel Zeit, ohne daß es jemals langweilig wird. Ganz im Gegenteil, die Gefahren und Abenteuer die Eragon und seine Weggefährten erleben, bilden das lebendige Rückgrat dieser charakterlichen Fortschritte.

    Ein großes Lob muß dem Sprecher Andreas Fröhlich (vielen bekannt als Sprecher des Bob Andrews bei den drei Fragezeichen) ausgesprochen werden. Er verfügt über eine schier unerschöpfliche erzählerische Kreativität, welche die unterschiedlichsten Figuren und deren Charakter und Emotionen wunderbar zur Geltung kommen lässt.

    Fazit: Ein herrlicher erster Teil einer Trilogie, die auch nicht eingefleischten Fantasyfans Freude machen sollte.

    53 von 61 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Andreas Greulich Wabern, Schweiz 07.11.2005
    Andreas Greulich Wabern, Schweiz 07.11.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Unbedingt auch in die Originalfassung reinhören!"

    Ich habe die englischen Originalfassungen von 'Eragon' und 'Eragon Eldest' (welches noch nicht übersetzt ist) mit Gerard Doyle als Sprecher gehört und muss diese beiden Bücher einfach wärmstens emfehlen! Die Originalfassungen sind auch für deutschsprachige Hörer leicht verständlich, da Gerard Doyle eine äusserst klare Aussprache hat und die Charaktere ausserordentlich gut 'zum Leben erweckt'. Also unbedingt auch einen Blick auf die Originalfassungen werfen und dort reinhören...

    Inhaltlich kann ich kaum mehr hinzufügen. Der einzige Kritikpunkt zu Eragon wäre, dass der Verlauf der Story vorhersehbar ist, also nicht wirklich überraschend (aber trotzdem sehr gut). Im zweiten Teil 'Eragon Eldest' ist dieser 'Mangel' jedoch behoben, vor allem gegen Ende gibt es einige sehr überraschende Elemente - man bemerkt, dass Paolini in den Jahren weiter gereift ist. Alles in allem eine der besten Fantasy Werke, die ich kenne.

    Auch wunderbar an Eragon ist die äusserst blumige und lebendige Sprache von Paolini (zumindest im Original, die Übersetzung kann ich nicht beurteilen), mit der er sich vor allem auch von Tolkien abhebt. Die Charaktere sind m.E. lebendiger beschrieben und damit greifbarer als in 'Lord of The Rings'. Man kann sich leichter mit ihnen identifizieren. Das gibt 5 Sterne von mir :-)

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Toobsen84 01.04.2011
    Toobsen84 01.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    34
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Herausragend"

    Andreas Fröhlich erweist sich einmal mehr als einer der besten Hörbuchlesern Deutschlands. Er ist in der Lager, einen Spannungsbogen aufzubauen und bestens zu halten. Der Stoff ist mit Eragon natürlich bestens geeignet dafür. 21 Stunden voller Abenteuer, Spannung und Action.

    Absolut empfehlenswert.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    06.09.2005
    06.09.2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    33
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Absoluter Hörgenuss"

    Auch wenn es sich um ein Jugendbuch handelt, so wird die Geschichte über Eragon auch jeden erwachsenen Fantasy-Fan mitreißen.
    Obwohl weitestgehend ohne blutiges Gemetzel, bleibt es immer so spannend, dass man die Geschichte kaum unterbrechen kann. Die Stimme des Vorlesers ist einfach wundervoll für dieses Abenteuer. Unbedingt anhören!

    33 von 42 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    lukewarm79 hamburg, Deutschland 29.04.2006
    lukewarm79 hamburg, Deutschland 29.04.2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Öd!"

    wenn ich mir die rezensionen zu eragon durchlese, bekomme ich das gefühl ein anderes buch gehört zu haben. ich bin einer dieser sogenannten 'eingefleischten phantasy-fans' und habe eragon jetzt bis zur hälfte geschafft und bin mir nicht sicher ob ich es bis zum ende schaffe.
    für meinen teil ist der autor ein kleiner junge (nicht wörtlich) der sich sein eingenes buch aus ein paar herausragenden meisterwerken zusammen geschrieben hat. leider meine lieblingsbücher darunter. ich habe nix neues oder eigenes entdecken können und die figuren wirken auf mich öde und nicht besonders gut karrikiert. einen spannungsbogen kann ich leider auch nicht finden, es handelt sich eher um eine aneinanderreihung von ereignissen, wobei die figuren auch nicht immer nachvollziehbar agieren.
    mein fazit: nix für eingefleischte phantasy-fans die bücher wie 'die drachenreiter von pern' (mein liebling: der weisse drache) und werke von tolkien lieben, wohl aber durchaus als seichte lektüre für neueinsteiger und harry potter fans geeignet.
    ich bereue das ich das buch runtergeladen habe!
    um nicht alles zu vermiesen mag ich noch ewähnen, dass der erzähler - mir aus alten zeiten bekannt als bob andrews - seine sache sehr gut macht, auch wenn mir der erzählstoff nicht passt.

    12 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    peter knittelfeld, Österreich 09.03.2012
    peter knittelfeld, Österreich 09.03.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "schwierig am mp3 player zu hören"

    tolles hörbuch, klasse sprecher, aber leider keine titelunterteilung, es macht das schwierig in einer wurst wieder die richtigen stellen zu finden... etwas mühsam....

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 227 Ergebnissen ZURÜCK1223WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.