Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Drachenbeinthron (Das Geheimnis der großen Schwerter 1) Hörbuch

Der Drachenbeinthron (Das Geheimnis der großen Schwerter 1)

Regulärer Preis:17,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Fantasy à la Game of Thrones

"Der Drachenbeinthron (Das Geheimnis der großen Schwerter)" von Tad Williams ist eine komplexe Fantasy-Geschichte in anspruchsvoller Sprache. Dank Andreas Fröhlich bleibt die Geschichte auch als Hörbuch durchgängig packend.

In "Der Drachenbeinthron" wird die Geschichte des unbeholfenen Küchenjungen Simon erzählt. Gegen seinen Willen wird er in Geschehnisse verwickelt, die das Schicksal von Osten Ard für immer verändern sollen. Das Hörbuch ist der fulminante Auftakt einer einzigartigen Serie, die von den Abenteuern Simons berichtet.

Tad Williams erzählt die Geschichte eines Kampfes um die Thronfolge anspruchsvoll und bildgewaltig. Osten Ard ist eine bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Welt, mit ihrer eigenen Kultur und einzigartigen Völkern, die um die Vorherrschaft kämpfen. Andreas Fröhlich gelingt es unwahrscheinlich gut, den Charakteren im Hörbuch Leben einzuhauchen und Ihnen die umfangreiche Geschichte spannend zu erzählen.

Audible wünscht gute Unterhaltung!

Inhaltsangabe

Der betagte König Johan liegt im Sterben, und um die Thronfolge entbrennt ein hinterhältiger Kampf unter seinen Söhnen Elias und Josuah. Der Küchenjunge Simon, wegen seiner Zerstreutheit auch Mondkalb genannt, gerät mitten in die Auseinandersetzungen um die Herrschaft über Osten Ard. Welche Ziele aber verfolgen die geheimnisvollen Elbenvölker der Nornen und Sithi, denen das Land einst gehörte?

©2010 J.G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger GmbH, gegr. 1659, Stuttgart; The Dragonbone Chair, 1988 by Tad Williams (P)2012 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (1851 )
5 Sterne
 (1067)
4 Sterne
 (451)
3 Sterne
 (188)
2 Sterne
 (81)
1 Stern
 (64)
Gesamt
4.2 (1467 )
5 Sterne
 (778)
4 Sterne
 (389)
3 Sterne
 (175)
2 Sterne
 (70)
1 Stern
 (55)
Geschichte
4.6 (1472 )
5 Sterne
 (1086)
4 Sterne
 (265)
3 Sterne
 (84)
2 Sterne
 (18)
1 Stern
 (19)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Christiane Eckernförde, Deutschland 08.03.2013
    Christiane Eckernförde, Deutschland 08.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1263
    Bewertungen
    Rezensionen
    465
    123
    Mir folgen
    Ich folge
    246
    0
    Gesamt
    "märchenhafte Fantasy"

    ..hat nichts mit Fantasy im Sinne von Weeks,Heitz Abercrobie oder Sanderson zu tun. Keine fannastischen Schlachten, keine blutigen Szenarien, keine gruseligen Fabelkreaturen...
    Statt dessen märchenhafte Zauberwesen, blumige Sprache und verschlungene Sätze.
    Aber:
    durchaus spannend, wenn man sich auf diese Ebene einlassen kann. Der Küchenjunge Simon erlebt Abenteuer und muss sich vielen Prüfungen stellen.
    Der Sprecher ist sensationell und hilft dem Hörer auch durch die verstricktesten Sätze.
    Tipp: Hörprobe anhören!

    54 von 57 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Saarpirat Saarbrücken 02.03.2013
    Saarpirat Saarbrücken 02.03.2013

    Jahrgang 1963 und schon ewig süchtig nach Büchern. Seit einigen Jahren auch nach Hörbüchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2227
    Bewertungen
    Rezensionen
    638
    388
    Mir folgen
    Ich folge
    153
    3
    Gesamt
    "Ich bin auch (wieder) drin"

    Wie damals, als ich die Bücher als Neuerscheinungen gelesen habe, dauerte es eine Weile bei mir, um in die Geschichte hineinzukommen. Wenn man aber erst einmal drin ist, dann macht der Drachenbeinthron unheimlich spaß. Diese Zeit sollte man sich wirklich nehmen.

    Tad Willimans breitet eine eigene Welt vor uns aus und kann mit seinem epischen Werk über vier dicke Bände ohne Weiteres mit Tolkiens Herr der Ringe konkurrieren, wobei er natürlich aus den gleichen Mythen schöpft. Aber trotzdem ist das Geheimnis der großen Schwerter kein müder Abklatsch, sondern ein eigenes, grandioses Werk. Eine lange, abenteuerliche Reise liegt vor einem.

    Nachdem man erst einmal in die Geschichte hineingefunden hat, sind viele spannende und unterhaltsame Stunden garantiert. Der Lesung durch Andreas Fröhlich kann man gut lauschen. Er liest mit angenehmer Stimme, der man auch gerne über längere Strecken zuhört.

    Volle fünf Sterne hat das Werk zweifelsohne verdient.

    61 von 65 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    blau Deutschland 15.03.2013
    blau Deutschland 15.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Einfach schöne Fantasy"

    Ich habe das Buch, bzw. die Bücher vor vielen Jahren gelesen und war sehr begeistert. Ja, Tad Williams braucht etwas länger um in Fahrt zu kommen, doch gerade diese gut durchdachte und hervoragend herausgebildete Welt machen das alles so beeindruckend. Der Leser, bzw. Hörer taucht hinein in eine wunderbare Welt, erfährt von den Träumen und Schicksalschlägen des Jungen Simon, muss schmunzeln wenn der Junge die Höhen und Tiefen der Pubertät erlebt und dabei auch noch in echte Abenteuer gerät und nicht nur in seinen Tagträumen verbleibt. Tad Williams gelingt es durchaus eine Welt so lebhaft und echt zu gestalten, dass sich jeder darin wiederfinden kann und die dennoch so atemberaubend schön und fremd ist, wie es sich jeder Fantasyfan nur wünscht.
    Der Sprecher macht seinen Job mehr als gut, er gibt den Personen passende Stimmen und hört sich dabei nie überzogen an.
    Ich freue mich auf die nächsten Teile und hoffe sehr, dass uns Audible dabei nicht zu lange warten läßt!!!

    17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gwyn 15.05.2013
    Gwyn 15.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    99
    Bewertungen
    Rezensionen
    79
    66
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spitzenklasse"

    Tad Williams gehört zu meinen Lieblingsautoren. Manch einer behauptet, er sei der neue Tolkin. Auf jeden Fall haben seine Bücher hohen literarischen Wert. Das Buch geht langsam los, kommt dann in Fahrt, spielt in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt mit den üblichen Burgen und Feudalsystemen, armer Junge wird der Held im Laufe der Geschichte. Soweit ein typisches Fantasiebuch. Das Buch zieht seine Kraft aus der Erzählkunst von Williams, das überragt die meisten Autoren dieses Genres. Dem Buch wird unterstellt, Ähnlichkeiten mit Herr der Ringe zu besitzen, was ich für Blödsinn halte, da würden mir andere Bücher einfallen. Der Autor entwirft ein wahres Sammelsurium an kuriosen Figuren mit eigener Geschichte aus seinem Stamm und den Nebenstämmen. Ich freue mich auf den nächten Teil, bin wie immer begeistert von der Fantasie und der Erzählkunst von Williams!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    waldi61381 12.03.2013
    waldi61381 12.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    71
    Bewertungen
    Rezensionen
    53
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "endlich"

    Vielen Dank liebes Audible-Team!!! Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich mir diesen Titel von euch gewünscht habe und ich hatte eigentlich die Hoffnung schon aufgegeben. Umso größer war die Freude heute dieses Hörbuch bei den Neuerscheinungen zu entdecken und dann auch noch tatsächlich ungekürzt. Und gelesen von Andreas Fröhlich..... besser geht's nicht. Deshalb blind 5 Sterne. Nur die Hörprobe ist nicht glücklich gewählt.
    Deshalb an alle Interessierten: Lasst euch davon nicht abschrecken. Das ist nur Vorgeplänkel. Von der Story wurde noch kein Wort erzählt. Und es lohnt sich wirklich für jeden der Herr der Ringe und Eragon auch mag. Versprochen!

    40 von 45 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    salm1 Siegburg, Deutschland 31.03.2013
    salm1 Siegburg, Deutschland 31.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Hoffentlich geht es bald weiter"

    Habe lange darauf gewartet, da ja auch die Bücher nicht mehr im Handel erhältlich waren. Ich hoffe, dass wir auf die anderen Teile nicht auch so lange warten müssen.

    Der erste Teil hat mich genauso begeistert, wie vor 20? Jahren das Buch. Der Sprecher ist hervorragend.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hano 20.03.2013
    Hano 20.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    78
    Bewertungen
    Rezensionen
    220
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Super"

    Ich find's einfach nur Super!!
    Einige bemängeln die lange Anlaufzeit. Nun das Buch hat etwa 950 Seiten,
    die ersten 8 Stunden, die im Hochohrst stattfinden, behandeln 230 Seiten. Sooo viel ist das doch nicht, dabei absolut nie Langweilig. Seien wir froh, dass man das Buch nicht wie beim Rad der Zeit zerstückelt hat.
    Das man die vielen Namen und der damit verwirrenden Vielfalt an Personen bemängelt, dem hätte man mit Hilfe einer PDF-Datei abhelfen können. In den Taschenbüchern gibt es eine Liste aller Personen und eine Karte, eigentlich unverzichtbar für Fantasy, Oder?
    Der Sprecher ist absolute Spitze!!! Bevor ein Name genannt, höre ich schon wen er Spricht. Da würde ich gerne noch mehr Sterne vergeben.
    Ich freue mich auf weiter spannende Stunden

    9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gaby W. Deutschland 11.06.2013
    Gaby W. Deutschland 11.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Es lohnt sich."

    Für dieses Hörbuch sollte man sich ebenso Zeit nehmen wie für das Buch selbst.Da man sich erst nach einer Weile hineinversetzen kann braucht man am Anfang etwas Geduld. Es nur nebenbei zu hören bringt einen um den Genuss in eine fantastische Welt im Stil Tokin`s ein zu tauchen. Andreas Fröhlich ist als Sprecher ist wie immer Spitze.
    Allerdings kann ich nur empfehlen zu warte bis alle Teile zu bekommen sind.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Drakesh Leipzig 15.05.2013
    Drakesh Leipzig 15.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "gegen ende doch noch spannend"

    wie man es hier schon in ein paar bewertung hat lesen können... das buch brauch echt verdammt lange, bis es dann mal spannend wird. die erste hälfte plätschert so vor sich hin, während man mit zunehmend mehr namen überschüttet wird. auch der protagonist will erst nach seiner persönlichen wandlung interessant werden.
    dann allerdings wird man mit einer rasanten entwicklung mit mehreren spannenden schauplätzen belohnt. auch der sprecher ist positiv hervorzuheben. er weiß die hauptcharaktere stimmlich gut zu unterscheiden und vertont ihre gemütslage gekonnt.

    hätte ich mir das buch in der bibliothek ausgeliehen, hätte ich es durch den trägen start gleich wieder weggelegt, was schade gewesen wäre. das ende macht jedenfalls lust auf mehr.

    11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stefan HANNOVER, Deutschland 02.07.2013
    Stefan HANNOVER, Deutschland 02.07.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    157
    Bewertungen
    Rezensionen
    95
    31
    Mir folgen
    Ich folge
    6
    0
    Gesamt
    "Ein Jahrhundertbuch - Danke, audible!"

    Man muß sich einlassen auf ein geduldig aufgebautes, komplexes Meisterwerk - dann, und nur dann entfaltet es seine ganze beträchtliche Pracht.

    Simon, der unbeholfene 15jährige Küchenjunge, stolpert zufällig und durchaus nicht willig in Ereignisse rein, die er nicht versteht. Anfangs noch recht kindlich, erlebt er vieles, was ihn im Laufe der Zeit zu einem bemerkenswerten Mann reifen läßt. Dabei prägen ihn nicht nur die eigenen Abenteuer, sondern auch der Kontakt mit fremden Kulturen, die erfreulich detailliert dargestellt werden. Die Welt, in der das alles passiert, ist faszinierend, gefährlich, vielseitig und immer wieder überraschend.

    Die Geschichte an sich ist schon toll: überragend aber sind die einzelnen Charaktere und deren Zusammenwirken. Dabei gelingen Williams zudem Dialoge und Sätze, auf die jeder Schriftsteller zu recht stolz sein dürfte. Kurz, unter dem Deckmantel einer Fantasie-Geschichte ist der straffe Körper einer sehr intelligenten, handwerklich vorzüglich gearbeiteten Prosa.

    Das Ganze ist großartige Literatur. Und Andreas Fröhlich macht als Vorleser auch was draus.

    Fünf Sterne dafür gebe ich nur, weil 7 nicht gehen.

    Wer immer das Buch nicht kennt, sollte das ändern: es lohnt sich!

    13 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.