Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Red Notice Hörbuch

Red Notice: Wie ich Putins Staatsfeind Nr. 1 wurde

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Eine wahre Geschichte, packend geschrieben wie ein Thriller

Goldgräberstimmung in Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion: Die Oligarchen sichern sich die Pfründe und machen ein Vermögen. Der Amerikaner Bill Browder nutzt die Gunst der Stunde und investiert in aufstrebende Unternehmen. Doch dann kommt er Putin in die Quere: Er wird erpresst, verfolgt, das Leben seiner Familie wird bedroht. In einem Rechtsstaat kann man sich dagegen wehren. Aber nicht in einem Russland, wo Willkür und Tyrannei herrschen.

Browders Anwalt Sergej Magnitski wird unter fadenscheinigen Vorwänden inhaftiert, gefoltert und schließlich im Gefängnis erschlagen. Aber Bill Browder gibt nicht auf. Als Menschenrechtsaktivist macht er international Druck auf Putin und seine Hintermänner. Mit Erfolg: In den USA wird auf Browders Initiative hin der Magnitsky Act verabschiedet, ein Gesetz, das die für den Mord Verantwortlichen mit weitreichenden Sanktionen belegt.

©2014 / 2015 / 2015 Hermitage Media Limited / London, Bantam Press (an Imprint of Transworld Publishers) / Alle Rechte der deutschen Ausgabe: Carl Hanser Verlag München. Aus dem Englischen von Hans Freundl und Sigrid Schmid (P)2015 RADIOROPA Hörbuch, Division of TechniSat

Hörerrezensionen

Bewertung

4.9 (89 )
5 Sterne
 (79)
4 Sterne
 (9)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.9 (80 )
5 Sterne
 (71)
4 Sterne
 (7)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.9 (80 )
5 Sterne
 (70)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Satchmo 08.03.2016
    Satchmo 08.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    35
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Erschreckend zu hören, was man im Grunde bereits wusste"

    Die Geschichte Browders, bzw. Magnitskis nimmt einen mit.
    Ein Buch, das jeder Putinversteher dringend lesen sollte. Diese Geschehnisse sind sehr gut dokumentiert, die Beweislast erdrückend. Das (Unrechts-)Regime Putin wird hier beispiellos offengelegt.

    Das Buch hört sich wie ein Politthriller und wird von Jürgen Holdorf hervorragend vorgetragen.

    Absolut empfehlenswerter Titel!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Demsky Europa 01.09.2015
    Demsky Europa 01.09.2015

    Ich lese lieber, als dass ich höre und noch dazu schnell und viel und alles und habe, wie wohl viele, das Hören beim Autofahren entdeckt.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    52
    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    34
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hervorragend, aber..."

    ...die Übersetzer haben so ihre Probleme mit der hochdeutschen Grammatik. Im Falle der Hilfsverben "sein" und "haben", um nur ein Beispiel zu nennen, wenden sie die bayrischen Grammatikregeln an, was etwa die Hälfte der Bevölkerung nicht stören wird, weil sie es auch nicht besser weiß und kann. Dennoch ziehe ich an dieser Stelle genau dafür einen Stern ab.

    Was den Autoren und die Geschichte selbst betrifft, so sollte man gerade als Deutscher oder Deutsche dieses Buch unbedingt lesen oder eben hören. Wenn man zu denen zählt, welche die Nachrichten täglich verfolgen, dann kennt man sehr viele Einzelheiten bereits. Der Magnitzky-Act ging durch die Medien, der Fall der Mauer ist niemandem im deutschen Sprachraum entgangen, der Ausverkauf der UdSSR und deren rechtsnachfolger Russische Föderation war Thema in den Medien und so weiter.

    Dieses Buch lässt aber plötzlich alle Puzzleteile an ihren jeweiligen Platz fallen und aus dem Mosaik an Informationen im Kopf des Zuhörers entsteht ein faszinierendes Bild.

    Ein großes Lob an den Autoren und sein Mannschaft.
    Ich neige mein Haupt in Respekt und Anerkennung.

    Den Vorleser kannte ich vorher nicht. Aber er machte seine Sache gut.

    Meine Empfehlung an den geneigten Leser oder Zuhörer:
    Lesen!
    Oder eben hören!
    Unbedingt!

    Meine Empfehlung an den Verlag:
    Den/die Übersetzer für die nächste Auflage wechseln und statt dessen einen oder eine wählen, der oder die mit der hochdeutschen Gramatik vertraut ist.

    Danke

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Markus 24.05.2015
    Markus 24.05.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "spannend und wahr"

    diese geschicht der gegenwart ist ernüchternd. wie ein politkrimi witd hier eine aufrüttelnde, wahre geschichte erzählt, die in der jüngsten gegenwart stattfindet. dem kritischen und interessierten, unabhängigen weltbeobachter. wird durch diese lektüre einiges erschreckend klar. jedem, der nicht nur unterhaltung sucht kann ich red notice empfehlen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Catrin Gahr-Goldbeck Bielefeld 21.04.2015
    Catrin Gahr-Goldbeck Bielefeld 21.04.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Besser als ein Krimi"
    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Red Notice besonders unterhaltsam gemacht?

    Ich hätte nie gedacht, dass ich das Buch bis zum Ende hören werde aber es ist so spannend. Ich habe es in jeder freien Minute gehört. Hut ab vor Bill Browder.


    Wie hat Ihnen Jürgen Holdorf als Sprecher gefallen? Warum?

    Der Sprecher war gut.


    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tilo 07.10.2016
    Tilo 07.10.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unglaublich bewegend!"

    Diese Geschichte ist unglaublich! Es ist aktuelle Zeitgeschichte und beteiligte Personen sind in der Öffentlichkeit bekannt. Absolut Empfehlenswert!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Reinhard Klein 30.06.2016
    Reinhard Klein 30.06.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    83
    Bewertungen
    Rezensionen
    133
    43
    Mir folgen
    Ich folge
    11
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Erschreckend - Erschütternd"

    Ich bin zu erschüttert, um eine ausführliche Rezension abgeben zu können; spontan kam nicht "nur" feststellen: "Heldenhafte BROWDER, MAGNITSKI und Co. - abgrundtiefe Verachtung für die entlarvten politisch korrupten und menschenverachtenden Akteure dieses Staates.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    gunnarhemmann Cottbus 23.06.2016
    gunnarhemmann Cottbus 23.06.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    35
    Bewertungen
    Rezensionen
    58
    30
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "spannend und informativ"

    Bill Browder war dabei, in den wilden Zeiten des kapitalistisch entfesselten Russlands und lässt den Hörer teilhaben an den Erlebnissen dieser wilden Jahre. Im zweiten Teil, in dem es kaum noch um Investments geht, wird das Spiel hoher Politik betrieben um anzukämpfen gegen das autokratisch-kleptomanisch-kriminelle Russland. Insgesamt sehr unterhaltsam, informativ und spannend, wenngleich es manchmal schwerfällt dem Autor das moralische Entsetzen über die Zustände in Russland abzukaufen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    unbesorgt 25.01.2016
    unbesorgt 25.01.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein Tiefschlag für alle Putinfreunde - sehr zu empfehlen!"

    Hörpflicht! Dieses Buch ist spannender und lehrreicher als zwei Jahre "Tatort" und zwei Semester Slavistik an der Uni. Ich denke, Putin wird sein erstes Magengeschwür "Bill" nennen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Alexander 20.11.2015
    Alexander 20.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    18
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Die Realität schreibt die besten Geschichten!"

    Ich bin sehr beeindruckt welche negativen Erlebnisse Menschen erleben, die Frage ist wie geht man damit um?! Bill Browder ist ein Beispiel für uns alle! Ferner lohnt es sich die im Buch erwähnten Filme sich anzusehen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Alexandra 21.05.2015
    Alexandra 21.05.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    29
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wlad der 😈"

    Bravo Bill. Ich gehe davon aus, dass der Putin wegen dir immer noch nicht schlafen kann.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.